Call of Duty Mobile Tipps und Tricks: So spielen und gewinnen

Warum Sie vertrauen können

- Call of Duty Mobile bietet eine berauschende Mischung aus Action, sowohl im Multiplayer- als auch im Battle-Royale-Gameplay.

Aber wenn Sie neu im Spiel sind, gibt es eine Menge zu beachten, um loszulegen, Matches zu gewinnen und Ihre XP zu steigern. Lassen Sie uns also in unseren umfangreichen Tipps und Tricks eintauchen, wie Sie Call of Duty: Mobile optimal nutzen können.

Call of Duty Mobile und Ihr Telefon einrichten

  • Call of Duty Mobile-Systemanforderungen für das iPhone: Erfordert iOS 9 oder höher, funktioniert auf Telefonen ab iPhone 5S aufwärts; funktioniert ab iPad Air; funktioniert auf iPod touch (6 Gen und 7 Gen)
  • Call of Duty Mobile-Systemanforderungen für Android: Erfordert Android 5.1 oder höher und Ihr Telefon benötigt mindestens 2 GB RAM.

Gerätespeicher vorbereiten: Sie benötigen etwa 1,6 GB Speicherplatz, um CoD: Mobile und für Spieldaten zu installieren, sodass Sie möglicherweise etwas aufräumen müssen. Wenn Sie am Limit sind, läuft Ihr Telefon nicht so gut, und dies ist ein anspruchsvolles Spiel.





Beenden Sie Hintergrundaktivitäten und Warnungen: Wenn Sie einen Spielemodus auf Ihrem Gerät haben, ist es jetzt an der Zeit, ihn zu verwenden, um nicht gewünschte Benachrichtigungen zu reduzieren und andere Prozesse zu beenden, die die Leistung Ihres Telefons beeinträchtigen könnten. Um das Beste aus CoD:M herauszuholen, muss Ihr Telefon so gut wie möglich laufen.

Call of Duty Handy-Bildschirme Foto 11

Verwenden Sie die Anmeldung für das Facebook- oder Call of Duty-Konto: Leider gibt es keinen Benutzernamen/Passwort-Login, Sie müssen Facebook, Ihren Call of Duty Activision-Account verwenden oder als Gast spielen. Wenn Sie Facebook-Login verwenden, können Sie Ihr Profil dann auf ein anderes Gerät verschieben, wenn Sie ein neues Telefon erhalten oder beispielsweise auf einem Tablet spielen möchten, wie Sie es mit einem Activision-Konto tun.



Profi-Tipp: Gelegentlich gibt es Anreize für die Verwendung einer anderen Art von Login - vielleicht können Sie einen anderen Charakter für die Verbindung mit Ihrem Call of Duty-Konto erhalten, auf den es sich zu achten lohnt.

Schließen Sie Ihre Kopfhörer an: Der Soundtrack zu Call of Duty: Mobile ist hervorragend – und er hilft Ihnen auch dabei, sich bewusster zu machen, was um Sie herum passiert. Sie können Schritte lokalisieren, auf das Husten eines schallgedämpften Scharfschützengewehrs lauschen und vieles mehr, wenn Sie sie deutlich hören können. Mit Kopfhörern zu spielen ist ein Profi – oder dreh die Lautsprecher laut auf, wenn du Stereolautsprecher hast.

Sie benötigen eine Internetverbindung: Ja, da es sich um einen Live-Multiplayer handelt, gibt es keinen Offline-Modus – Sie müssen zum Spielen verbunden sein. Achten Sie auf Ihr Datenvolumen oder bleiben Sie beim WLAN, obwohl das Spiel nicht wirklich viele Daten verbraucht.



