So stellen Sie Ihr Samsung Galaxy-Telefon so ein, dass es Alexa anstelle von Google Assistant verwendet

Warum Sie vertrauen können

- Sprachassistenten übernehmen unsere Geräte, aber es gibt drei Hauptanwärter auf die Krone, wenn Sie ein Samsung-Benutzer sind: Google Assistant, Bixby und Alexa.



Unabhängig davon, ob Sie ein neues Galaxy S21 oder ein älteres Galaxy-Modell haben, können Sie Alexa als Standardassistent auf Samsung Galaxy-Geräten festlegen.

Unterschied zwischen Google Pixel und Pixel xl

So stellen Sie Alexa als Ihren Sprachassistenten auf Samsung Galaxy-Handys ein

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie die Amazon Alexa-App installiert und sich auf Ihrem Galaxy-Telefon angemeldet haben.
  2. Überprüfen und installieren Sie die neuesten Updates auf Ihrem Telefon.
  3. Öffnen Sie das Menü Einstellungen und wählen Sie Apps > Standard-Apps. Wenn Sie es nicht finden können, suchen Sie einfach im Einstellungsmenü nach 'Standard-Apps'.
  4. In 'Standard-Apps' sehen Sie eine Option namens Geräteassistenz-App, wählen Sie diese aus.
  5. Tippen Sie auf das Feld „Geräteassistenz-App“ und es öffnet sich mit einer Reihe von Optionen.
  6. Wählen Sie Alexa aus der Liste aus.

Das Starten Ihres Sprachassistenten hängt dann von verschiedenen Faktoren ab. Wenn Sie die On-Screen-Buttons verwenden, startet ein langer Druck auf den Home-Button Ihren virtuellen Assistenten - in diesem Fall Alexa - was schön und einfach ist.





Wenn Sie die in Android 10 eingeführten Wischgesten verwenden, hängt die Aktion davon ab, wie alt Ihr Telefon ist. Wenn Sie ein neueres Gerät verwenden, müssen Sie von der unteren Ecke des Bildschirms nach innen wischen. Dadurch wird Alexa gestartet. Bei älteren Telefonen (wie zum Beispiel dem Note 8) müssen Sie von der Mitte aus langsam nach oben wischen. Beides funktioniert, Sie müssen nur genau herausfinden, was Sie auf Ihrem Telefon tun müssen.

Während diese Methode Ihnen das Aktivierungswort 'Alexa' von Ihrem Telefon nicht gibt, können Sie diese Taste lange drücken oder wischen und anfangen zu sprechen, als ob Sie es getan hätten. Sie können das Alexa-Weckwort verwenden, wenn Sie die Alexa-App bereits auf Ihrem Telefon geöffnet haben.



Warum sollten Sie Alexa als Ihre Standard-Assistenz-App haben?

Das bedeutet, dass Sie Alexa – und alles, was Alexa kennt – schnell von Ihrem Telefon aus verwenden können, ohne die App öffnen zu müssen.

Sie können Alexa verwenden, um alle Ihre Smart-Home-Geräte zu steuern oder mit Diensten zu interagieren, die Sie über die Alexa-App eingerichtet haben. Dies bedeutet, dass Sie Ihr Zuhause um Ihre Amazon Echo-Geräte herum einrichten und Ihr Telefon dann die gleichen Dinge anbieten können, ohne sich Gedanken über die Einrichtung mit Google machen zu müssen. Sicher, Google Assistant bietet viele der gleichen Funktionen, aber wenn Sie ihn bereits mit Alexa laufen lassen, müssen Sie ihn nicht mit Google einrichten.

So stellen Sie Ihr Samsung Galaxy Note 9 so ein, dass es Alexa anstelle von Google Assistant Photo 2 verwendet

Sie können es auch verwenden für Alexa-Anrufe . Drücken Sie einfach lange auf diese Taste und sagen Sie, wen Sie anrufen möchten (es könnte ein Echo in Ihrem eigenen Haus sein). Wenn Sie eine Echo Show oder einen Echo Spot anrufen, handelt es sich um einen Videoanruf.



Es ist also ganz einfach - wenn Sie kein Nutzer von Google Assistant und ein Fan von Alexa sind, dann lohnt es sich, es zu tun, da es eine nette kleine Verknüpfung zu Alexa auf Ihrem Samsung-Handy ist!

Oder, wenn Sie es wirklich wollen, können Sie den Google Assistant auf dem Ok Google Hotword öffnen und Alexa auf dem Home-Button haben. Es ist deine Entscheidung.

Was ist der Unterschied zwischen Amazon Echo und Amazon Dot?

Interessante Artikel