GoPro Hero4-Vorschau: Dreharbeiten zu Danny MacAskill mit den neuen Action-Kameras Hero4 Black und Hero4 Silver

Warum Sie vertrauen können

- Während wir den großen rot-schwarzen Aufnahmeknopf der neuen GoPro Hero4 drücken, springt Danny MacAskill, Pro-Trial- und Stunt-Radfahrer, auf eine Picknickbank in einem Pub-Garten, bevor er sich durch die Luft auf ein großes Betonrohr stürzt. Er rollt daran entlang, nur um sich mit tadellosem Timing wieder davonzuwerfen.

So beginnt der Morgen für die 12 europäischen Journalisten aus unterschiedlichen Gesellschaftsschichten, die zu einem geheimen Drehtag mit der neuen GoPro-Reihe eingeladen wurden, und ist nur ein Vorgeschmack dessen, was uns für den Rest des Tages im East London erwartet Shoreditch.

GoPro ist seit dem ersten Verkauf von Aktien an die Öffentlichkeit (IPO) Anfang des Sommers immer noch hoch im Kurs und wird Anfang Oktober drei neue Action-Kameras auf den Markt bringen - Hero4 Black, Silver und Hero, jede mit unterschiedlichen Funktionen - so dass diejenigen, die auf der Suche nach einem Fang sind 'Verrücktes Zeug, wie es passiert' in kristallklarer Videoqualität. Bis zu 4K bei 30 Bildern pro Sekunde vom Spitzenmodell.





GoPro Hero4 Schwarz

Und kristallklar ist das Video. An der Spitze des neuen Sortiments steht die neue GoPro Hero4 Black zum Preis von 370 £.

LESEN: GoPro HD Hero4 Black Edition vs GoPro HD Hero3+ Black Edition: Was ist der Unterschied?



Die Kamera, die neben der Hero3-Reihe existieren wird, anstatt sie zu ersetzen, wird im gleichen Gehäuse wie frühere Ausflüge geliefert - das bedeutet, dass das wasserdichte Gehäuse (ebenfalls im Lieferumfang enthalten) Ihr gesamtes aktuelles Zubehör kompatibel ist - aber jetzt zukunftsfähige geprüfte 4K-Auflösung bei 30 Bildern pro Sekunde (das ist mehr als 4K mit maximal 15 Bildern pro Sekunde bei der Hero3+ Black).

gopro hero4 Vorschau filmt Danny Macaskill mit den neuen Hero4 Black und Hero4 Silver Action Kameras Bild 7

Diese maximale Auflösung von 3840 x 2160 hat jedoch ihren Preis: Wärme, Batterie, Bearbeitungsleistung und Speicher. Als wir mit dem Filmen des Tricks von MacAskill fertig sind, können wir bereits spüren, wie das Gerät warm wird und die Batterieanzeige zeigt, dass wir vorsichtig sein müssen, was wir filmen. Während unseres Drehtages durchsuchen wir etwa drei bis vier Akkus für die Taschenkamera, ein ständiges Problem mit dem Modell der vorherigen Generation - und da es sich um den gleichen Akku handelt, ist er ziemlich gleich.

Dann ist da noch der Aspekt der Postproduktion zu berücksichtigen. Die Dateigrößen sind groß, wobei ein neunminütiges 4K30-Video über 4 GB groß ist. Und Sie benötigen ein leistungsstarkes Gerät, um es wiederzugeben oder zu bearbeiten. Wir haben uns zum Beispiel mit unserem MacBook Air schwer getan. Und das ist, bevor Sie dann nicht nur darüber nachdenken, ob Ihre Bearbeitungssoftware dieses Filmmaterial unterstützt (iMovie beispielsweise nicht) und Ihre Breitband-Upload-Geschwindigkeit. 4K ist also definitiv cool, aber es gibt noch mehr Faktoren, über die Sie im gesamten Workflow-Prozess nachdenken sollten, wenn Sie nur ein Gelegenheitsschnapper sind.



Aber der größte Verkaufsargument für die Hero4 Black ist aus unserer Sicht die hohe Bildrate von 1080p-Aufnahmen. Sie können jetzt 1920 x 1080 mit 120 Bildern pro Sekunde aufnehmen und bieten so hervorragende Zeitlupen-Möglichkeiten in der Postproduktion. Es gibt auch 2,7K bei 50 Bildern pro Sekunde, während die Aufnahme von Standbildern die gleiche 12-Megapixel-Aufnahme mit einem Burst-Modus von 30 Bildern pro Sekunde bleibt.

Die Hero4 Black hält die Dinge wie ihre Vorgänger einfach. Der Sensor verspricht die doppelte Leistung des Hero3+ Black und wurde verbessert, um mehr Leistung zu liefern. Die mitgelieferte Software und die neuen Protune-Einstellungen für Fotos und Videos ermöglichen auch die manuelle Steuerung von Farbe, ISO-Empfindlichkeit, Belichtung und anderen Einstellungen im Handumdrehen. Es ist im Grunde das Gleiche wie das Fotografieren von Rohdaten mit einer DSLR und für diejenigen, die das Beste aus der Kamera herausholen möchten, insbesondere in der Postproduktion, eine willkommene Einführung.

