BlackBerry Classic vs BlackBerry Passport: Welches sollten Sie wählen?

Warum Sie vertrauen können

- Obwohl bereits seit kurzer Zeit vorbestellt, hat BlackBerry jetzt das BlackBerry Classic offiziell vorgestellt, sein Smartphone, das die neuen Elemente des BlackBerry 10-Betriebssystems mit einigen der traditionellen, beliebten Funktionen aus der Vergangenheit des Herstellers kombiniert Geräte.

Das Unternehmen hat kürzlich auch bekannt gegeben, dass das Classic für eine Weile das letzte von BlackBerry veröffentlichte Telefon sein könnte Jahr.

Wenn Sie also nach einem neuen BlackBerry-Telefon suchen - etwas mit einer QWERTZ-Tastatur -, welches der beiden sollten Sie wählen? Hoffentlich sollte Ihnen diese Durchforstung der vergleichenden Spezifikationen helfen, sich zu entscheiden.





Bildschirm

Die beiden Geräte verfügen beide über ein quadratisches Touchscreen-Display oberhalb der Tastatur. Das BlackBerry Passport verfügt über ein 4,5 Zoll großes IPS-LCD-Display mit einer Auflösung von 1440 x 1440 Pixeln. Das ist eine Pixeldichte von 453 ppi und sieht daher sehr scharf aus.

bester Xbox One Controller von Drittanbietern

Das BlackBerry Classic verfügt über ein 3,5-Zoll-LCD-Display mit einer Auflösung von 720 x 720. Das ist eine Pixeldichte von 291ppi, also eindeutig nicht so scharf und gut definiert.



LESEN: BlackBerry Classic wird offiziell gestartet, um die Bold-Erfahrung zu aktualisieren

Trackpad und Tastatur

Eine der Hauptfunktionen des BlackBerry Classic ist die Rückkehr des Trackpads. Nachdem BlackBerry es in der Vergangenheit zugunsten von Bildschirmsteuerungen über Bord geworfen hatte, hat es seinen Fehler eingeräumt und es zurückgebracht.

Das geschah nicht rechtzeitig für den Passport, ist also definitiv ein Pluspunkt für den Classic. Der Classic verfügt auch über physische Anruf-, Home- und Return-Tasten.



Die Tastatur des Passport ist natürlich größer, da es ein breiteres Gerät ist.

Maße

Das BlackBerry Passport ist mit den Maßen 128 x 90,3 x 9,3 mm so etwas wie ein Monster. Der Classic ist eigentlich etwas höher und dicker, hat aber eine ansprechendere Breite. Es ist 131 x 72,4 x 10,2 mm groß.

Prozessor und RAM

Das BlackBerry Classic wird von einem Dual-Core 1,5 GHz Qualcomm Snapdragon S4 Chipsatz mit 2 GB RAM angetrieben. Im Vergleich dazu ist der Passport ein viel besser spezifiziertes Biest mit einem Quad-Core-2,26-GHz-Qualcomm Snapdragon 801-Prozessor und 3 GB RAM.

So gestalten Sie Ihren Startbildschirm ästhetisch

Lagerung

Der Passport ist standardmäßig mit 32 GB Speicher und einem microSD-Kartensteckplatz ausgestattet, der diesen um bis zu weitere 128 GB erweitern kann. Der Classic kann auch um bis zu weitere 128 GB erweitert werden, verfügt jedoch standardmäßig über 16 GB internen Speicher.

LESEN: BlackBerry Passport-Test: Es ist nicht angesagt, quadratisch zu sein

Kameras

Das BlackBerry Classic verfügt über eine 8-Megapixel-Rückfahrkamera mit der Möglichkeit, 1080p-Videos aufzunehmen, während die Vorderseite über einen 2-Megapixel-Sensor für Videoanrufe und dergleichen verfügt. Das BlackBerry Passport ist jedoch mit einer 13-Megapixel-Kamera auf der Rückseite besser für Bilder von hinten geeignet. Die Vorderseite ist jedoch ein ähnlicher 2-Megapixel-Snapper.

Batterie

BlackBerry hat die Akkugröße des Classic nicht angegeben, gibt aber eine Sprechzeit von bis zu 11,7 Stunden bei GSM, Standby mit 14,5 Tagen bei GSM und Audio- und Videowiedergabe mit 70 Stunden bzw. 13,7 Stunden an.

Das BlackBerry Passport wird im Vergleich mit bis zu 23 Stunden Gesprächszeit, 18,5 Stunden Standby und bis zu 84 Stunden Musikwiedergabe angegeben.

Go Pro 3 vs 4

Abschluss

Das BlackBerry Passport ist eindeutig das Gerät mit den höheren Spezifikationen und könnte durchaus das Gerät für Power-User sein, aber die Rückkehr des Classic zu BlackBerrys Wurzeln hat etwas, das vielleicht mehr anspricht.

Das Zurückbringen des Trackpads ist eine Meisterleistung, da es eines der Dinge ist, ohne die Bold-Benutzer nicht leben könnten. Und die anderen Spezifikationen sind anständig genug für das, wofür das Mobilteil hauptsächlich verwendet wird, nämlich die Kommunikation. Ist das nicht doch der eigentliche Zweck eines Telefons? Sicherlich einer, der geschäftlich genutzt wird.

Interessante Artikel