Der VPN-Vorteil von Google One kommt in Großbritannien und in sechs weitere Länder

Warum Sie vertrauen können

- Google hat seinen Google One-Dienst im vergangenen Herbst mit einem virtuellen privaten Netzwerk-Vorteil ausgestattet, das Ihre Online-Privatsphäre unterwegs schützen soll. Jetzt wird die Funktion international ausgeweitet, auch nach Großbritannien.

Wenn Sie ein Google One-Abonnent sind, können Sie in der Google One-App auf den VPN-Vorteil von Google zugreifen. Sie müssen jedoch mindestens den 2-TB-Google One-Plan abonnieren. Das kostet in den USA 9,99 US-Dollar. Laut Google können Sie das VPN nutzen, während Sie jede App auf Ihrem Telefon verwenden, und wenn Sie die Familienfreigabe mit Google One eingerichtet haben, können fünf weitere Personen auf das VPN zugreifen. Denken Sie daran, dass die meisten hochwertigen mobilen VPN-Dienste bis zu 15 US-Dollar pro Monat kosten können.

Das VPN von Google One wurde ursprünglich in den USA eingeführt, ist aber seit dem 11. August 2021 in sieben weiteren Ländern verfügbar. Zu diesen Gebieten gehören Großbritannien, Mexiko, Kanada, Frankreich, Deutschland, Spanien und Italien, wie zuerst bemerkt wurde 9to5Google . Es gibt einige Einschränkungen, zum Beispiel können Sie den Dienst nur in einem der unterstützten Länder nutzen. Laut Google, 'Wenn Sie in ein nicht unterstütztes Land reisen, können Sie über Google One keine Verbindung zum VPN herstellen.'





Außerdem können Sie mit dem Google One VPN nicht auf Inhalte aus einem anderen Land oder einer anderen Region zugreifen, indem Sie eine IP-Adresse von diesem Standort aus zuweisen. Stattdessen weist es Ihnen eine IP-Adresse basierend auf Ihrem aktuellen Land zu, damit Websites Ihnen die richtigen Inhalte für Ihre Region anzeigen können.

Schließlich ist das Google One VPN noch immer nur auf Android-Geräten verfügbar. Es soll irgendwann auf iOS, Windows und Mac kommen.



Weitere Informationen zur Funktionsweise von Google One finden Sie unter 's anleitung .

Interessante Artikel