Hilfe, mein Gameplay ist verzögert!: Wenn Sie den Eindruck haben, dass Sie einfrieren oder sich wiederholt über denselben Bereich bewegen, liegt dies wahrscheinlich daran, dass Ihre Verbindung abbricht. Versuchen Sie, WLAN ein- oder auszuschalten oder starten Sie Ihren Router oder Ihr Telefon neu, um das Problem zu beheben. Manchmal wechseln wir zu mobilen Daten, wenn Wi-Fi abgespielt wird.

Erhöhen Sie die Helligkeit: Was Sie sehen, ist das, was Sie schießen. Je heller, desto besser, also schalten Sie die automatische Helligkeit aus, erhöhen Sie die Stufen und stellen Sie sicher, dass der 'Nachtmodus' oder der 'Blaulichtfilter' nicht aktiviert ist, da dies die Grafik verzerrt. Wenn Sie einen Spielmodus auf Ihrem Telefon haben, deaktivieren Sie die automatische Helligkeit.

Verbinden Sie Ihren Xbox- oder PS4-Controller-Controller: Sie können einen Konsolencontroller anschließen, um auf Ihrem Handy zu spielen. Sie werden beim Spielen mit anderen Spielern gepaart, die Controller verwenden, sodass Sie keinen unfairen Vorteil erhalten. Verbinden Sie zuerst den Controller über Bluetooth mit Ihrem Gerät, gehen Sie dann zu Einstellungen> Controller und Sie können sehen, wann der Controller verbunden ist, und die Dinge anpassen.

Call of Duty Mobile beste Einstellungen und Kontrollen

Es gibt eine Fülle von Einstellungen und Optionen für Call of Duty: Mobil und das Beste hängt sehr davon ab, wie Sie spielen möchten und auf welchem ​​Telefon oder Tablet Sie spielen. Es lohnt sich, sich die Zeit zu nehmen, alle Optionen zu testen.

Wählen Sie den erweiterten Modus: Es gibt zwei Kontrollmethoden, einfach oder fortgeschritten, die Ihnen zu Beginn des Spiels vorgestellt werden. Einfach ist Autofire, wenn Sie auf jemanden zeigen, aber Advanced gibt Ihnen die volle Kontrolle und Sie sollten sich für Letzteres entscheiden - auch wenn es etwas mehr Übung erfordert. Mit einfachen Steuerelementen werden Sie nie etwas erreichen.

Passen Sie Ihre Steuerelemente an: Tippen Sie in der Lobby auf das Einstellungszahnrad und Sie öffnen alle Einstellungen für das Spiel. In den Steuerelementen haben Sie die Optionen für Einfach und Erweitert, wie oben, aber in Erweitert haben Sie die Schaltfläche Anpassen - tippen Sie darauf und Sie können Steuerelemente an neue Positionen ziehen. Beachten Sie, dass Multiplayer und Battle Royale leicht unterschiedliche Docks haben, also passen Sie beide an.

Schalten Sie die Liegendschaltfläche ein, um das Dropshotting zu aktivieren: Eine kürzliche Änderung war die Möglichkeit, direkt zum Liegen zu gehen, anstatt lange auf die Hockentaste drücken zu müssen. Die Liegend-Taste ist standardmäßig deaktiviert, aber wenn Sie sie aktivieren, können Sie sich auf den Boden fallen lassen und weiterkämpfen – eine Bewegung, die als Dropshotting bezeichnet wird. Es ist in PUBG beliebt und wird in COD: M seit dem Hinzufügen der neuen Steuerungsoption sehr häufig verwendet. Die Optionen befinden sich unter Einstellungen > Grundsteuerelemente > Anfällige Schaltfläche ausblenden.

Ändern Sie den Aufnahmemodus: Im gleichen Bereich wie oben können Sie in Erweitert ändern, wie verschiedene Waffentypen schießen. Sie können aus der Hüfte feuern, mit Visier (ADS) zielen oder benutzerdefinierte auswählen. Auf diese Weise können Sie das Verhalten von Waffengruppen ändern - so können Sie beispielsweise Schrotflinten aus der Hüfte abfeuern (was sich lohnt).

