Erste Schritte mit der Hyperlapse-App von Instagram: Was es ist, wie man es benutzt und Beispiele

Warum Sie vertrauen können

- Bevor das Instagram-Team Hyperlapse auf den Markt brachte, war das Erstellen eines Zeitraffer-Videos mit Ihrem Smartphone sowohl mühsam als auch ehrlich gesagt schwierig.

Hyperlapse ist eine eigenständige App für iOS, die Anfang dieser Woche auf den Markt kam. Laut einem Bericht von Wired wird die App für Android-Geräte erst verfügbar sein, wenn Google einige notwendige API-Änderungen an Gyroskop und Kamera vorgenommen hat.

Wenn Sie jedoch ein iPhone besitzen und es jucken, Zeitraffer auf einfache Weise über Hyperlapse zu erstellen, lesen Sie weiter. hat eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Einstieg. Wir haben sogar einige beliebte Beispiele bereitgestellt, die bisher im Internet aufgetaucht sind.





Und keine Sorge, wenn Sie kein Instagram-Fan sind. Sie können Hyperlapse kostenlos herunterladen und sofort mit der Aufnahme beginnen, ohne sich mit Instagram verbinden zu müssen, was bedeutet, dass Sie sich nie mit der filterlastigen Foto-App verbinden müssen.

LESEN: Instagram startet Hyperlapse-Zeitraffer-App



Was ist Zeitraffer?

Zeitraffer- oder Zeitraffer-Fotografie ist eine Kinematografietechnik, bei der die Frequenz, mit der Filmbilder aufgenommen werden (die Bildfrequenz), viel niedriger ist als die, die zum Anzeigen der Sequenz verwendet wird. Wenn Sie diese Sequenz mit normaler Geschwindigkeit wiederholen, scheint die Zeit schneller zu laufen und somit abzulaufen.

Einfach ausgedrückt: Zeitrafferfotografie ist Zeitmanipulation. Objekte und Ereignisse, die normalerweise Stunden, Tage, Monate oder Jahre dauern würden, können dank Zeitraffer-Fotografietechniken erfasst und später in viel schnellerer Geschwindigkeit betrachtet werden.

Das Aufkommen von Smartphones hat den Prozess der Erstellung von Zeitraffern erleichtert, da die Technik traditionell teure Kameraausrüstung, Zubehör und Software erfordert. Und jetzt mit Hyperlapse war es noch nie so einfach, Zeitraffer-Videos aufzunehmen und zu teilen.



Das folgende Video von Canon zeigt, wie intensiv Zeitraffer-Fotografie ohne Smartphones und Apps sein kann.

So funktioniert Hyperlapse:

Einführung

1. Laden Sie die . herunter Hyperlapse-App aus dem App Store von Apple, falls noch nicht geschehen. Es kostet nichts und erfordert iOS 7 oder höher. Obwohl Hyperlapse mit iPhone, iPad und iPod Touch funktioniert, ist es für das iPhone 5 optimiert.

2. Öffnen Sie die Hyperlapse-App. Beim Start führt die App Sie sofort durch Beispiel-Zeitraffervideos und bittet Sie dann um Erlaubnis, auf Ihre Kamera und Ihr Mikrofon zuzugreifen. Sie möchten ihm die Erlaubnis erteilen.

wie schalte ich mein samsung s21 aus?

Aufzeichnen

3. Um mit der Aufnahme eines Videos zu beginnen, tippen Sie auf den weißen Auslöser. Um die Aufnahme eines Videos zu beenden, tippen Sie erneut auf den weißen Auslöser. Einfach.

4. Nehmen Sie sich eine Sekunde Zeit, um die beiden unterschiedlichen Zeitanzeigen unter dem Auslöser zu beachten. Der Indikator auf der linken Seite zeigt die gesamte aufgezeichnete Zeit an, während der Indikator auf der rechten Seite die Zeitrafferlänge bei der Standardgeschwindigkeit von 6x anzeigt.

5. Außerdem können Sie an dieser Stelle aufhören, nach der Stabilisierungsfunktion zu suchen. Es ist eine Always-on-Funktion, die nicht deaktiviert werden kann, obwohl Hyperlapse Ihnen später zeigt, wie ein Zeitraffer aussieht, bevor er stabilisiert wird.

Bearbeiten

6. Sobald Sie die Aufnahme eines Videos beenden, wird der Bearbeitungsmodus gestartet. Sie sehen eine Folie, mit der Sie die Geschwindigkeit des Videos im Bereich von 1x bis 12s anpassen können. Die Standardgeschwindigkeit ist 6x. Denken Sie daran, dass eine höhere Geschwindigkeit die Länge Ihres Videos verkürzt und eine niedrigere Geschwindigkeit es verlängert.

7. Jetzt können Sie Ihr Video ohne Stabilisierung ansehen. Berühren Sie einfach den Bildschirm, während Ihr Video abgespielt wird, und am unteren Rand des Bildschirms erscheint die Überschrift „Unstabilisiert“, die darauf hinweist, dass Sie sich jetzt die unstabilisierte Version ansehen. Sie können diese Vorschau nicht speichern oder teilen.

Teilen

8. Nachdem Sie Ihr Video und seinen stabilisierten Glanz bewundert haben, können Sie das Häkchen auf dem Vorschaubildschirm auswählen, um es in Ihrer Kamerarolle zu speichern. Nach dem Speichern des Videos folgt eine Eingabeaufforderung, in der Sie Optionen zum Teilen auf Instagram oder Facebook haben.

Speichern

lustige zufällige fragen an freunde

9. Wenn Sie das Video nicht sofort speichern oder teilen möchten, tippen Sie in der Vorschau auf die rote Schaltfläche „X“. Sie sehen dann Optionen zum späteren Bearbeiten (speichern Sie das Video in Hyperlapse, um es später zu bearbeiten) oder Sie können das Video einfach ganz löschen.

10. Um in Hyperlapse auf Ihre gespeicherten Videos zuzugreifen, tippen Sie auf den blauen Kreis auf dem Aufnahmebildschirm. Und das ist es.

Möchten Sie mehr über die Stabilisierung von Hyperlapse erfahren?

Das Facebook-eigene Instagram möchte den Cool-Faktor der Stabilisierungsfunktion von Hyperlapse wirklich betonen.

Es hat zum Beispiel ein separates Promo-Video veröffentlicht, um zu zeigen, wie es funktioniert, und Facebook hat sogar einen Blog-Beitrag veröffentlicht, der die Technologie hinter der Stabilisierung beschreibt. Es ist ein ziemlich technischer Beitrag, aber es lohnt sich, ihn zu lesen, wenn Sie sich ernsthaft mit Zeitraffer-Fotografie beschäftigen. Für diejenigen unter Ihnen, die nur eine kurze Demo und/oder ein Beispiel wünschen, sehen Sie sich das Video unten an.

Hyperlapse-Beispiele

Und hier sind nur einige Beispiele für Zeitraffer-Videos, die mit Hyperlapse aufgenommen und bearbeitet wurden. Genießen.

Interessante Artikel