GoPro Hero 5: Erscheinungsdatum, Spezifikationen und alles, was Sie wissen müssen

Warum Sie vertrauen können

- GoPro hat seine nächste Flaggschiff-Action-Kamera angekündigt. Eigentlich gibt es zwei: Hero 5 Black und Hero 5 Session.



Die neuen Geräte von GoPro sind seit mehreren Monaten Gegenstand von Gerüchten. Sie wurden jedoch beide endlich enthüllt, was alle Spekulationen zunichte macht. Hier finden Sie alles, was Sie über die Hero 5-Kameras von GoPro wissen müssen, einschließlich ihrer Veröffentlichungsdaten, Spezifikationen und Preise.

GoPro Gopro Hero 5 Veröffentlichungsdatum und alles, was Sie wissen müssen Bild 2

GoPro Hero 5: Design

Wie ihre Vorgänger sind Hero 5 Black und Hero 5 Session klein und einfach zu montieren.





Das Hero 5 Black ist das High-End-Gerät der neuen Reihe, daher verfügt es zur Unterscheidung vom Session über einen Touchscreen auf der Rückseite, der als kleiner Monitor und als Steuerungssystem zum Wechseln von Video- und Foto verwendet werden kann -Aufnahmeeinstellungen. Es hat auch einen größeren Formfaktor. Ansonsten sind sich die beiden Actioncams ziemlich ähnlich. Beide Versionen der Hero 5 verfügen außerdem über ein eingebautes wasserdichtes Gehäuse.

GoPro Hero 5: Funktionen

Kamera



Beide Kameras können 4K-Videos mit 30 Bildern aufnehmen.

Die Hero 5 Black kann 12-Megapixel-Standbilder aufnehmen, während die Hero 5 Session 10-Megapixel-Standbilder aufnehmen kann, obwohl beide das automatische Hochladen beim Laden der Kamera unterstützen. Sie können auch Weitwinkelfotos und -videos aufnehmen, wobei die Hero 5 Black in der Lage ist, in RAW aufzunehmen. Zu den weiteren gemeinsamen Funktionen der beiden gehören ein einfaches Ein-Knopf-Steuerungssystem, eine elektronische Stabilisierung während der Videoaufnahme und eine neue lineare Ansichtseinstellung.

Differenz zwischen xs und xs max

Touchscreen



Zur Navigation verfügt die Hero 5 Black über einen 2-Zoll-Touchscreen auf der Rückseite.

Stimmenkontrolle Beste spiegellose Kameras 2021: Die besten Kameras mit Wechselobjektiv, die es heute zu kaufen gibt VonMike Lowe· 31. August 2021

Es gibt eine integrierte Sprachsteuerung mit Unterstützung für sieben Sprachen (Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Chinesisch) beim Start und weitere werden folgen. Mit dieser Funktion sollten diese Kameras in der Lage sein, auf Ihre Sprachbefehle zu reagieren (z. B. „GoPro Foto aufnehmen“).

Wasserdicht

Beide Kameras verfügen über ein eingebautes wasserdichtes Gehäuse. Sie halten einem Wasserdruck von bis zu 10 Metern stand, ohne dass ein separates Gehäuse erforderlich ist. Das Unternehmen bezeichnet die Hero 5 Session auch als ihre bisher robusteste GoPro.

Geographisches Positionierungs System

Eine weitere Sache, die die Hero 5 Black von der Session abhebt, ist GPS zur automatischen Standortverfolgung. Es kann auch Stereo-Audio aufnehmen und verfügt dank drei eingebauter Mikrofone über eine integrierte aktive Geräuschunterdrückung für eine Audioqualität, die so gut wie die Videoqualität ist.

GoPro Plus + e diting

Es gibt eine neue Cloud-Verbindungsfunktion, mit der deine GoPro Hero 5 während des Ladevorgangs der Kamera automatisch Filmmaterial über WLAN auf dein GoPro+-Konto hochlädt. Du kannst dann die neue mobile GoPro+ App verwenden, um dein Filmmaterial zu bearbeiten. GoPro hat auch einen Quick Key Fob eingeführt, der über einen integrierten SD-Kartensteckplatz verfügt, sodass Sie Filmmaterial schnell von Ihrer Kamera auf Ihr Smartphone übertragen können.

Sobald dein Filmmaterial in GoPro+ geladen ist, erstellt es Bearbeitungen für dich und sparst dir so wertvolle Zeit.

Karma

Beide Kameras sind mit bestehenden GoPro-Halterungen kompatibel, einschließlich der neu angekündigten GoPro Karma-Drohne.

Star Wars-Filme in chronologischer Reihenfolge

GoPro Hero 5: Preis

Der Hero 5 Black kostet 399 US-Dollar, während Hero 5 Session 299 US-Dollar kostet.

GoPro Hero 5: Erscheinungsdatum

Sie werden ab dem 2. Oktober erhältlich sein.

Möchten Sie mehr wissen?

Sehen Sie sich diese Werbevideos von GoPro an:

Sie können sich auch die Anleitung von ansehen, die alle von GoPro verfügbaren Kameras vergleicht:

Interessante Artikel