Ändern Sie die Grafikqualität: Ihr Gerät erkennt die Einstellungen für Ihr Telefon beim ersten Start automatisch. Wenn Sie sie jedoch ändern möchten, tippen Sie in den Einstellungen auf Audio und Grafik. Hier können Sie die Qualität und Bildrate sowie weitere Optionen auswählen. Spielen Sie herum, um ein möglichst reibungsloses Gameplay zu erzielen, da eine zu hohe Einstellung Probleme bereiten wird, wenn es ruckelt. Hier finden Sie den Ultra-Modus - 120 Hz - aber beachten Sie, dass die Grafikqualität bei der Wiedergabe mit der schnellsten Bildrate möglicherweise beeinträchtigt wird.

Passen Sie die Empfindlichkeit an: Verschiedene Geräte reagieren leicht unterschiedlich und in Empfindlichkeit können Sie die Einstellungen für Ihre Bewegung sowie die Empfindlichkeit von Bewegungen durch die Zielfernrohre mit dem Gyroskop des Telefons ändern. Diese können auch für Multiplayer und Battle Royale separat geändert werden – sowie für einzelne Zielfernrohrvergrößerungen geändert werden, da Sie möglicherweise mehr Empfindlichkeit bei niedrigerem Zoom und niedrigere Empfindlichkeit bei höherem Zoom wünschen, um sie stabil zu halten.

Testen Sie Ihre Einstellungen mit Practice vs AI: Gehen Sie in den Mehrspielermodus und tippen Sie auf die Auswahlschaltfläche (direkt über dem Start), um den Spieltyp auszuwählen. Hier sehen Sie 'Übung' und 'Übung vs. KI'. Dies ist eine großartige Möglichkeit, Waffen, Einstellungen und Bedienelemente zu testen, um zu sehen, wie sie sich anfühlen und ob es für Sie funktioniert.

Sehen Sie Ihren Freunden beim Spielen zu: Sie können sehen, was Ihre Freunde tun, indem Sie in Ihre Freundesliste gehen und auf die Augentaste tippen - Sie können ihnen in Echtzeit beim Spielen zusehen.

Call of Duty: Mobile Spielmodi

Call of Duty: Mobile ist in zwei große Abschnitte unterteilt. Das sind Multiplayer und Battle Royale. Obwohl die Steuerung im Großen und Ganzen ähnlich ist und die Grafik gleich ist, sind dies grundlegend unterschiedliche Spielmodi. Der Zombie-Modus wurde nun entfernt und ist nicht mehr verfügbar.

iPad Pro 9.7 Erscheinungsdatum

Mehrspieler-Modi

Es gibt eine Reihe von verschiedenen Multiplayer-Karten und -Modi. Die Kernmodi sind Frontline, Team Deathmatch, Domination, Search & Destroy, Gunfight, Kill Confirmed, Hardpoint, Free for All.

Dann gibt es spezielle Modi - zum Beispiel - Standoff - Halloween, Sniper Only, Gun Game, Prop Hunt. Es gibt Anreize für das Spielen aller Arten, also behalte den Battle Pass im Auge, um zu sehen, wo du Belohnungen erhalten kannst. Die vorgestellten Modi kommen und gehen und debütieren manchmal mit einer neuen Karte zum Spielen. Unser Favorit ist 10 gegen 10, wenn es verfügbar ist, da es ein ununterbrochenes Gemetzel ist.

Die Karten variieren je nach Spieltyp und ändern sich je nach Spieltyp: Killhouse, Nuketown, Hijacked, Cage, Rust, Gulag, Shipment 1944, Reclaim, Scrapyard, Oasis, Highrise, Crash, Summit, Crossfire , Standoff, Terminal, Schießstand, Hackney Yard, Takeoff, Raid, Meltdown. Die ersten 10 sind ziemlich klein, die zweiten 11 größer, was den Spielstil verändert.

