Arlo Ultra im Test: Erstklassige Überwachungskamera bringt 4K HDR

Warum Sie vertrauen können

- Es war schon immer etwas unglaublich Zugängliches an sich Die Home-Security-Kamerasysteme von Arlo . Vertragsfrei, regelmäßig in Black Friday-Verkauf und gut vernetzt ist Arlo ein einfach zu startendes und einfach zu erweiterndes System.

Die Einführung von Arlo Ultra ändert die Dinge jedoch ein wenig. Wenn Sie nach einem Coming-of-Age-Moment für Arlo gesucht haben, ist dies wahrscheinlich der richtige – denn der Arlo Ultra bringt eine neue Reihe von Denkanstößen mit sich.

Ein Schritt nach oben im Design

  • Magnethalterung im Lieferumfang enthalten
  • Wetterfestes Design aus weißem Kunststoff
  • Magnetkontaktaufladung

Der Arlo Ultra hat ein neues Designgefühl. Einige der Kernprinzipien von Arlo werden beibehalten - wie die magnetische Befestigung, damit Kameras einfach zu installieren sind - und trotzdem batteriebetrieben und daher einfach in Ihrem Zuhause, drinnen oder draußen, aufgestellt werden können.





Aber das Industriedesign, bei dem das Gehäuse der Kamera in die Schale gleitet, bringt den Look voran, den wir in der Vergangenheit von Arlo gesehen haben. Design ist vielleicht nicht das Wichtigste, aber hier bringt es ein neues magnetisches Ladegerät mit sich, das das Ladeerlebnis gegenüber früheren Geräten verbessert.

galaxy s9 kaufe eins bekomme eins
go ultra bild 6

Wie Arlo Pro und Arlo Pro 2 verwendet das Ultra eine wiederaufladbare Zelle, die in der Kamera aufgeladen oder zum Aufladen über ein Zubehörladegerät herausgenommen werden kann. Die Akkulaufzeit hängt davon ab, wie viel Sie von ihm verlangen – in einer belebten Straße kann das vierzehn Tage dauern, in einer ruhigen Gegend, in der die Erkennung selten ist, kann es Monate dauern. Wenn Sie es dauerhaft mit Strom versorgen möchten, können Sie dies auch tun - was in Innenräumen mit einem Direktanschluss einfach zu erreichen ist, im Freien jedoch anspruchsvoller.



Ein Teil der Neugestaltung des Ultra besteht darin, eine vielseitigere Befestigung an einer Wand zu ermöglichen. Es ist immer noch magnetisch, aber jetzt flexibler in der Ausrichtung der Kamera. Die Halterung selbst ist einfach zu installieren, obwohl Sie bei den Ultra-Halterungen im Gegensatz zu den vorherigen Halterungen, die einfach auf eine Schraube gesteckt wurden, die mitgelieferte Schraube und den Kunststoffeinsatz für eine genauere Passform verwenden müssen.

Da diese Kamera jedoch über Magnete befestigt wird, könnte sie jeder stehlen, ohne die Halterung von der Wand zu reißen - etwas, an das Sie denken sollten, wenn Sie diese 450-Euro-Kamera installieren. Es sollte oberste Priorität haben, es außerhalb der Reichweite zu platzieren – obwohl es eine Schraubbefestigung auf der Rückseite gibt, die potenziell sicherere Befestigungslösungen von Drittanbietern bietet.

Das neue Design wird auch von Arlo weitergeführt, da auch der neue Arlo Pro 3 ein ähnliches Design verwendet und mit dem gleichen Zubehör wie der Ultra kompatibel ist.



Einrichten der Arlo Ultra

  • Benötigt Arlo Smart Hub
  • Einrichtung über die Arlo App
  • Kompatibel mit allen anderen Arlo Kameras

Dieser Preis von 450 £ gilt für die Arlo Ultra-Kamera und den Smart Hub. Sie benötigen den Smart Hub, um die Funktionen des Ultra wie das Streamen und Aufzeichnen von HDR mit 4K-Auflösung (High Dynamic Range) zu nutzen. Sie können den Hub auch separat für 179 £ erwerben, wenn Sie Teile Ihres Arlo-Netzwerks nach und nach aktualisieren möchten, da er auch alle Ihre anderen Arlo-Geräte steuern kann (auch wenn Sie den Ultra nicht besitzen).