Die Hero4-Reihe (Schwarz- und Silber-Modelle) fügt dem bereits standardmäßigen Wi-Fi auch integriertes Bluetooth hinzu sowie die Möglichkeit, einen wichtigen Moment in Ihrer Aufnahme zu markieren, damit Sie später schnell zu diesem Punkt zurückkehren können, anstatt es zu müssen danach suchen - Sie müssen nur daran denken, den Knopf zum richtigen Zeitpunkt zu drücken.

Technische Details beiseite, zurück in Shoreditch und wir sind vom Pub-Garten weggezogen, um noch mehr Spaß zu erleben. Inmitten der Sehenswürdigkeiten und Klänge der Straßenkunst - von Banksy bis Stik - machte MacAskill London zu seinem Spielplatz, indem er über geparkte Fahrräder, knallrote Briefkästen und Geländer sprang.

MacAskills Bemühungen, zufrieden zu sein (obwohl er nicht auf seinem üblichen Fahrrad sitzt, das am Vortag aus seinem Van gestohlen wurde) gab uns reichlich Gelegenheit, nicht nur die Hero4 Black auf Herz und Nieren zu testen, sondern auch die Hero4 Silver zu testen.

GoPro Hero4 Silber

Die Hero4 Silver ist nicht so leistungsstark wie die Black, da sie nicht mit 4K-Aufnahmefunktionen nach Videostandard ausgestattet ist – sie kann 4K mit 15 fps, 1080p mit 60 fps oder 720p mit maximal 120 fps aufnehmen – ist aber wahrscheinlich die beliebtere Option für viele.

LESEN: GoPro HD Hero4 Silver Edition vs GoPro HD Hero3+ Silver Edition: Was ist der Unterschied?

xbox one controller akku

Der Grund? Es verfügt über ein neues integriertes Touchscreen-Display, das die Rückseite des Geräts bedeckt, sodass Sie sehen können, was Sie aufnehmen, wiedergeben, was Sie aufgenommen haben und die Einstellungen schnell mit einem Wischen oder Tippen ändern können, ohne dass Sie es laden müssen die dazugehörige App wie bei der Hero4 Black. Natürlich gibt es eine optionale Touchscreen-Rückseite für die Hero-Reihe (das Touch BacPak), aber das neue Silver-Modell ist das erste Mal, dass das Unternehmen eine solche Funktion integriert und das Menüsystem verbessert hat. Guter Zug, sagen wir.

gopro hero4 Vorschau filmt Danny Macaskill mit den neuen Hero4 Black und Hero4 Silver Action Kameras Bild 25

Der Bildschirm, der klar und scharf ist, macht die Handhabung sicherlich einfacher, obwohl wir festgestellt haben, dass sowohl wir als auch andere aufgrund eines überempfindlichen und vielleicht übertriebenen Menüsystems dazu neigen, versehentlich auf Optionen zu drücken. Wenn Sie von rechts nach links wischen, werden die verfügbaren Modi angezeigt, während ein Wischen von unten die Einstellungen anzeigt.

Sie müssen Ihre Finger anstelle einer behandschuhten Hand verwenden, aber wenn Sie auf halbem Weg einen Berg hinauf sind, ist die traditionelle Knopfdruckroute über die Vorderseite weiterhin verfügbar. Der eingeschaltete Bildschirm verbraucht erwartungsgemäß Batteriestrom, verfügt jedoch über eine aggressive Auto-Off-Option oder nur die Möglichkeit, ihn durch Drücken einer physischen Taste auszuschalten - vermutlich, sobald Sie Ihre Aufnahme eingerichtet haben. Das Einfügen des Bildschirms beeinträchtigt nicht die Möglichkeit, den Akku gegen einen Ersatzakku auszutauschen, also halten Sie ein oder zwei zusätzliche bereit, und das ist kein Problem.

Anekdotisch machen wir uns im Laufe des Tages mit anderen Sorgen, dass Sie durch das Einfügen eines Bildschirms dazu angeregt werden können, sich mehr auf das zu konzentrieren, was auf dem Gerät passiert, als auf die erstaunliche Aktion vor uns, und wir müssen zugeben, dass wir MacAskill ein paar Mal dabei miterlebt haben erstaunliche Dinge auf einem kleinen Bildschirm statt im wirklichen Leben vor uns. Ein bisschen wie die ganze Smartphone-Aufnahme bei Gigs.

gopro hero4 Vorschau filmt Danny Macaskill mit den neuen Hero4 Black und Hero4 Silver Action Kameras Bild 5

Abgesehen von diesen Sorgen ist die Verwendung der GoPro Hero4 Silver direkt nach dem Auspacken sicherlich viel einfacher zu handhaben als das schwarze Modell, insbesondere wenn es darum geht, die Szene einzurahmen oder, wie wir gegen Ende des Abends festgestellt haben, mit dem neuen zu experimentieren Low-Light- und Protune-Funktionen, mit denen Sie viele Kameraeinstellungen manuell steuern können. Fügen Sie das optionale Touch BacPak-Zubehör zum Black hinzu, und es ist natürlich fast gleich, abzüglich der Wischsteuerfunktionen, aber dies würde bedeuten, mehr Geld auszugeben und insgesamt ein klobigeres Ergebnis zu erzielen.