Einige Karten kommen und gehen, andere sind bestimmten Spielmodi zugeordnet, sodass Sie nicht immer Zugriff auf alle Karten haben.

Es gibt auch Ranglisten-Multiplayer-Matches, die zwischen Spielmodi und Karten zirkulieren.

Battle-Royale-Modi

In Battle Royale gibt es zwei Karten - Isoliert und Alcatraz - und Sie können in der Ego- oder Third-Person-Perspektive spielen, Sie können solo, im Duo oder im Team spielen.

In Battle Royale springst du im Grunde mit dem Fallschirm rein, sammelst Waffen mit dem Ziel, der letzte überlebende Spieler oder das letzte Team zu sein. Der Spielbereich wird allmählich kleiner, was die überlebenden Spieler in einen engeren Bereich drängt. Es ist klassisches Battle Royale.

Das Spiel hat manchmal zusätzliche Modi – Sniper Challenge, bei der es nur Scharfschützenwaffen gibt, und Warfare, bei dem Teams von 20 auf gegnerischen Seiten für eine Variation des BR-Gameplays stehen, aber diese kommen und gehen.

Call of Duty Handy-Bildschirme Foto 13

Beherrschen des Battle Pass- und Belohnungssystems

Während es in Ordnung ist, das Spiel zu spielen und Spaß zu haben, gibt es in Call of Duty: Mobile ein riesiges Belohnungssystem. Dies kommt in Form von Events und dem Battle Pass. Es gibt einen kostenpflichtigen und einen kostenlosen Weg, die beide der gleichen Zeitachse folgen. Diejenigen, die zahlen, erhalten Zugang zu mehr Charakteren, Skins und CP (In-Game-Währung), aber diejenigen, die auf dem freien Weg sind, erhalten immer noch eine Menge Zeug.

Beschleunige deinen Battle Pass-Fortschritt: Sie kommen im Battle Pass im Wesentlichen voran, indem Sie das Spiel spielen und Battle Pass-XP erhalten. Die Teilnahme an den Events wird Sie jedoch beschleunigen und Ihnen helfen, schneller in die höheren Ränge zu gelangen und dabei mehr und bessere Belohnungen freizuschalten.

Sehen Sie sich die Ereignisse an: Das Ereignissystem bringt Abwechslung ins Spiel. Während Sie die ganze Zeit TDM spielen können, wenn Sie das möchten, sorgen die Events für Abwechslung und steigern durch eine Reihe von Aufgaben Ihre Belohnungen und den Battle Pass-Fortschritt. Dazu gehören Credits, Waffen-EP, Battle Pass-EP, Kisten und manchmal neue Waffen, Charaktere und Skins. Sehen Sie sich an, was in den saisonalen oder angesagten Ereignissen aufgeführt ist, und Sie werden Dinge wie 'Töte 30 Feinde mit AGR 556 und 5 beliebigen Aufsätzen' finden. Dies führt Sie im Wesentlichen durch den Prozess, verdient die Belohnungen und bietet die Möglichkeit, alle neuen Funktionen des Spiels zu spielen.

Call of Duty Handy-Bildschirme Foto 12

Benutze Büchsenmacher, um deine Waffen zu verbessern

Gunsmith ist eine neue Ergänzung von Call of Duty: Mobile, mit der Sie Ihre Waffen mit vielen Aufsätzen und Skins anpassen können. Sie müssen viele der Optionen freischalten, und das geschieht, indem Sie mit diesen Waffen spielen – oder mit Waffen-XP-Karten, um diese Waffe zu verbessern.

Büchsenmacher finden Sie im Abschnitt Ausrüstung und um einige Events abzuschließen, müssen Sie Büchsenmacher verwenden, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Anzahl von Anhängen an der richtigen Waffe haben, um voranzukommen. Tippen Sie einfach auf die Gunsmith-Schaltfläche und Sie betreten den Bereich. Wir haben geschrieben umfassende Anleitung für Büchsenmacher hier wenn Sie mehr Details wünschen.

