Dyson DC44 Digital Slim Akku-Staubsauger, mehr für Ihr Geld suck

Warum Sie vertrauen können

- Das britische Unternehmen Dyson hat den neuesten seiner kabellosen Staubsauger „Digital Slim“ vorgestellt, den DC44, der von den Entwicklungen sowohl in der Motor- als auch in der Batterietechnologie profitiert und den bisher effizientesten Handstaubsauger des Herstellers bietet.

Das neue Modell verwendet eine 22,2-Volt-Nickel-Mangan-Kobalt-Batterie, die eine gleichmäßige Entladung ermöglicht und eine konstante Leistung während einer Saugsitzung gewährleistet. Es kann bis zu 20 Minuten fading-freie Leistung liefern. Und die proprietäre Root Cyclone-Technologie in Kombination mit dem kleinen, leichten Dyson Digitalmotor bietet eine enorme Leistung - bei 104.000 U/min.

Ein verbesserter Boost-Saugknopf ist im Lieferumfang enthalten, der gegenüber den früheren kabellosen Modellen des Unternehmens ein paar Minuten mehr bietet - insgesamt bis zu acht. Aber es funktioniert ähnlich wie seine Vorgänger, da es als kleinerer Handreiniger für Sofas, in Autos usw. und auch für Böden und sogar Decken mit seinem Verlängerungsstab verwendet werden kann.





IP68 Wasser- und Staubbeständigkeit

In der Tat wurde der Bodenreinigungsfähigkeit dieses speziellen Digital Slim-Modells mehr Aufmerksamkeit geschenkt. Das motorbetriebene Bodenwerkzeug verfügt jetzt über eine 100 Prozent sauberere Kopfleistung, um steife Nylonborsten in den Teppichflor zu treiben, und antistatische Kohlefasern, um Staub von harten Böden zu entfernen.

„Dyson-Ingenieure nutzten das einfache, aber geniale Hebelprinzip von Archimedes, um die Konfiguration der Maschine zu entwickeln – sie liegt perfekt in der Hand. Kraft im Griff und Balance im Zauberstab haben uns zu einer agilen Maschine verholfen, die es in sich hat“, sagte James Dyson, der Gründer des Unternehmens.



Der Dyson DC44 kostet 279,99 £ und ist in Großbritannien ab erhältlich dyson.de und Currys ab 30. August, weitere Händler bundesweit ab 11. September.

Interessante Artikel