Epson Stylus Photo R360-Drucker

Warum Sie vertrauen können

- Der Epson Stylus Photo R360 sonnt sich im Glanz eines Preises unter 100 £ und kombiniert ein schönes 3,5-Zoll-Farb-LCD mit benutzerfreundlichen Bedienelementen, eigenständigem Sechs-Tinten-Druck und Speicherkartensteckplätzen für eigenständiges Drucken.



Für letztere erhalten Sie Kompatibilität mit fast allen Speicherkartenformaten auf dem Markt, einige jedoch mit einem Adapter. Die sechs Epson Claria-Tinten enthalten die üblichen Farben sowie helles Cyan und Magenta für eine bessere Wiedergabe von subtilen Tönen und Details wie Haut in Porträts. Die Tinten rasten leicht in den permanenten Druckkopf des Druckers ein.

Die mitgelieferte Treibersoftware installierte sich problemlos (im Gegensatz zu der von mir vor einiger Zeit getesteten R320), die nützliche Tools wie Web Printing und ähnliches beinhaltet. In Bezug auf Bedienelemente für die direkte Verwendung erhalten Sie eine Reihe von Tasten, die den Bildschirm für Menüs und Einstellungen umgeben, und einen Navigationscontroller mit fünf Tasten.





Unter dem LCD finden wir unter einer anderen Abdeckung versteckte Speicherkartensteckplätze sowie einen PictBridge-Anschluss zum Anschluss kompatibler Kameras zum direkten Drucken von einer Kamera. Weiter unten auf der Vorderseite befindet sich eine herunterklappbare Frontabdeckung, die gleichzeitig als Einzugsfach für bedrucktes Papier dient. Ein Hebel hebt das Fach an, damit der optionale CD/DVD-Druckerhalter verwendet werden kann. Das beste Chromebook 2021: Unsere Auswahl der besten Chrome OS-Laptops für Schule, Hochschule und mehr VonDan Grabham· 31. August 2021

Zwei Buchsen auf der Rückseite des Druckers sind für Strom und ein USB 2.0-Port, die einzige verfügbare Anschlussmöglichkeit für den R360, um beispielsweise einen PC anzuschließen. Und wenn Sie verbunden sind und die Software installiert ist, können Sie drucken.



Epson behauptete Druckgeschwindigkeiten von 30 Seiten pro Minute für Farbe und Schwarzweiß, aber das scheint, gelinde gesagt, optimistisch, denn das Beste, was ich erreichen konnte, waren 10 Seiten pro Minute im Entwurfsmodus! Drucken Sie ein Foto in Topqualität, die Hauptfunktion dieses Druckers, und die Zeit für ein randloses Foto im Format 6 x 4 Zoll sinkt auf etwa 3 Minuten, während gemischter Text und Grafiken mit etwa 3 Seiten pro Minute gedruckt werden.

In Bezug auf die Druckqualität produziert der R360 eine hervorragende randlose Fotoausgabe mit detaillierten und sauberen Drucken und sehr sanften Abstufungen zwischen den Farben. Text ist weniger gut, aber brauchbar, obwohl Ausfransen und Ausbluten ein Problem darstellen, wenn auf normalem A4-Büropapier gedruckt wird und nicht auf Papier, das für diesen Zweck entwickelt wurde.

Der R360 erzeugt eine großartige Fotoausgabe und ist sehr einfach zu bedienen und einzurichten. Die Stand-Alone-Funktionen machen es angenehm zu bedienen und der große Bildschirm verbessert dies. Es ist jedoch etwas langsam und viel langsamer als Epson in seinem Datenblatt behauptet.



Urteil

Gute Druckqualität und niedrige Preise kombiniert mit Benutzerfreundlichkeit und Direktdruck werden durch die schleppende Leistung etwas getrübt. Die R360 ist vielleicht nichts für alle, die es eilig haben, aber die Fotoausgabe ist nicht zu leugnen.

Interessante Artikel