Sende XP an Freunde: Freunde haben eine Reihe von Verwendungszwecken in COD: M und eine Methode, um mehr Waffen-XP-Karten zu erhalten. Sie können XP an Ihre Freunde im Spiel senden und erhalten Waffen-EP zurück. Es ist eine einfache tägliche Aufgabe, die Ihnen mehr Karten gibt, damit Sie in Gunsmith mehr tun können.

Sehen Sie sich die Waffenstatistiken an: Die Änderungen, die Sie vornehmen, sind nicht nur zum Spaß - sie ändern die Eigenschaften der Waffe. Das kann die Genauigkeit, der Schaden oder die Beweglichkeit sein. Die Werte gehen nach oben (grün) oder nach unten (rot), um Ihnen anzuzeigen, welche Änderungen Sie an dieser Waffe vornehmen. Auf diese Weise können Sie die Waffen an Ihren Spielstil anpassen - zum Beispiel die Mobilität erhöhen, wenn Sie schnell und nah spielen möchten, oder den Schaden und die Reichweite erhöhen, wenn Sie ein Langstreckenkämpfer sind.

Achten Sie auf Vorteile: Es ist leicht, Perks zu ignorieren, da sie nicht alle einen unmittelbaren Einfluss auf die Waffeneigenschaften haben – aber sie können Dinge wie den Magazinwechsel beschleunigen oder den Schaden einer Waffe erhöhen. Einer der mächtigsten Perks ist Akimbo, mit dem Sie zwei Fennec-SMGs tragen können – aber das muss verdient und freigeschaltet werden.

Call of Duty Handy-Bildschirme Bild 1

Multiplayer-Tipps und -Tricks

In Call of Duty: Mobile gibt es eine Fülle von Waffen und Sie können diese Waffen sammeln und aufrüsten, Skins anwenden und Ihre Ausrüstung für Multiplayer-Spiele auswählen.

Erhöhe deine XP, um mehr Loadouts freizuschalten: Während du spielst, verdienst du XP, um im Rang aufzusteigen – und schaltest zusätzliche Loadout-Slots frei. Sie können fünf verschiedene Loadouts haben, jede mit Primär- und Sekundärwaffen, Granaten, einer Operator-Fertigkeit und drei Perks, was bedeutet, dass Sie für verschiedene Karten eine andere Loadout auswählen können.

Filme zum Anschauen vor dem Endspiel

Wähle deine Waffen mit Bedacht: Die Ausrüstung, die Sie tragen, bestimmt, womit Sie das Spiel betreten – und dies ändert sich je nach Karte und Spieltyp, den Sie spielen. Karten wie Killhouse, Hijacked und Nuketown eignen sich hervorragend für SMGs, da es sich um Nahkämpfe handelt; Eine Karte wie Crossfire eignet sich hervorragend für Waffen mit größerer Reichweite. Mit 10 Loadouts können Sie sich während eines Spiels der Situation anpassen.

Verbessere deine Waffen: Belohnungen können dir Waffenkarten für Upgrades besorgen, und dies kann alles sein, vom Hinzufügen eines Zielfernrohrs bis zum Erweitern des Laufs. Die Tabelle mit den Waffeneigenschaften zeigt die Auswirkungen dieser Änderungen, die Sie vornehmen – und dies kann einen großen Einfluss auf die Leistung dieser Waffe im Spiel haben. Darum geht es bei Gunsmith.

Im Multiplayer kann man sich nicht wirklich verstecken: Während Sie sich außer Sichtweite halten oder eine Ecke oder ein Gebäude finden können, in dem Sie lauern können, werden die beiden Seiten im Multiplayer-Modus dadurch getrennt, dass der Feind rote Blitze auf seiner Uniform trägt. Tarnung spielt in diesem Sinne keine Rolle, da Sie die roten Markierungen auch beim Verstecken erkennen können. Sie können von einem UAV entdeckt und auf der Karte platziert werden - denken Sie also daran, dass Sie nicht unsichtbar sind.

