Google startet Google Keep App für Chrome und bietet Offline-Zugriff

Warum Sie vertrauen können

- Seit der Einführung von Googles Notizendienst 'Keep' im März hält sich das in Mountain View ansässige Unternehmen relativ zurück. Google brach am Donnerstag sein Schweigen, indem es eine neue Google Keep Chrome App ankündigte, die Offline-Zugriff bietet.

Wie bei der bereits verfügbaren Web-App können Sie Notizen und Aufgaben schnell speichern, aufrufen, organisieren und mit den iOS- und Android-Apps synchronisieren.

Die verlockendste Funktion der Google Keep-App, die im Chrome Web Store verfügbar ist, ist die Möglichkeit, offline auf Notizen zuzugreifen. Alle Notizen, die Sie erstellen, während Sie offline sind, werden mit Ihren Geräten synchronisiert, sobald Ihre Internetverbindung wiederhergestellt ist. 'Die Chrome-App funktioniert offline, weil wir alle wissen, dass Ideen (große und kleine) jederzeit gezündet werden können', sagte Google.





Google bietet Web-Apps für seine Dienste an, das ist nichts Neues. Google hat bereits Gmail-, Kalender- und Drive-Apps, die alle Offline-Zugriff auf ihre jeweiligen Dienste bieten. Beste iPhone-Apps 2021: Der ultimative Leitfaden VonMaggie Tillman· 31. August 2021

Darüber hinaus bietet die Google Keep Chrome-App Vollbildzugriff, was nützlich ist, wenn Sie die App täglich auf Ihrem Bildschirm behalten, um Ihren Tag zu verfolgen. Mit Keep können Sie ganz einfach eine Notiz oder Liste erstellen, die nur einen Titel und einen Textkörper erfordert. Die einzige Art der Kategorisierung in Keep ist ein Farbcodierungssystem. Fotos können auch eingebettet werden, um Ihren Notizen etwas mehr hinzuzufügen.



Interessante Artikel