Dell XPS 15 (2017) im Test: Das beste 15-Zoll-Notebook seiner Klasse

Warum Sie vertrauen können

- Windows-Laptops habe ein kleines Identitätsproblem. Jeder kennt MacBooks , aber viele Leute, die uns um Rat fragen, wissen nicht einmal, wo sie anfangen sollen, wenn sie nach Windows suchen, nachdem sie die neuesten MacBook-Preise gesehen haben.



Das Dell XPS 15 ist der Anfang. Es hat einen soliden Anspruch auf den Titel 'ultimativer Windows 10-Laptop', mit einem großen Bildschirm, anständigen Gaming-Chops und einem Design, das - obwohl es etwas ernster ist als der Stil von Apple - einen Luxusvorteil hat.

Ist dieser fast rahmenlose Laptop die ultimative Wahl?





Dell XPS 15 im Test: Design

  • Geringer Platzbedarf im Verhältnis zur Bildschirmgröße dank InfinityEdge
  • Aluminiumdeckel mit carbonfaserverstärktem Tastaturrahmen
  • 2kg Gewicht, 17mm Dicke

Es gibt nur einen Grund zur Abschreckung: Obwohl es sich um eines der kleinsten 15-Zoll-Laptops handelt, möchten wir dieses spezielle XPS nicht jeden Tag mit sich herumtragen.

Dell XPS 15 2017 Bewertungsbild 2

Wenn Sie auf der Suche nach dieser Art von Portabilität sind, werfen Sie stattdessen einen Blick auf das Dell XPS 13. Das Hauptziel des größeren 15-Zoll-Laptops ist es, Ihnen die Art von Leistung zu bieten, die einen zusätzlichen Computer völlig überflüssig macht. Es sei denn, Sie möchten The Witcher 3 mit 60 fps und maximaler Grafik spielen.



Das Design der 2017er Version des XPS 15 entspricht genau dem, das wir letztes Jahr getestet haben. Oben und unten glatt eloxiertes Aluminium, innen kohlefaserverstärkter Kunststoff.

Dies gibt ihm den geschäftlichen Vorteil, obwohl das Kohlefaser-Finish eine Art Nadelstreifen-Anzug-Glamour hat.

Der andere Teil, der Ihnen sagt, dass dies kein Laptop für Leute ist, die nur Katzenvideos ansehen möchten, während sie so tun, als würden sie arbeiten, ist ihre Größe. Mit 2 kg und einer Breite von 36 cm ist das Dell XPS 15 nicht so schlank oder leicht.



Dell XPS 15 2017 Bewertungsbild 3

Es ist jedoch schlank und leicht, wenn man bedenkt, was drin ist. Das große Verkaufsargument des XPS 15-Stils ist, dass ein 15,6-Zoll-Bildschirm in einen ungewöhnlich schmalen Rahmen passt, da es kaum einen Bildschirmrahmen gibt. Als Ergebnis landet die Kamera unter dem Bildschirm (was ein bisschen seltsam ist), aber als selbst die meisten Rentner, die wir kennen, vor Jahren dazu übergegangen sind, Videoanrufe auf ihrem Telefon zu verwenden, ist das kein Problem.

sol republik amps air bewertung

Das Dell XPS 15 ist am Ende einen Zoll schmaler und einen Zoll weniger hoch als etwas wie das HP Envy 15. Es klingt nicht nach viel, aber das nimmt den Bulk-Faktor von Full-Size-Laptops weg.

Während Dell versucht, den traditionellen Laptop zu modernisieren, hat es dies nicht mit irgendwelchen Spielereien getan. Das Scharnier öffnet sich normal, anstatt sich umzudrehen (wenn das dein Ding ist, gibt es das XPS 2-in-1), und nur die Top-Version verfügt über einen Touchscreen.

Die Anschlussliste des XPS 15 liest sich wie der größte Hit unter allen Sockeln, die wir auch in einem Laptop suchen. Es gibt zwei USB 3.0s, ein HDMI in voller Größe, einen SD-Kartensteckplatz in voller Größe und einen der neueren USB-C-3.1-Stecker, die 2017 in keinem neuen Laptop fehlen sollten (nicht so viele von uns werden die Kapazität haben) für eine Weile verwenden).

Dell XPS 15 2017 Testbild 10

Es gibt auch einen Kensington-Sicherheitsanschluss und eine kleine Fünf-LED-Anzeige, die Ihnen den Akkustand anzeigt, wenn Sie die Taste daneben drücken. Wenn Sie Mote-Anschlüsse wünschen, verkauft Dell auch ein Desktop-Dock.

Dell XPS 15 im Test: Display

  • IPS-LCD mit 1080p- und 4K-Auflösungsoptionen
  • Die 4K-Version verfügt über einen Touchscreen und erweiterte Farben
  • Professionelle Farbanpassung (4K-Modell)

Zurück zu den interessanteren Dingen: Dell hat uns die Top-End-Version des XPS 15 geschickt, die mit einem Bildschirm mit 4K-Auflösung. Es ist so scharf, dass Sie unangenehm nahe herankommen müssen, um auch nur einen Hauch von Pixelierung zu sehen.