Call of Duty Handy-Bildschirme Bild 3

Mach weiter so: Weil du dich nicht verstecken kannst, ist Stillstand dein Feind. Bleiben Sie in Bewegung, damit der Feind Sie nicht anvisieren kann. Eine Fähigkeit, die es zu meistern gilt, besteht darin, seitwärts zu fliegen, während Sie den Feind im Visier behalten. Gehen Sie in Deckung, wenn Ihnen die Munition ausgeht, und springen Sie wieder heraus, um zu aktivieren. Es ist eine einfache Verwendung der Abdeckung, aber es funktioniert wirklich gut. Top-PS4-Spiele 2021: Die besten PlayStation 4- und PS4 Pro-Spiele, die jeder Spieler besitzen muss VonRik Henderson· 31. August 2021

Verwenden Sie die Folie: Sie können beim Laufen auf die Abwärtstaste tippen, um zu rutschen. Dies ist unvorhersehbar und gibt Ihnen eine viel bessere Chance, es zu decken und zu vermeiden, dass er erschossen wird.

Machen Sie sich mit der Hocke vertraut: Crouch ist wirklich nützlich, da es Ihren sichtbaren Bereich verringert, während Sie sich trotzdem bewegen können. Dafür gibt es sogar einen Perk – Skulker – der dich schneller macht, wenn du dich geduckt fortbewegst.

Sprint verwenden: Sprinten bedeutet, dass Sie sich schneller bewegen können. Sie können dazu den Vorwärtsregler nach oben schieben oder auf die Sprint-Schaltfläche tippen. Es gibt auch eine Menüoption für 'Immer sprinten' - aber verwenden Sie diese mit Vorsicht - es bedeutet manchmal, dass Sie nicht so genau anhalten können, wie Sie möchten, und Sie könnten versehentlich auf Ihren Feind stoßen - aber das ist eine großartige Option, wenn Sie a . verwenden Schrotflinte - wie Sie sprinten und sprühen können. Es gibt auch einen Perk, der dich schneller macht. Benutze es.

Geh zu deiner Pistole: Die MW11 - oder M1911 - ist eine großartige Seitenwaffe und wird Leute genauso leicht zu Fall bringen wie ein Gewehr, wenn Sie aus der Nähe sind. Oft ist es schneller, zur Pistole zu wechseln, als die Primärwaffe nachzuladen. Es ist großartig für Karten wie Nuketown, wenn es in der Mitte verrückt wird. Vermeiden Sie jedoch den Schalldämpfer - er verringert die Reichweite - aber durch Gunsmith können Sie die Feuerrate und die Kapazität erhöhen, um ihn effektiver zu machen.

Benutze deine Granaten: Wenn die Kämpfe hart werden, bleibt oft keine Zeit, um eine Granate zu greifen, aber es ist ein großartiger Eröffnungszug: Auf Karten wie Killhouse und Nuketown ist es ziemlich einfach, die Granate von einem Ende zum anderen zu werfen und kann deinen Feind schnell aufwecken . Passen Sie nur auf, dass Sie nicht in Ihre eigene Granate stoßen und stellen Sie sicher, dass die Öffnungsimmunität abgelaufen ist.

Call of Duty Handy-Bildschirme Bild 2

Meistere die klebrige Granate: Die klebrige Granate ist großartig, weil sie nicht springt oder rollt. Werfen Sie es durch ein Fenster, werfen Sie es gegen eine Wand und es bleibt dort. Es ist großartig, um Scharfschützen aus Räumen zu entfernen oder Leute zu beseitigen, die sich hinter Kisten verstecken.