Das Hinzufügen des Ultra zu einem bestehenden System ist ganz einfach: Es geht buchstäblich darum, den alten Hub, den Sie haben, durch den neuen zu ersetzen und ihn dann über die Arlo Smartphone-App zu verbinden. Sie müssen dann den Prozess des Hinzufügens der Kameras durchlaufen – nachdem der Smart Hub seine Firmware aktualisiert hat – und es ist egal, welches System Sie erstellen, alle vorhandenen Kameras werden unterstützt und bieten jeweils ihre unterstützten Funktionen.

go ultra bild 3

Wenn Sie ein brandneues Ultra als Ihr erstes Gerät einrichten, folgen Sie einfach den Anweisungen, um die Dinge zu verbinden. Normalerweise ist dies einfach, aber manchmal kommt es zu einer Zeitüberschreitung und Sie müssen den Vorgang möglicherweise wiederholen, wenn die Kamera nicht beim ersten Mal gefunden wird.

Wir haben festgestellt, dass die Hub-Produkte von Arlo immer besser werden. Aus dem Original Arlo Hub , über den Pro bis hin zum Smart Hub des Ultra ist das Design weniger aufdringlich und die Stabilität besser geworden. Das Original - mehrere Jahre zurückreichend - war etwas temperamentvoller. Der Smart Hub war in den 4 Monaten, in denen wir ihn verwenden, absolut stabil.

Arlo Ultra braucht wirklich ein Arlo Smart-Abonnement

  • Einzelne oder Gruppen von Kameras
  • Bringt eine Reihe von Funktionen mit

Wenn Sie eine Arlo Ultra kaufen, erhalten Sie unter anderem ein Jahresabonnement für Arlo Smart Premier. Arlo Smart schaltet einige der Funktionen des Ultra frei; Sie erhalten Zugriff auf die Cloud-Verarbeitung, die Ihnen anpassbare Erkennungszonen, die Identifizierung von bewegten Elementen (Person, Fahrzeug, Tier, Paketzustellung) sowie Miniaturansichten in Benachrichtigungen ermöglicht.

Bildschirme Bild 2

Nicht nur die Arlo Ultra profitiert von diesen Vorteilen, sondern auch ältere Kameras. Wenn Sie also eine Arlo Pro, Pro 2 oder Arlo Q besitzen, werden Sie feststellen, dass Sie, sobald das Arlo Smart Premier-Abonnement beginnt, Erkennungszonen hinzufügen können und so weiter zu diesen Geräten. Arlo Smart Premier unterstützt diese Funktionen auf bis zu 10 Kameras und kostet 9,99 USD / 6,49 GBP pro Monat und bietet Ihnen 30 Tage Cloud-Speicher.

Hier ändert das Angebot von Arlo Ultra die Dinge: Alle anderen vorhandenen Geräte werden ohne Arlo Smart-Plan mit einer Woche Cloud-Speicherung von Videos ohne monatliche Kosten betrieben. Sobald Sie Arlo Smart ausprobiert haben, werden Sie möglicherweise Schwierigkeiten haben, vom intelligenteren Angebot zurückzukehren, und wir vermuten, dass es deshalb mit dem Ultra gebündelt ist.

Natürlich müssen Sie Premier nicht haben: Arlo Smart ist für eine Kamera ab 2,99 USD pro Kamera und Monat erhältlich – an diesem Punkt können Sie sehen, wie Sie diese Funktionen für die Kamera aktivieren können, die sie wirklich benötigt, und gleichzeitig sparen selbst Geld woanders. Wenn Sie das Los absagen, haben Sie immer noch eine großartige Kamera in der Arlo Ultra, so schlau wird es einfach nicht.

Bildschirmbild 1

All dies wird über die App gesteuert, die als zentraler Punkt für alles Arlo fungiert. Wenn Sie sich mit der Arlo App anfreunden, werden Sie sich mit dem Rest des Systems anfreunden, obwohl das jüngste Update ein bisschen chaotisch war, sicherlich für Android, da Arlo ein neue App (das scheint ziemlich gleich zu sein) und das Ändern der alte App für Arlo Legacy . Wenn Sie zum Aktualisieren aufgefordert werden, stellen Sie sicher, dass Sie dies tun, da dies nicht automatisch geschieht.

Aber das ist noch nicht das Ende des Abonnement-Erlebnisses – es betrifft auch 4K.

Arlo Ultra 4K-Kameraleistung

  • Atemberaubende 4K HDR-Aufnahme
  • Viele Vorbehalte

Wir sind so weit gekommen, ohne wirklich über den Star der Show zu sprechen – die Ultra-Kamera. Es stellt eine Qualitätssteigerung mit 4K-Auflösung und HDR dar – letzteres bedeutet, dass es Hell und Dunkel in einer Szene ausgleichen kann, um Ihnen ein besseres Gesamtbild zu geben.

