AmpliFi HD-Test: Mesh-WLAN leicht gemacht

Warum Sie vertrauen können

- Wenn Sie ein breites, widerstandsfähiges Wi-Fi-Heimnetzwerk wünschen, dann dreht sich 2017 alles um das Mesh-Netzwerk. Während Mesh zweifellos an Bedeutung gewonnen hat Google Wifi , es gibt viele Alternativen da draußen

Das AmpliFi HD-System bietet einen etwas anderen Ansatz als die attraktive, aber teure Option von Google: Es verspricht marktführende Leistung und Netzwerkreichweite, mit Mesh-Einheiten, die keinen kostbaren Regalplatz einnehmen oder Sie mit Kabeln herumliegen lassen.

wann findet alien statt

AmpliFi HD: Ein 'Cindarella'-Design

  • Rundes Touchscreen-LCD
  • Netzpunkte werden direkt in die Wand gesteckt
  • 4 Gigabit-Ethernet-Ports

Obwohl es mehrere Kombinationen von Geräten gibt, die Sie kaufen können, haben wir das standardmäßige Mesh-WLAN-Systempaket getestet, das einen Hauptrouter und zwei Mesh-Punkte/Antennen enthält.





In gewisser Weise ist die Designgeschichte so etwas wie eine Geschichte von Jekyll und Hyde. Oder vielleicht mehr Aschenputtel. Ein Teil des Dreiers ist attraktiv, macht die meiste Arbeit und hat einen glänzenden Pantoffel, die anderen beiden sind die „hässlichen Schwestern“.

Amplifi HD-Bild 4

Die Hauptroutereinheit ist ein attraktiver weißer quadratischer Würfel aus Kunststoff. Sie ist stylisch und kann dank ihres runden Farb-Touchscreen-Displays auf der Vorderseite auch als kleine Digitaluhr verwendet werden.



Natürlich kann dieser Bildschirm mehr als nur die Zeit anzeigen. Wenn Sie wiederholt darauf tippen, wechseln Sie durch die Anzeigemodi, die die Option umfassen, Ihre Download- und Upload-Geschwindigkeiten in Echtzeit anzuzeigen und den Status der Anschlüsse auf der Rückseite anzuzeigen.

Unterhalb des Gerätes leuchtet der transparente Sockel im eingeschalteten Zustand weiß. Nicht in einer Art 'Hey, sieh mich an, ich bin so glänzend', sondern eher in einer dezenten Art, 'du nur wissen zu lassen, dass ich dran bin und arbeite' auf subtile Art und Weise. Wenn es Ihnen nicht gefällt, können Sie es ausschalten oder die Helligkeit ändern.

Auf der Rückseite finden Sie die großzügige Auswahl an Anschlüssen. Es gibt insgesamt vier Gigabit-Ethernet-Eingänge, die - zusätzlich zu denen, die Sie bereits auf Ihrem ISP-Router haben - viel Flexibilität bieten. Es gibt auch einen USB-Port, den Sie zum Hinzufügen einer externen Festplatte verwenden können, sowie den erforderlichen Ethernet-Ausgang zum Anschluss an Ihren Hauptrouter/Modem.



Eisbrecher hättest du eher Fragen

Die Mesh-Punkte / Türme sind leider nicht so subtil und attraktiv wie der Router. Stattdessen sehen sie im Wesentlichen wie die Mini-Antennen aus, die sie sind.

Diese bestehen aus zwei Teilen: dem Wandadapter und der Antenne, die über sehr starke Magnete, die in ein Kugelgelenk eingebaut sind, miteinander verbunden werden. Im Gegensatz zu den meisten anderen Mesh-Netzwerklösungen werden sie direkt an eine Wandsteckdose angeschlossen, was die beste (oder gleichzeitig schlechteste) Methode zur Stromversorgung einer Mesh-Einheit sein könnte.

Amplifi HD-Bild 7

Es könnte das Beste sein, denn das Fehlen eines Kabels bedeutet, dass das Einstecken es nicht im Weg hält und keinen Regalplatz einnimmt. Es könnte jedoch das Schlimmste sein, da Sie möglicherweise keine Steckdosen in erstklassigen Positionen haben.