Meistere die Scorestreaks: Die Scorestreaks sind wirklich mächtig. Sie haben drei Slots zu füllen und diese können alles sein, von einer Jäger-Killer-Drohne bis hin zu einem VTOL-Kanonenschiff, das im Grunde ein Spielfinisher ist. Einige sind KI-gesteuert, andere bieten eine manuelle Steuerung. Die Raubtier-Rakete muss zum Beispiel dorthin geleitet werden, wo sie einschlagen soll. Die Sentry Gun kann platziert und verlassen werden, um den Feind niederzustrecken, wenn er um eine Ecke kommt – kann aber auch durch feindliches Feuer beschädigt werden. Um Scorestreaks zu aktivieren, musst du dich mit dem Feind vermischen und einige Skalps nehmen.

Besiege die Scorestreaks von feindlichen Flugzeugen: Der Stealth-Chopper und VTOL können Ihrem Team wirklich schaden, aber Sie können sie abschießen. Wählen Sie ein LMG und entladen Sie es und Sie werden es abschießen. Alternativ, wenn Sie die Fertigkeit Sparrow haben - mit explosiven Pfeilen - werden ein paar Treffer von diesen Flugzeugen zum Absturz gebracht. Natürlich gibt es den FHJ-18, der diesen Scorestreak ziemlich schnell beenden wird.

Bring den Kampf zum Feind: Bringe in Spielen wie Frontline und Team Deathmatch den Kampf zum Feind. Zurückbleiben kann bedeuten, dass Sie aus dem Spiel sind und nichts tun, während Ihre Teamkollegen im Kampf gefangen sind. Finden Sie diese strategischen Punkte auf den Karten und dominieren Sie sie, indem Sie Ihren Feind festnageln.

Machen Sie sich mit Rauch aus: Rauchgranaten sind eigentlich sehr nützlich. Wenn der Feind Sie festnagelt - offensichtlich -, aber wenn ein Scharfschütze in einem Gebäude ist, an dem Sie nicht vorbeikommen, rauchen Sie den Raum, indem Sie die Granate durch das Fenster werfen. Oder lassen Sie Rauch fallen, um Ihnen Deckung zu geben, während Sie sich vor einem unbesiegbaren Gegner zurückziehen. Es ist auch in Domination sehr nützlich, wenn Sie einen Ort einnehmen - damit der Feind Sie nicht sehen kann.

Wählen Sie das Loadout für die Karte und das Team: Die Multiplayer-Karten fördern eine Reihe verschiedener Spielstile. Crossfire zum Beispiel bietet viele Plätze für Scharfschützen, während Nuketown dies nicht hat. Variieren Sie Ihre Ausrüstung entsprechend der Karte und dem Team: Wenn Sie fünf Spieler mit Scharfschützengewehren auf Nuketown haben, könnten Sie Schwierigkeiten haben oder sich einfach langweilen. Seien Sie bereit, zu wechseln, um die Teamleistung zu maximieren.

Top-Tipp für Hijacked: Wenn Sie auf der Hijacked-Karte (dem Boot) spielen, gibt es einen Geheimgang durch das Boot, der Sie von einem Ende zum anderen führt. Dies kann Sie hinter den Feind bringen, sodass Sie die Punktzahl ausgleichen können. Gehen Sie einfach in die Kabine und suchen Sie nach dem Loch im Boden.

Call of Duty Handy-Bildschirme Bild 6

Tipps und Tricks zu Battle Royale

Battle Royale fühlt sich in Call of Duty: Mobile wie ein ganz anderes Spiel an. Sie können nicht mit Ihrem bevorzugten Loadout beginnen, Sie können nicht einfach nach Belieben respawnen und haben einen viel größeren Spielbereich - und es ist ein viel taktischeres Spiel als der Kampf im Mehrspielermodus. Sogar die Benutzeroberfläche ist etwas anders, obwohl das Hinzufügen von Alcatraz einen kleineren Spielbereich mit sich bringt, der eher einem Mehrspielermodus ähnelt.