Trickfragen, die du deinen Freunden stellen kannst

Bei Top-Einstellungen nimmt die Arlo Ultra Videos in atemberaubender Qualität auf, gestochen scharf und kristallklar, so dass es wirklich einfach ist, Personen, Autos und alles andere zu identifizieren. Die 4K-Aufnahme ermöglicht das Zoomen für mehr Details mit erkennbaren Ergebnissen, während ein 4K-Livestream Ihnen bis zu 12-fachen Zoom bietet – und eine viel bessere Qualität als bei Systemen mit niedrigerer Auflösung. Aber Sie müssen durch viele Reifen springen, um dorthin zu gelangen.

Wenn Sie 4K-Videos in der Cloud speichern möchten, benötigen Sie zusätzlich zu Ihrem bereits vorhandenen Arlo Smart-Paket ein Premium-Videoaufzeichnungs-Abonnement – ​​und das kostet Sie zusätzlich 1,99 USD / 1,49 GBP pro Monat pro Raum . Sie können 4K-Videos über Ihr Netzwerk streamen und es besteht die Möglichkeit, eine microSD-Karte in den Smart Hub einzulegen, um 4K-Videos aufzunehmen – so haben Sie eine lokale Version gespeichert.

Leider können Sie lokal gespeicherte Inhalte nicht anzeigen, ohne die microSD-Karte aus dem Hub zu entfernen, aber eine 1080p-Version wird wie gewohnt online gespeichert, daher ist dies wirklich ein qualitativ hochwertiges Backup. Es gilt auch für alle kompatiblen Kameras, nicht nur für die Ultra, und kann so eingestellt werden, dass alte Dateien überschrieben werden, sobald die Karte gefüllt ist. Ziehen Sie die Karte heraus und schließen Sie sie an Ihren PC an, und Sie erhalten Zugriff auf diese herrlichen Dateien.

Das Streamen in 4K stellt einige andere Herausforderungen. Erstens können Sie 4K nur dann über die Arlo App streamen, wenn Sie mit demselben Netzwerk wie die Kamera verbunden sind – Sie müssen also grundsätzlich zu Hause sein, um dies zu tun. Es ist auch nicht standardmäßig aktiviert, daher müssen Sie diese Einstellungen ausgraben, um es zu aktivieren. Das war anfangs ein bisschen ein Hit und Miss, manchmal ein 4K-Stream und manchmal 1080p (Sie werden wissen, wann es 4K ist, weil Sie ein 4K-Logo in der oberen linken Ecke sehen) - aber es ist seit dem Start viel stabiler geworden.

Ist 4K unverzichtbar? Wir sind davon nicht ganz überzeugt, denn Full-HD-Aufnahmen sind immer noch sehr gut und wenn Sie hauptsächlich Übersichtsaufnahmen eines Gebiets aufnehmen, ist 1080p gut genug. Angesichts der Tatsache, dass microSD-Karten jedoch erschwinglich sind, sind wir versucht, eine große Karte nur als Backup für 4K-Videos einzuwerfen.

Der meistverkaufte Arlo Ultra ist das Weitwinkelobjektiv

  • 180 Grad Weitwinkelobjektiv

Mehr noch als bei anderen Arlo-Kameras ist die Weitwinkelansicht, die Ihnen die Ultra bietet, so etwas wie ein Game Changer. Das bedeutet, dass Sie nicht so lange überlegen müssen, wohin die Kamera zeigt, da so viel abgedeckt wird.

Die Arlo Ultra hat einen Betrachtungswinkel von 180 Grad, eine enorme Steigerung gegenüber den 110 Grad der Originalkameras. Montieren Sie es an Ihrer Vorderwand und Sie sehen nicht nur Ihren Vorgarten, sondern auch die Ihrer Nachbarn – natürlich abhängig von der Größe Ihres Hauses. Sie haben jedoch die Möglichkeit, dies durch die Einstellungen einzugrenzen, wenn Sie es nicht so breit möchten.

