Garmin Instinct Solar im Test: Ein Superstar im Sonnenschein

Warum Sie vertrauen können

- Wenn Sie sich den Fitness-Tracker- oder Smartwatch-Markt ansehen, sehen Sie in der Regel ein Gerät, das wie eine traditionelle Uhr aussieht, jedoch mit einem einzigen Farbbildschirm, der den gesamten Platz auf der Vorderseite einnimmt. Es gibt nicht viele, die aussehen und sich anfühlen wie eine Digitaluhr, die auch die gleichen Funktionen wie eine Smartwatch bietet. Das ist der kleine Marktanteil, den der Garmin Instinct Solar für sich hat.

Das Gehäuse des Instinct Solar ist klobig, mit Designelementen, die scheinbar von den richtigen Digitaluhren stammen, die wir in den 90er Jahren für die Zeitmessung unserer Läufe verwendet haben. Es ist ähnlich in der Herangehensweise an die G-Shock Move von Casio , außer weil es sich um ein Garmin handelt, nutzt es das gesamte Know-how des Unternehmens in Bezug auf Fitness-Tracking und -Daten – das derzeit dem Angebot von Casio meilenweit voraus ist.

Design & Anzeige

  • 10ATM Wasserbeständigkeit
  • Monochromes Display (128 x 128 Pixel)
  • Gehäuse und Lünette aus faserverstärktem Polymer
  • Ausführungen: Schwarz, Orchidee, Tidal Blue, Sunburst, Flame Red

Der Instinct Solar ist in Aussehen und Haptik ziemlich plastisch. Technisch gesehen ist es ein „faserverstärktes Polymer“, aber es sieht einfach aus und fühlt sich an wie Plastik. Es hat keinen dieser hochwertigen gebürsteten oder polierten Edelstahl oder Aluminium, die Sie bei Garmins eher auf Lifestyle / Mode ausgerichteten Uhren finden. Das hat jedoch eine gewisse Praktikabilität: Es ist so konzipiert, dass es sich leicht anfühlt, aber auch langlebig ist.





Instinkt Solar Review Foto 2

Die klobige Lünette, die den runden Displaybereich umgibt, ist in einem angemessenen Abstand vom Bildschirm erhöht, um sicherzustellen, dass Sie beim Klopfen mehr als wahrscheinlich auf den Kunststoffrahmen der Uhr und nicht auf das Glas über dem Display treffen.

Funktioniert der Wii-U-Gamecube-Adapter auf dem Switch?

In klassischer Garmin-Manier befinden sich außen fünf Tasten zur Steuerung der Bildschirmoberfläche mit entsprechenden primären und sekundären Funktionsetiketten, die in das Display und die Blende gedruckt und geätzt sind.



Hier geht es wirklich um Praktikabilität. Die Uhr ist so leicht, dass man den größten Teil des Tages nicht wirklich das Gefühl hat, etwas zu tragen, und mit ihrer Haltbarkeit nach 'Militärstandard' und einer Wasserdichtigkeit von bis zu 100 Metern kann sie dich durch alles bringen, was du auf sie werfen möchtest .

Sogar das Armband, das bis zum Gehäuse gelocht ist, ist so konzipiert, dass es sich an jede Handgelenksgröße anpassen lässt, auch an ganz kleine und ganz große.

Was den Instinct neben dem Design von anderen Garmin-Modellen unterscheidet, ist das monochrome Display. Oder besser gesagt, zeigt.



Instinkt Solar Rückblick Foto 7

Es hat ein Zwei-Fenster-Design, so dass es das runde Hauptdisplay sowie ein kleineres rundes Fenster in der oberen rechten Ecke gibt, das für kleine Komplikationen ausgelegt ist. Da es sich um ein Schwarz-Weiß-Panel handelt, erhalten Sie keine schnelle Bildwiederholfrequenz oder ausgefallene Grafik, aber es ermöglicht einen der größten Reize des Instinct: eine epische Akkulaufzeit.

Die Benutzeroberfläche ist auch einigen anderen Garmin-Geräten sehr ähnlich. Halten Sie die mittlere Taste rechts gedrückt und Sie können in die Einstellungen eintauchen, um das Zifferblatt und andere Aspekte anzupassen, einschließlich der Auswahl der gewünschten Informationen in dem winzigen Komplikationsfenster.

Während einer Aktivität ist diese Kombination von Anzeigen bis zu einem gewissen Grad nützlich, aber oft fühlt es sich an, als würden einige Informationen fehlen.

Fitness & Funktionen

  • GPS, Herzfrequenz und Pulsoximeter
  • Schlaf- und tägliche Aktivitätsverfolgung
  • Fehlt Garmin Pay oder Musik

Eines der großartigen Dinge an der Instinct ist, dass sie - in Bezug auf die Funktion - viele der gleichen Tools und Funktionen bietet, die auch bei den teureren Uhren verfügbar sind. Sie erhalten Smartphone-Benachrichtigungen an Ihrem Handgelenk und so ziemlich jede Sportkennzahl, die Sie sich wünschen können, sowie eine Vielzahl von Aktivitätsmodi.