Zu FPV wechseln: Wenn Sie viel Multiplayer spielen und an die First-Person-Ansicht gewöhnt sind, können Sie mit einem Fingertipp zu dieser Ansicht wechseln, anstatt zur Third-Person-Ansicht.

Wählen Sie sorgfältig aus, wo Sie ablegen: Die Isolierte Karte ist sowohl mit Fahrzeugen als auch mit Waffen ziemlich gut gefüllt, aber wenn Sie in ein bebautes Gebiet fallen, werden Sie eher direkt in Kontakt kommen, wo die erste Person, die eine Waffe bekommt, Sie alle jagt. Gehen Sie etwas abgelegener und Sie werden die ersten 10 Minuten eher überleben. Alcatraz hat zahlreiche Höhepunkte und oft gibt es dort Scharfschützengewehre, damit Sie leicht dominieren können.

Im Team arbeiten – oder nicht: Teamwork lässt den Traum funktionieren. Fallen Sie mit Ihrem Team ab, bewegen Sie sich mit Ihrem Team, kämpfen Sie mit Ihrem Team und Sie werden leicht gewinnen. Aber wenn Ihre Teamkollegen entschlossen sind, Kontakt aufzunehmen und sofort zu sterben, möchten Sie vielleicht alleine gehen, um zu überleben. Bei Battle Royale geht es ums Überleben – wenn Sie nur töten wollen, spielen Sie stattdessen Multiplayer.

Call Of Duty Handy-Bildschirme Bild 7

Beleben Sie Ihre Teamkollegen wieder: Es gibt Wiederbelebungsflüge, die Sie zurück ins Spiel bringen, aber es ist besser, wenn Sie von einem Teamkollegen wiederbelebt werden können. Denken Sie daran, dass ein Teamkollege Sie ignoriert, wenn es mit dem Feind in Kontakt ist, bis es klar ist – kriechen Sie also nicht einfach zu ihm hinüber. Seien Sie nah dran, aber seien Sie bereit zu warten, bis Sie wiederbelebt werden, wenn Sie können. Rauchen kann dir Deckung geben, während du jemanden wiederbelebst.

Keine Sorge, du hast einen Wingsuit: Da du einen Wingsuit trägst, ist es egal, ob du aus einem Helikopter oder von einem Turm springst, denn du wirst überleben. Nutzen Sie das zu Ihrem Vorteil. Sie können direkt auf jemandem einen Wingsuit tragen und ihn mit Ihrer Schrotflinte knallen lassen, wenn Sie nicht die Reichweite haben, um vom Gipfel eines Berges aus anzugreifen. Es macht viel Spaß.

Call Of Duty Handy-Bildschirme Bild 9

Behalten Sie die Karte im Auge und suchen Sie nach Fußspuren: Zu wissen, wo der Feind ist, ist in Battle Royale die halbe Miete. Wenn Sie ein Pfadfinder sind, achten Sie auf die Karte auf Fußspuren, halten Sie die Ohren offen und Sie werden wissen, wo sie sind, bevor sie wissen, dass Sie da sind. Es ist der Weg zum Sieg.

Schlagen Sie das Deck: Im Gegensatz zum Multiplayer-Modus, bei dem das Schlagen des Decks bedeutet, im Dreck zu sterben, können Sie sich in Battle Royale verstecken und warten, bis Ihr Feind in Reichweite ist, bevor Sie ihn angreifen. Es funktioniert wirklich.

Achte auf deine Munition: Es gibt viele verschiedene Waffen, aber Sie können Ihre Munition wirklich schnell durchspülen. Behalten Sie im Auge, wie viel Sie haben, stellen Sie sicher, dass Sie keine Dinge aufheben, die Sie nicht benötigen, und stellen Sie sicher, dass Ihre zweite Waffe nützlich ist.

Interessante Artikel