So richten Sie die Braille-Tastatur von Google auf Ihrem Android-Telefon ein

Warum Sie vertrauen können

- Google bietet eine einzigartige Funktion für sehbehinderte Android-Nutzer: Eine Braille-Tastatur .

Braille ist traditionell ein System aus erhabenen Punkten, das Blinden oder Sehbehinderten das Lesen und Schreiben ermöglicht. Es gibt zwar externe Geräte, die es ermöglichen, etwas in Brailleschrift auf einem Telefon einzugeben, aber es ist nicht gerade schnell oder reibungslos. Vor diesem Hintergrund hat Google die TalkBack-Braille-Tastatur entwickelt. Es ist eine virtuelle Braille-Tastatur, die direkt in Android integriert ist.

Hier ist wie Google beschreibt das Merkmal:





Phantom 3 Profi vs. Fortgeschritten

Unser Team hat während der Entwicklung dieser Funktion mit Braille-Entwicklern und -Benutzern zusammengearbeitet, sodass sie jedem bekannt sein wird, der zuvor mit Braille getippt hat. Es verwendet ein standardmäßiges 6-Tasten-Layout und jede Taste stellt einen von 6 Braille-Punkten dar, die beim Antippen einen beliebigen Buchstaben oder ein beliebiges Symbol ergeben. Um ein 'A' einzugeben, würden Sie Punkt 1 drücken und um ein 'B' einzugeben, Punkte 1 und 2 zusammen. Beste Smartphones 2021 bewertet: Die Top-Handys, die es heute zu kaufen gibt VonChris Hall· 31. August 2021

Die Tastatur hat sechs Tasten, und jede Taste steht für einen von sechs Braille-Punkten. Sie ordnen bestimmte Buchstaben und Symbole zusammen, wenn sie in Kombination angetippt werden. Sie können TalkBack überall verwenden, wo Sie tippen möchten, und Sie können Buchstaben und Wörter löschen, Zeilen hinzufügen und Text senden.



So finden und richten Sie die Braille-Tastatur von Google ein

Sie müssen zuerst zugreifen TalkBack auf Ihrem Android-Gerät:

seltsame zufällige Fragen zu stellen
  1. Gehen Sie zu Einstellungen > Bedienungshilfen > TalkBack.
  2. Wählen Sie Einstellungen unter TalkBack aus.
  3. Scrollen Sie nach unten zur Braille-Tastatur.
  4. Wählen Sie Braille-Tastatur einrichten.

Jetzt können Sie die Braille-Tastatur einrichten:

  1. Wählen Sie im Textfeld Einstellungen aus.
  2. Schalten Sie die TalkBack-Braille-Tastatur ein.
  3. Öffnen Sie eine App, in die Sie tippen können, z. B. Gmail oder Google Keep
    • Die Braille-Tastatur ist nicht mit Google Docs kompatibel.
  4. Um die Tastatur zu erhalten, bewegen Sie den Fokus auf das Textfeld und doppeltippen Sie.
  5. Wählen Sie Eingabemethode wechseln (Tastatursymbol) oder Nächste Sprache (Weltkugelsymbol).
    • Wenn Sie Gboard nicht verwenden, können Ihre Optionen anders sein.
    • Diese Option befindet sich normalerweise unten rechts.
  6. Wählen Sie TalkBack-Braille-Tastatur aus.

Wenn Sie die Braille-Tastatur zum ersten Mal öffnen, können Sie sich ein Tutorial mit weiteren Informationen ansehen.



Fragen an jemanden, den du gerade erst kennengelernt hast

Wann hat Google seine Braille-Tastatur auf den Markt gebracht?

TalkBack wurde 2020 auf allen Android-Smartphones mit Android 5.0 oder höher eingeführt.

Welche Sprachen werden unterstützt?

Die Braille-Tastatur ist in Unified English Braille, Spanisch und Arabisch verfügbar.

Möchten Sie mehr wissen?

Weitere Informationen zur Verwendung der Tastatur finden Sie im Zugänglichkeitsseite .

Interessante Artikel