Obwohl das Top-End-1080p60 des Silver eine hervorragende Wiedergabe mit halber Geschwindigkeit in der Nachbearbeitung bedeutet, ist es nicht so superlangsam wie die Viertelgeschwindigkeits-Möglichkeiten des Black-Modells. Dennoch ist die Silver mit der Möglichkeit der Aufnahme von 2,7K30 und 960p100 nicht faul beim Aufnehmen von großartigem Filmmaterial. Bei den vielfältigen Erlebnissen, die wir mit beiden Kameras durchziehen, unter anderem auf den Straßen von Shoreditch, beim Indoor-Kartfahren, auf einer Rikscha, einem Boot und nachts entlang der South Bank.

Die GoPro Hero4 Silver wird 290 £ kosten.

GoPro Held

Am unteren Ende des Stapels, aber für den Einstiegsmarkt immer noch eine Erwähnung wert, steht die GoPro Hero. Wir hatten an unserem Drehtag keine Gelegenheit, diesen Hero auszuprobieren, aber er ist der andersartigste des Trios, weil er eine feste Einheit ist.

gopro hero4 Vorschau filmt Danny Macaskill mit den neuen hero4 black und hero4 silver Action Kameras Bild 36

Damit meinen wir, dass der Hero keinen eingebauten Bildschirm hat, nicht aus dem wasserdichten Gehäuse herausgenommen oder der Akku entnommen werden kann - es gibt nur Zugang für das Ladegerät und die microSD-Karte. Andere Kürzungen umfassen kein Wi-Fi und Bluetooth (Sie müssen anbinden, um es mit einem Bildschirm zu verbinden). Aber es ist immer noch in der Lage, 1080p30 und 720p60 aufzunehmen, 5-Megapixel-Fotos mit 5 Bildern pro Sekunde aufzunehmen und ist bis zu einer Tiefe von 40 m wasserdicht, was selbst für fortgeschrittene Padi-Tauchgänge mehr als ausreichend ist.

Ein interessanter und anderer Kandidat, der für seinen Preis von 100 £ für ein bestimmtes Publikum geeignet ist, da sind wir uns sicher - obwohl bei längeren Aufnahmen kein Batteriewechsel ein Problem darstellen kann.

Erste Eindrücke

Die neue GoPro Hero4-Reihe ist sehr beeindruckend und bietet sowohl denjenigen, die bereits Benutzer der Kamera sind, als auch den Neulingen viel.

Durch die Aufteilung des Sortiments in drei unterschiedliche Modelle hat das Unternehmen sichergestellt, dass das Profi-Set die Kamera für neue 4K-Tricks nutzen kann, während sich der Gelegenheitsnutzer jetzt für einen Bildschirm entscheiden kann (der Hero 4 Silver ist effektiv der Hero3+). , und der komplette Neuling kann spielen, ohne die Bank zu sprengen.

Es gibt jedoch immer noch einige Frustrationen; Funktionen, von denen wir erwarten würden, dass sie nur Standard sind, es aber nicht sind. Es gibt beispielsweise keine Beleuchtung auf dem Frontbildschirm, sodass Sie beim Aufstellen im Dunkeln die Einstellungen nicht sehen können. Es ist auch nicht möglich, während der Aufnahme Standbilder aufzunehmen, ohne den Modus zu ändern.

Enttäuschend finden wir auch, dass das iPhone 6 720p bei 240fps aufnehmen kann, was doppelt so hoch ist wie die der GoPro Hero4 Black, aber halb so hoch auflösend. Für Mini-Set-Pieces könnte die Wahrnehmung sein, dass ein Telefon besser ist als die führende Action-Kamera, wenn auch ohne die Wasserdichtigkeits- und Befestigungsmöglichkeiten.

LESEN: iPhone 6-Rezension

Nachdem wir die GoPro-Kameras einen ganzen Tag lang verwendet haben, unsere eigenen Aufnahmen auf dem neuen gebogenen 4K-Fernseher von Samsung angesehen und einige der fortschrittlicheren Aufnahmen von GoPro genossen haben, müssen wir sagen, dass wir von der neuen Produktreihe und was wir wirklich beeindruckt sind ist Angeboten. Mit Preisen von 100 bis 370 Pfund spricht GoPro den bestehenden Benutzer, den Hollywood-Profi, an und sendet eine Botschaft an seine zunehmende Anzahl von Konkurrenten auch auf dem Einstiegsniveau.

Wenn Sie Zeit mit den GoPro-Kameras und einigen Mitarbeitern des Unternehmens verbringen, ist die wahre Schönheit der Hero4-Serie nicht das aufgenommene Filmmaterial, sondern dass die Kameras Sie dazu bringen, Ihrem Alltag zu entfliehen und in die Berge zu gehen. Wenn ein Gadget Sie dazu bringen kann, unabhängig davon, wie erstaunlich es funktioniert, muss das der wahre Reiz sein.

Interessante Artikel