Bei unseren Tests haben wir sowohl gute als auch schlechte Erfahrungen gemacht. Die erste Einheit wurde an der Rückseite des Hauses, im Hauswirtschaftsraum, etwa in Ellenbogenhöhe, in Richtung der Haupt-Router-Einheit eingesteckt.

Die zweite Einheit war eine andere Geschichte: Sie musste am anderen Ende des Hauses sein, wo die Schlafzimmersteckdosen viel näher am Boden waren. Außerdem waren sie vom Hauptgerät abgewandt. Was ein Problem ist, da diese Antennen sehr gerichtet. Wenn Sie sie nicht direkt auf das Hauptgerät richten, ist die Verbindung zwischen Mesh-Point und Router nicht so gut und beeinträchtigt die Leistung und Geschwindigkeit merklich. Dank der Verwendung eines magnetischen Kugelgelenks können Sie die Antenne zum Glück etwas in die richtige Richtung drehen.

Unsere (zugegebenermaßen etwas umständliche) Lösung bestand am Ende darin, es in die Mehrfachsteckdose zu stecken, die an der Einzelsteckdose an der gegenüberliegenden Wand angeschlossen war.

Amplifi HD-Bild 6

Der einzige andere Nachteil des Designs ist vielleicht, dass - während der Router vier Ethernet-Ports hat - die Antennen keine haben. Leider kann man die Antennen nicht mit einem Kabel verbinden.

Funktionen und Einrichtungsprozess

  • Fernanmeldung
  • Vorgepaarte Mesh-Punkte
  • Ausfallzeiten der Familie

Eine der großartigen Eigenschaften des AmpliFi HD-Mesh-Systems ist die einfache Einrichtung. Standardmäßig sind die beiden mitgelieferten Mesh-Antennen bereits mit dem Hauptrouter gekoppelt.

Das heißt, Sie müssen nur den Router anschließen und mit der mobilen App einrichten. Hier können Sie den Namen und das Passwort des Netzwerks festlegen, dann einfach die Mesh-Antennen an der gewünschten Stelle anschließen und sicherstellen, dass sie in Richtung des Routers ausgerichtet sind.

Amplifi HD-Bild 3

Diese verbinden sich dann automatisch mit dem Router und geben Ihnen Ihr einziges und umfangreiches Netzwerk. Wenn sie eingeschaltet und gekoppelt sind, haben die Antennen eine Reihe grüner LEDs auf der Vorderseite, die aufleuchten, um Ihnen mitzuteilen, wie stark die Verbindung zwischen diesem Gerät und dem Router ist. Wenn sie zu schwach ist, können Sie versuchen, die Antenne abzuwinkeln, um sicherzustellen, dass sie in die richtige Richtung zeigt, oder einfach zu einer Wandsteckdose gehen, die näher am Standort des Routers liegt.

Nach der Einrichtung bietet Ihnen die App Zugriff auf eine Vielzahl von Funktionen, die äußerst nützlich sind. Der Hauptstartbildschirm bietet Ihnen eine Übersicht, die den Status Ihres Routers und der Mesh-Punkte anzeigt und Ihnen zeigt, wie die Verbindung zwischen ihnen ist. Es zeigt Ihnen auch, wie viele Geräte derzeit mit dem Netzwerk verbunden sind, und einen Echtzeitzähler für die Download-/Upload-Geschwindigkeit.

Sie können auf das Bild für jede der Einheiten tippen, um auf die Einstellungen für diese bestimmte Hardware zuzugreifen. Wenn Sie also ändern möchten, wann sich der Bildschirm des Routers ausschaltet, können Sie dies tun oder die LEDs an den Antennen ausschalten. Sie können auch den Mesh-Punkt neu starten, die Helligkeit des Bildschirms und/oder des LED-Streifens am Router anpassen oder die Firmware aktualisieren.