Stellen Sie die Arlo Ultra in einen Raum und Sie erhalten keine toten Flecken - sie kann mit diesem Weitwinkelobjektiv im Grunde alles sehen. Wir haben einen Arlo Pro gegen den Arlo Ultra getauscht und der Unterschied ist riesig – und das erklärt auch den Preis. Die Nest Cam IQ bekommt nur 130 Grad (das gleiche wie der Arlo Pro 2) und der neue Arlo Pro 3 bietet nur 160 Grad, also ist der Ultra der Weitwinkel-König.

go ultra bild 5

Es gibt eine Zoom- und Follow-Funktion, die Sie aktivieren können, um die Action für eine direktere Ansicht zu beschneiden, aber wir raten davon ab. Das Zoomen und Folgen bedeutet, dass Sie keine 4K-Aufnahmen machen können, da zum Zoomen Sensor-Cropping verwendet wird Rahmen. Es ist auch ziemlich ruckelig. Dennoch könnte es für einige einen Zweck erfüllen.

Die Arlo Ultra fügt eine weitere Fähigkeit hinzu: Nachtsicht in Farbe. Das bedeutet, dass Sie Live-Aufnahmen in Farbe statt in Graustufen anzeigen können, obwohl alle unsere aufgenommenen und gespeicherten Nachtvideos alle in Schwarzweiß zu sein scheinen.

Es gibt auch ein eingebautes LED-Licht, das aktiviert oder deaktiviert werden kann, aber das bedeutet, dass die Arlo Ultra als Sicherheitslicht verwendet werden kann oder Beleuchtung zur Unterstützung bei der Aufnahme bietet, ein weiterer großer Vorteil als Willkommenslicht zu Hause.

Es gibt auch eine Audioerkennung und die Möglichkeit, durch die Kamera zu sprechen, was eine weitere Sicherheitsebene bietet, obwohl die Tonqualität eher schwach ist und wir nicht sehen können, dass im Freien jemand Ihr knisterndes Kratzen hören würde. Die Audioerkennung ist jedoch in abgelegenen Gebieten viel nützlicher.

Arlo arbeitet mit Alexa und Google Assistant , was bedeutet, dass Sie Kamera-Feeds auf anderen Geräten anzeigen können, z. B. einer Amazon Echo Show. Sie können die Kameras gewissermaßen per Sprache aktivieren und deaktivieren, aber wir fanden dies immer ziemlich mühsam.

Urteil

Die Arlo Ultra stellt einige der besten Outdoor-Sicherheitsvideos dar, die Sie finden werden. Die Kombination aus 4K und HDR, guter Nachtsicht und Kontrolle über die Bewegungserkennung und die Benachrichtigungen, die Sie erhalten können, rechtfertigen den hohen Preis.

Es ist nicht zu vermeiden, dass dies eine teure Kamera ist, und sobald Sie Arlo Smart und 4K-Videospeicher hinzufügen, fallen auch laufende Abonnementkosten an – und eine Abweichung vom Ethos des restlichen Arlo-Systems.

Selbst wenn Sie in Zukunft einen Schritt zurücktreten und die intelligenten Funktionen abbrechen, haben Sie immer noch eine sehr leistungsfähige Kamera. Kostenloser Online-Full-HD-Speicher mit 4K-Backup auf einer lokalen microSD-Karte wird ebenfalls seinen Reiz haben.

Letztendlich macht es der Funktionsumfang der Arlo Ultra schwer, sie nicht zu empfehlen, wenn Sie tiefe Taschen haben, aber es ist nicht zu vermeiden, dass es frustrierend sein kann, diese Kamera anfangs optimal zu nutzen. Wenn nichts anderes, wird es Ihre 720p-Kameras peinlich niedrig auflösen lassen und Sie zum Upgrade verleiten.

Erstveröffentlichung im Juni 2019.

Alternativen zu berücksichtigen

Alternativen Bild 1

Nest Cam IQ-Außenkamera

Nest hat ein respektables System gebaut, das den Vorteil hat, mit Geräten wie dem Google Home Hub etwas enger zusammenzuarbeiten. Es handelt sich um eine kabelgebundene Kamera, die die Installation schwieriger macht und auf 1080p-Aufnahmen beschränkt ist. Die laufenden Kosten werden jedoch erhöht, da Sie Nest Aware benötigen, um das Beste daraus zu machen, aber es ist eine sehr intelligente kleine Kamera.

Alternatives Bild 2

Logitech-Kreis 2

Die Logitech Circle 2 bietet den Vorteil einer enorm weiten Ansicht, 1080p-Aufnahme und der Wahl zwischen einer kabelgebundenen oder kabellosen Installation. Sie erhalten 24 Stunden kostenlosen Online-Speicherplatz, danach benötigen Sie ein Abonnement. Es ist insgesamt ein günstigeres Angebot, bietet aber nicht alle intelligenten Funktionen, die andere Außenkameras bieten.

chronologische Reihenfolge der Star Wars-Filme

Interessante Artikel