Apple iPhone 13 könnte am 14. September mit 1 TB-Option auf den Markt kommen

Warum Sie vertrauen können

- Äpfel iPhone 13 wird voraussichtlich im September zusammen mit dem Apple Watch Serie 7 und der neueste Bericht schlägt nicht nur vor, wann das Ereignis stattfinden könnte, sondern dass die Mobilteile doppelt so viel Speicherplatz bieten könnten wie ihre Vorgänger.

Entsprechend 9to5Mac , veröffentlichte das Analystenunternehmen Wedbush eine Investorennotiz, in der besagte Lieferkettenprüfungen besagten, dass die bereits montierten iPhone 13-Einheiten zwischen 130 Millionen und 150 Millionen liegen.

So schalten Sie Samsung S20 Ultra aus

In der Notiz heißt es, das Analystenhaus gehe davon aus, dass die iPhone-Veranstaltung in der dritten Septemberwoche stattfinden würde, was wahrscheinlich der 14. September sein würde, da Apple traditionell an einem Dienstag Veranstaltungen abhält. In der Regel fand das iPhone-Event jedoch vor der globalen Pandemie eine Woche früher statt, sodass die Jury vorerst noch nicht entschieden ist.





Der Analystenbericht von Wedbush sagte auch, dass er glaubte, dass das iPhone 13 eine 1-TB-Speicheroption bieten würde, was doppelt so hoch wäre wie das derzeit von den iPhone 12 Pro Modelle.

Von Apple wird vorerst nichts bestätigt. Das iPhone 13 wird voraussichtlich ein ähnliches Design wie das bieten iPhone 12-Modelle und es wird erwartet, dass es auch in den gleichen Größenoptionen angeboten wird. Neben größeren Akkus sollen auch einige neue Kamerafunktionen zu den neuen Modellen kommen.



Alles über die Gerüchte rund um die iPhone 13-Modelle lesen Sie in unser separates Feature .

Interessante Artikel