Dell XPS 15 2017 Testbild 7

Was das XPS 15 jedoch wirklich von seinen Konkurrenten unterscheidet, ist die Farbqualität. Dieses Display verfügt über eine professionelle Farbsättigung, wie Sie sie vielleicht in Monitoren sehen, die fast so viel kosten wie dieser Laptop.

Frisch aus der Verpackung heraus lässt dies die Töne unglaublich lebendig erscheinen - für die Augen von Bildschirm-Snobs völlig übersättigt. Mit einer kleinen App namens Dell PremierColor können Sie dies jedoch auch ändern.

fitbit Charge 2 versus Charge 3

Sie können den Bildschirm des XPS 15 auf eine ganze Reihe von Farbstandards kalibrieren: DCI-P3, sRGB, Rec.709, Rec.601 und Adobe RGB. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie nicht wissen, was sie alle bedeuten, denn Sie können sie alle in etwa 10 Sekunden durchblättern, um zu sehen, welches Aussehen Ihnen am besten gefällt. Für diejenigen, die bestimmte TV-Standards einstellen, ist dies jedoch ein großer Vorteil für Präzisionszwecke.

Dieses tiefe Eintauchen in Farbprofile bedeutet, dass das Dell XPS 15 eines der wenigen Laptops ist, die Design- und Fotografie-Profis in Betracht ziehen sollten.

Dell XPS 15 2017 Testbild 8

Der Kontrast des Displays ist nicht ganz so gut wie die Farbe, wie man sieht, ist der Schwarzwert ab etwa 50 Prozent Helligkeit nicht perfekt, aber immer noch solide. Und obwohl das Display glänzend ist, kann es hell genug sein, um im Freien verwendet zu werden.

Dell XPS 15 im Test: Leistung

  • Quad-Core Intel Core i7 oder i5 CPU
  • 2133 MHz DDR4-RAM
  • SSD-Speicher bis zu 1 TB

Was das Dell XPS 15 als etwas festigt, das von denen mit ernsthaften Computeranforderungen verwendet werden könnte, ist die verfügbare Leistung. Die meisten gängigen Laptops haben heutzutage Intel-Core-CPUs, aber die Dual-Core-U-Serie. Dies sind großartige kleine Chipsätze, die jedoch nicht über die Leistung eines Desktop-Prozessors verfügen.

Dell XPS 15 2017 Testbild 11

Unser Dell XPS 15 verfügt über einen Intel Core i7-7700HQ, eine Quad-Core-CPU. Das bedeutet nicht nur, dass es doppelt so viel Leistung gibt, denn diese Gehirne der HQ-Serie können bis zu dreimal so viel Leistung wie der Dual-Core-Core i7 ziehen.

Es ist einfach viel, viel stärker als alles, was deutlich schlanker ist. Sie werden den Unterschied vielleicht nicht bemerken, wenn Sie nur E-Mails und Noodles online schreiben, aber diejenigen, die zum Beispiel Videos für ihren Lebensunterhalt (oder als Hobby) bearbeiten, werden dieses zusätzliche Grunzen zu schätzen wissen.

Dell hat unser Testgerät mit massiven 32 GB RAM und einer 1 TB Festplatte ausgetrickst, die Art von Spezifikation, für die Sie viel Geld ausgeben müssten. Wir müssen davon ausgehen, dass die SSDs mit niedrigerer Spezifikation die gleiche Qualität haben werden, da diese unglaublich schnell ist und Daten mit über 3.000 MB/s liest.

Das XPS 15 ist auch eines der am besten aussehenden und leisesten Laptops, die richtig spielen können. Im Inneren steckt eine GTX-1050-Grafikkarte, die ein Einstiegsmodell in die aktuelle Nvidia-Reihe darstellt.

Dell XPS 15 2017 Testbild 6

Sie können mit diesem Ding nicht viele Spiele in 4K spielen, aber es kann Spiele in Konsolenqualität mit 1080p verarbeiten, wobei die Einstellungen auf etwa mittleres Niveau reduziert werden. Mit anderen Worten, kaufen Sie es nicht nur zum Spielen, sondern es ist ein großartiger Süßstoff, wenn Sie in Ihrer Freizeit gerne das eine oder andere Spiel spielen möchten.

Angesichts der Leistungsfähigkeit des Dell XPS 15 ist es fast schon bizarr leise. Die meisten Quad-Core-Laptops geben ein offensichtliches Surren von sich, egal was Sie tun, aber dieses ist praktisch geräuschlos, bis Sie es etwas anstrengend machen. Und selbst dann ist es noch ziemlich ruhig.

