HTC 10 vs LG G5: Was ist besser?

Warum Sie vertrauen können

- HTC kündigte Anfang April sein nächstes Flaggschiff-Smartphone HTC 10 an, um seine Form wiederzufinden und den Kampf gegen Samsung und LG zu führen.

LGs modulares Mobilteil, das LG G5, kam Anfang des Jahres auf den Markt und brachte eine Reihe von Innovationen mit sich, die dem Android-Markt etwas anderes bieten.

um Star Trek zu sehen

Es gibt jedoch auch viele Ähnlichkeiten mit diesen beiden Mobilteilen. Hier sind sie Kopf an Kopf, damit Sie genau sehen können, was die Unterschiede zwischen dem HTC 10 und dem LG G5 sind.





HTC 10 vs. LG G5: Design

Das HTC 10 verfügt über ein Metallgehäuse mit abgeschrägten Kanten an Vorder- und Rückseite, einen Fingerabdrucksensor an der Vorderseite flankiert von kapazitiven Tasten und keine nach vorne gerichteten BoomSound-Lautsprecher, wodurch es sich deutlich von seinen Vorgängern unterscheidet. Es hat eine solide Verarbeitungsqualität und ein solides Design mit einem glatten und dezenten Finish, das wir wirklich mögen. Die Front ist eleganter als das bisherige Flaggschiff von HTC und auch das HTC 10 nutzt den Platz besser aus als seine Vorgänger.

Es misst 145,9 x 71,9 mm, bietet eine Krümmung zwischen 3 mm und 9 mm und kommt mit 161 g auf die Waage. Trotz des Verlusts der nach vorne gerichteten Lautsprecher wird BoomSound weiterhin unterstützt, jetzt BoomSound Hi-Fi genannt, und Hi-Res Audio ist ebenfalls an Bord.



Das LG G5 hat ein lackiertes Metallgehäuse mit einem modularen Element, das einen austauschbaren Akku durch Entfernen der Unterseite des Geräts sowie die Anbringung von dem, was LG Friends nennt, ermöglicht - mehr dazu gleich. Es ist das einzige Metallgerät, das einen austauschbaren Akku bietet, aber die Oberfläche des G5 fühlt sich plastisch an, insbesondere im Vergleich zum HTC 10. Das Display des G5 hat eine schöne weiche Wölbung, die sich jedoch vertikal nach oben verjüngt, was großartig aussieht .

Es misst 149,4 x 73,9 x 7,7 mm und wiegt 159 g. Es ist also etwas höher und breiter als das HTC 10, aber schlanker und leichter. Auch das Flaggschiff von LG hat einen Fingerabdrucksensor an Bord, der jedoch auf der Rückseite unter der Kamera und nicht auf der Vorderseite zu finden ist.

Von den beiden ist das G5 anders, aber das HTC 10 fühlt sich definitiv wie das wertigere Mobilteil an, mit einem schöneren Design und einer hochwertigeren Verarbeitung.



HTC 10 vs. LG G5: Anzeige

Das HTC 10 ist mit einem 5,2-Zoll-Super-LCD-5-Display mit Quad-HD-Auflösung ausgestattet. Damit bietet das neue Flaggschiff eine Pixeldichte von 565ppi. HTC wurde in der Vergangenheit für seine Displays gelobt, obwohl das HTC 10 nicht zu seinen Besten gehört.

Es ist jedoch besser als das One M9 und liefert einen scharfen, detaillierten und abstimmbaren Bildschirm, aber die automatische Helligkeit ist etwas träge und die Blickwinkel sind nicht erstaunlich. Das HTC 10 hat ein tolles Display, es ist einfach nicht das beste von HTC.

liste Harry Potter-Filme in der richtigen Reihenfolge auf

Das LG G5 setzt auf ein 5,3-Zoll-Display, das damit etwas größer ist als das HTC 10. Auch es ist ein LCD-Display und verfügt zudem über eine Quad-HD-Auflösung, was mit 554 ppi eine etwas geringere Pixeldichte als das HTC 10 bedeutet. Es wird jedoch kaum einen visuellen Unterschied zwischen diesen beiden Displays in Bezug auf die Schärfe geben.