Unterschied zwischen Vive und Vive Pro

Mit der AmpliFi-App können Sie auch andere nützliche Funktionen aktivieren, z. B. das manuelle Durchführen eines Geschwindigkeitstests oder das Aktivieren eines Gastnetzwerks. Vielleicht noch wichtiger für Eltern, die Familienausfallzeiten verwalten möchten, können Sie Familienprofile erstellen, indem Sie bestimmte Geräte gruppieren und dann Ausfallzeiten planen, damit sie zu bestimmten Tageszeiten nicht auf das Internet zugreifen können. Sie können sogar die Remote-Anmeldung aktivieren, sodass Sie das Netzwerk von überall aus steuern und verwalten können, wo Sie eine Internetverbindung haben.

Wie ist die Leistung?

  • 802.11ac-WLAN
  • 6 Funkgeräte
  • Bis zu 1.750 Mbit/s unterstützt

Einmal eingerichtet und mit den Antennen an den richtigen Stellen ist die Gesamtleistung und Zuverlässigkeit des AmpliFi HD-Systems fantastisch. Vielleicht ist das Entscheidende hier, dass die Reichweite wirklich ziemlich groß ist, da Sie neben dem Router zwei Antennen im Standard-Mesh-Kit erhalten.

wie sicher ist windows hallo

Wir konnten einen ganzen ziemlich großen Bungalow mit nur den drei Einheiten des Bausatzes füllen, indem wir die beiden Antennen auf beiden Seiten des Hauses und die Router-Einheit in der Mitte platzierten.

Amplifi HD-Bild 5

Die Testreichweite hat gezeigt, dass es sich um ein leistungsfähigeres System als Google Wifi handelt. Als Beispiel würde uns unsere Ring Video Doorbell vor der Haustür warnen, dass die Netzwerkverbindung mit Google Wifi schwach war, aber nie das gleiche Problem mit dem AmpliFi HD-Mesh-System hatte, obwohl der Router und die Antennenpunkte an den gleichen Positionen platziert wurden.

Geschwindigkeitstests haben gezeigt, dass die Leistung überall in unserem Zuhause stark ist, wobei die Downloads die meisten Male das mögliche Maximum unseres Netzwerks erreichen.

Urteil

Insgesamt gehört das AmplifiHD zu den besten Mesh-Netzwerksystemen überhaupt. Seine Reichweite ist hervorragend, während seine Leistung konstant, zuverlässig und schnell ist.

Wenn es noch Verbesserungsbedarf gibt, ist es das Design der Antennen. An der falschen Stelle platziert, wirkt sich die Ausrichtung in eine nicht optimale Richtung auf die Geschwindigkeit und Leistung aus. Der Vorteil hier ist, dass Sie sie so anpassen können, dass sie am besten aussehen, so dass dies eher eine kleine Unannehmlichkeit ist.

Alternativen zu berücksichtigen

Google WiFi-Rezension Bild 3

Google Wifi

Wir waren beeindruckt von Googles Angebot, insbesondere von der Art und Weise, wie es dem Unternehmen gelungen ist, ein zuverlässiges, schnelles System für das ganze Haus zu schaffen, das nicht wie Ihre übliche grobe Netzwerkhardware aussieht. Obwohl es teurer ist, ist das Design weitaus dezenter als die meisten anderen und funktioniert wirklich gut. Darüber hinaus verfügt jedes Gerät über einen eigenen Ethernet-Port.

Lesen Sie den vollständigen Artikel: Google Wifi-Rezension

BT Whole Home Wi-Fi-Bild 2

BT-WLAN im ganzen Haus

Als BT-Kunde kann es sinnvoll sein, sich für das eigene Angebot des britischen ISP zu entscheiden, außerdem ist es im Vergleich zum Google Wifi-System und Amplifi HD sehr erschwinglich. Für 200 £ erhalten Sie drei Discs, mit denen Sie das gesamte Haus zu einem geringeren Preis abdecken können, als es für ein Google Wifi-System mit zwei Einheiten kostet.

Lesen Sie den vollständigen Artikel: BT Whole Home Wi-Fi-Test

Interessante Artikel