Harry Potter Film in Ordnung

Dell XPS 15 im Test: Akkulaufzeit, Tastatur und Trackpad

  • 56Wh Akku für bis zu 6,5 Stunden normale Nutzung
  • Stereo-Lautsprecher

Es ist eine meisterhaft gefertigte Maschine, deren Akkulaufzeit ein weiterer Beweis dafür ist. Sie könnten erwarten, dass ein Laptop wie dieser fünf Stunden zwischen den Ladevorgängen hält, Tops. Wir hatten es jedoch sechseinhalb Stunden ohne es zu versuchen.

Sicher, das stellt keine Rekorde auf und bringt Sie nicht durch einen ganzen Arbeitstag. Aber denken Sie daran, dass die CPU des XPS 15 viel mehr Strom verbraucht als die Chipsätze der dünnen und leichten Art, die acht oder neun Stunden durchhalten können. Außerdem hat es einen 4K-Bildschirm. Und diskrete Grafik. Alles in allem ist es eine gute Ausdauer. Das beste Chromebook 2021: Unsere Auswahl der besten Chrome OS-Laptops für Schule, Hochschule und mehr VonDan Grabham· 31. August 2021

Die Batteriestandsanzeige an der Seite ist besonders praktisch, wenn Sie wahrscheinlich sicherstellen möchten, dass der Tank ausreichend ist, bevor Sie das Haus/das Büro verlassen.

Dell XPS 15 2017 Testbild 5

Dell hat im Wesentlichen alle guten Teile des Vorjahresmodells beibehalten, aber einige der Teile im Inneren aktualisiert. Zum Beispiel ist die Tastatur immer noch ein bisschen wie ein MacBook, bevor MacBook-Tastaturen mit einem Gewicht von 1.000 Tonnen gequetscht wurden, und das Trackpad ist ein unglaublich glattes Rechteck aus strukturiertem Glas. In beiden ist nichts Aufregendes los: Kein Fingerabdruckscanner oder druckempfindliche Extras, aber die Verwendung beider Teile ist ein Vergnügen.

Das Trackpad fühlt sich nicht flüssig an, während die Tastatur gut definiert ist, ohne beim Tippen viel Lärm zu machen. Wie zu hoffen ist, hat die Tastatur auch eine Hintergrundbeleuchtung. Es kann auf zwei verschiedene Intensitätsstufen eingestellt werden.

Schließlich lassen auch die Lautsprecher das Dell XPS 15 nicht im Stich, setzen aber keine neuen Maßstäbe. Sie haben einen vollen warmen Ton für Laptop-Lautsprecher, aber ihre Höhen könnten etwas mehr Zing vertragen.

pokemon go, welches pokemon soll ich behalten
Urteil

In den letzten Jahren haben sich Laptops polarisiert. Wir sehen viele High-End-Gaming-Laptops, die Ihnen Rückenschmerzen bereiten, wenn Sie sie zu lange mit sich herumtragen, und viele ultraschlanke, die etwas Leistung gegen Portabilität eintauschen.

Der 15-Zoll-Premium-Laptop ist ein seltenes Exemplar, und das Dell XPS 15 ist das Beste, was Sie derzeit in dieser Kategorie bekommen können. Es ist billiger als ein MacBook, hat aber im Kern die gleiche Qualität der Teile.

Wenn Sie auf der Suche nach einem Laptop sind, der so ziemlich alles kann und nicht das dünnste und leichteste Gerät der Welt braucht, dann sind Sie hier im XPS 15 genau richtig.

Alternativen zu bedenken…

Dell XPS 15 2017 Alternativen Bild 1

Apple MacBook 15

Wir kennen nicht viele Leute, die kürzlich einen gekauft haben, aber das MacBook Pro 15 lebt weiter. Die Version, die dem von uns getesteten XPS 15 am nächsten kommt, ist die mit der OLED-Touchbar, die bei 2.349 £ beginnt. Es ist unglaublich teuer und hat eine schlechtere Grafikkarte als das Dell. Aber wenn Sie einen Haufen Geld herumliegen haben, ist es immer noch unbestreitbar schön.

Lesen Sie die vollständige Rezension: MacBook Pro mit Touch Bar im Test: Ein Hauch von Brillanz oder völlig hirnlos?

Dell XPS 15 2017 Alternativen Bild 2

Asus ZenBook UX501

Während wir dies schreiben, hat Asus das UX501 noch nicht auf Intels Prozessoren der 7. Generation aktualisiert, daher ist dies für eine preisgünstige 15-Zoll-Option eine sichere Sache. Sicher, das Asus hat nicht das fortschrittliche Design des XPS - es ist größer, sperriger und hat einen viel stärker spiegelnden Bildschirm -, aber es ist ein ordentlicher Laptop-Allrounder und hat auch ein schickes Finish aus gebürstetem Aluminium.

Lesen Sie die vollständige Rezension: Asus ZenBook UX501 im Test: Viele Pluspunkte mit einer Handvoll Tiefs

Interessante Artikel