Instinkt Solar Review Foto 8

Das einzige, was - im Vergleich zu einigen der Lifestyle-orientierten Geräte - fehlt, ist die Offline-Musikwiedergabe am Handgelenk und Garmin Pay . Das bedeutet, dass Sie die Uhr verwenden können, um Musik auf Ihrem Telefon zu steuern, aber Sie können keine Spotify-, Amazon- oder Deezer-Wiedergabelisten direkt auf der Uhr selbst speichern. Wenn Sie also unterwegs Musik haben möchten, müssen Sie Ihr Smartphone mitnehmen.

Wir haben unseren hauptsächlich zum Laufen verwendet und - wie immer - die Vielseitigkeit steckt in Eimern. Eines unserer langjährigen Lieblingstools ist Garmin Coach. In den Vorjahren haben wir es verwendet, um unser Tempo für festgelegte Distanzen wie 5K- und 10K-Läufe zu verbessern, aber im Jahr 2020 war es etwas anders. Stattdessen haben wir uns, nachdem wir viel an Fitness verloren hatten, dafür entschieden, einfach wieder auf die 5K-Distanz zu kommen, und fanden die Garmin-Trainingspläne so nützlich.

Beim Einrichten des Plans teilen Sie der App mit, welche Distanz Sie erreichen möchten – ob Sie ein Zeitziel haben oder nicht – und geben dann ein, wie oft Sie derzeit laufen und wie viele Kilometer Sie durchschnittlich pro Woche zurücklegen. Anschließend erstellt es einen Plan für Sie mit virtueller Anleitung eines Trainers in Form von wöchentlichen Videos, die die Vorteile verschiedener Laufarten, Ruhezeiten und Ernährung erklären.

Es kann jedoch viel mehr als nur Pläne ausführen. Wanderer oder Kletterer sind mit Tools wie Brotkrümelpfaden in Echtzeit gut bedient, die Sie zurück zum Ausgangspunkt führen können, wenn Sie sich verlaufen. Sie können auch Routen auf die Uhr laden, bevor Sie losfahren und sie zum Navigieren verwenden.

Sie erhalten barometrische Messwerte und Sturmwarnungen, vertikale Geschwindigkeitsmessungen, Höhendiagramme und natürlich GPS-Koordinaten. Wie immer gibt es bei der Einrichtung eine automatische Synchronisierung mit Strava, sodass alle Outdoor- oder Indoor-Aktivitäten im beliebten sozialen Netzwerk für Läufer und Radfahrer protokolliert werden können. Garmin hat auch eine eigene Connect-Plattform, die auch vollkommen anständig ist.

So deaktivieren Sie Ihr Aktiv auf Instagram

Wenn Sie eher ein Indoor-Trainingsmensch sind, können Sie einfach zu einer Indoor-Cycling-Sitzung wechseln und diese messen oder sogar Kettlebells aufnehmen und Trainingseinheiten protokollieren. Schwimmer können es in den Pool- oder offenen Schwimmmodus treten und Messwerte wie Distanz, Tempo, Schlag und Effizienz abrufen.

Im Wesentlichen wird für so ziemlich jede wichtige Sportart oder Aktivität gesorgt, was den Instinct zu einem der vielseitigsten Tracker auf dem Markt macht. Auch wenn Sie nur etwas zum Messen Ihrer täglichen Aktivität möchten, wird Instinct auch das tun. Es zählt Ihre Schritte und - wenn Sie möchten - Ihren Schlaf, damit Sie einen Einblick in Ihre Ruhe haben.

Das Interessante an Garmins Schlaf-Tracking ist, dass es auch mit der Body Battery-Funktion verknüpft ist, die anhand der intensiven Aktivität und der Ruhezeiten vorhersagen kann, wie müde Sie sind. Es war in unseren Tests ziemlich genau und nützlich, um die Angst „Ich mache nicht genug Sport“ zu unterdrücken.

Instinkt Solar Rückblick Foto 10

Sie können alle diese Daten entweder auf der Uhr oder für einen tieferen Tauchgang in der Garmin Connect App anzeigen. Dies bietet Ihnen den grundlegenden Überblick auf der Startseite oder der My Day-Seite, gibt Ihnen aber auch die Möglichkeit, noch viel weiter zu gehen und Ihre Leistungskennzahlen zu überprüfen. Läufer zum Beispiel können ihren VO2 Max im Auge behalten, um zu sehen, ob sie mit der Zeit fitter werden. Sie können sogar Ihre Sauerstoffsättigung messen, wenn Sie möchten.

Das einzige, was wir glauben, dass es im Vergleich zu anderen fehlt Fenix-Serie ist die Anleitung, wie lange Sie sich ausruhen sollten, um sich von Ihrer vorherigen Aktivität zu erholen. Angesichts der Intensität einiger Sitzungen war es immer nützlich, eine Uhr zu haben, die die Belastung Ihres Körpers analysiert und dann abschätzt, wie lange Sie sich ausruhen müssen.

Akkulaufzeit & Leistung

  • 24 Tage Nutzung/54 Tage mit Solar
  • 30 Stunden konstantes GPS/38 Stunden mit Solar

Zweifellos ist der größte Vorteil des Instinct Solar, wie lange es zwischen den Aufladungen dauern kann. Es gibt einfach nichts Vergleichbares auf dem Markt für pure Langlebigkeit. Es ist so weit, dass Sie fast vergessen, dass es möglicherweise aufgeladen werden muss. Aber dann variiert Ihre Laufleistung je nachdem, ob es Winter (und Dunkelheit) oder Sommer (und Licht) ist.

Wir testen den Instinct Solar seit rund sechs Wochen und mussten ihn in dieser Zeit nur einmal aufladen. Zum Kontext, dies ist im November und Dezember, wenn die Tageslichtstunden deutlich abgenommen haben, bis zu dem Punkt, an dem wir entweder drinnen trainieren oder im Dunkeln draußen laufen. Wie auch immer Sie es betrachten, das ist ziemlich gut. Angesichts des Akkustands zum Zeitpunkt des Schreibens vermuten wir, dass ein Monat zwischen den Ladevorgängen bei einem Zeitplan von drei oder vier Trainingseinheiten pro Woche eine vernünftige Erwartung ist.

Instinkt Solar Review Foto 5

Im Sommer sollte sich diese Akkulaufzeit natürlich weiter erhöhen, wenn Sie mehr Zeit im Freien verbringen und mehr Bewegung mit der Sonne am Himmel unternehmen. Wie bereits erwähnt, wird ein Großteil der Vorderseite von einer Solarlinse eingenommen, die die Sonnenstrahlen einfängt und in Kraft umwandelt. Beste Garmin-Uhr 2021: Fenix, Forerunner und Vivo im Vergleich VonChris Hall· 31. August 2021

Was die Gesamtzuverlässigkeit und das Tracking angeht, fühlt sich der Instinct Solar genauso zuverlässig und konsistent an wie seine auffälligeren Geschwister mit Farbbildschirm. GPS-Entfernungsverfolgung und Herzfrequenzüberwachung scheinen zuverlässig zu sein, wobei die Ergebnisse ziemlich genau so sind, wie wir es von einem am Handgelenk getragenen Gerät erwarten, das es für Aktivitäten verwendet, an denen wir regelmäßig Uhren testen. Sie vermissen diese Beständigkeit also nicht, obwohl Sie für die Uhr weniger bezahlen als bei einer Fenix ​​oder einem High-End-Forerunner.

schnell und wütend in chronologischer Reihenfolge
Urteil

Der Garmin Instinct Solar hat die mit Abstand beste Akkulaufzeit seines gesamten Sortiments an Fitness-Trackern und Smartwatches – und das allein reicht schon, um ihn zu verkaufen. Sie müssen auch keine Kompromisse bei der Sport- oder Gesundheitsüberwachung eingehen, um es zu erhalten, und - im Sommer, wenn die Sonne scheint - wird die ohnehin schon epische Akkulaufzeit durch Solarladung noch weiter erhöht.

Mit der Instinct hat Garmin eine zuverlässige, langlebige und langlebige Uhr zusammengestellt – und eine, die deine Workouts, Wandereinheiten, Läufe und Radtouren sowie alle anderen aufzeichnet. Sie können sogar Ihren Schlaf verfolgen, wenn Sie möchten.

Sicher, Sie erhalten möglicherweise nicht einige der ausgefallenen Funktionen wie Offline-Musik, kontaktloses Bezahlen oder einen Farbbildschirm, aber wenn Sie nur eine Uhr benötigen, um zu verfolgen, was Sie verfolgen möchten, und um für längere Zeit weiterzumachen, ist dies ein idealer Partner.

Bedenken Sie auch

Alternativen Foto 2

Garmin Vivoactive 4

eichhörnchen_widget_168722

Wenn Sie auf der Suche nach einer Uhr sind, die eher einer Smartwatch ähnelt, aber das gleiche Maß an Fitness- und Aktivitätstracking wie die Instinct bietet, ist die Vivoactive-Reihe ein großartiger Ausgangspunkt.

Alternativen Foto 1

Casio G-Shock Move

eichhörnchen_widget_264262

Casio hat 2020 eine vernetzte Version seiner klassischen G-Shock-Digitaluhr auf den Markt gebracht, die ein ähnliches digitales und intelligentes Uhren-Crossover ist, außer dass sie wirklich nur zum Laufen geeignet ist.

Interessante Artikel