Die Auto-Helligkeit funktioniert beim G5 gut und die Farben und der Kontrast sind reichlich präsent, auch wenn es manchmal etwas kühl ist. Beeindruckt waren wir auch von den Blickwinkeln und das LG G5 bietet ein sogenanntes Always-On-Display, d. h. bestimmte Informationen werden auf dem Bildschirm angezeigt, ohne dass der Benutzer das Display einschalten muss.

HTC 10 vs LG G5: Kameras

Das HTC 10 verfügt über einen 12-Megapixel-UltraPixel-Rückseitensensor mit 1,55 µm Pixeln und einer Blende von f/1.8. Eine optische Bildstabilisierung ist ebenso an Bord wie ein Laser-Autofokus und ein Dual-Tone-LED-Blitz.

Bei der Frontkamera findet man wie beim Rücksensor einen 5-Megapixel-Sensor mit 1,34 µm Pixeln und einer Blende von f/1.8. Auch sie verfügt über Autofokus, einen nach vorne gerichteten Blitz und eine optische Bildstabilisierung, letztere ist eine Premiere in der Smartphone-Welt. Beide schneidet gut und sicherlich besser ab als das bisherige Flaggschiff von HTC, was zur besten Smartphone-Kamera des Unternehmens seit langem führt. Unter guten Bedingungen macht das HTC 10 konstant gute Bilder, während bei schwachem Licht Details verloren gehen und der Laser-Autofokus nicht perfekt ist. Es ist aber definitiv ein Schritt in die richtige Richtung.

Das LG G5 verfügt über zwei Rückfahrkameras, die aus einem 16-Megapixel-Sensor und einem 135-Grad-Weitwinkel-8-Megapixel-Sensor bestehen. Dieser zweite Sensor ist so konzipiert, dass er ein Sichtfeld bietet, das dem des menschlichen Auges näher kommt. Laser-Autofokus und optische Bildstabilisierung sind wieder einmal an Bord, auch ein LED-Blitz ist vorhanden. Dies ist auch der Bereich, den die G5 gewinnt. Es macht unter allen Bedingungen lächerlich gute Bilder und bietet einen superschnellen und supergenauen Autofokus, wohin Sie auch zeigen.

Die Frontkamera ist 8 Megapixel groß, was bedeutet, dass das G5 eine höhere Auflösung als das HTC 10 für Selfies und Videoanrufe bietet, aber kein OIS an Bord hat. Da Kameras jedoch in Flaggschiff-Handys eingesetzt werden, ist das Dual-Angebot von LG ein stürmischer Performer.

HTC 10 vs. LG G5: Hardware

Das HTC 10 wird mit dem Qualcomm Snapdragon 820-Prozessor geliefert, der von 4 GB RAM, 32 GB oder 64 GB internem Speicher und microSD zur weiteren Speichererweiterung unterstützt wird. Die Akkukapazität liegt bei 3000 mAh und wird über USB Typ-C aufgeladen, mit Unterstützung von Quick Charge 3.0. Es ist ein äußerst leistungsstarkes Mobilteil, das sehr gut funktioniert und ein glattes und schnelles Erlebnis bietet. Die Akkulaufzeit hält nicht das Zwei-Tage-Versprechen von HTC, aber Sie werden den größten Teil des Tages durchstehen, bevor eine Aufladung erforderlich ist.

Das LG G5 entscheidet sich ebenfalls für den Qualcomm Snapdragon 820 und 4 GB RAM, bietet aber die eine Option von 32 GB für den internen Speicher. Auch es verfügt über einen microSD-Slot zur weiteren Speichererweiterung und USB Typ-C, aber die Akkukapazität ist mit 2800 mAh etwas kleiner als beim HTC 10. Wieder einmal ist das LG G5 ein leistungsstarkes Mobilteil und es läuft auch glatt und reibungslos. Die Akkulaufzeit hat uns nicht sonderlich beeindruckt, aber wie das HTC 10 unterstützt auch das G5 Quick Charge 3.0, sodass wir es in rund 25 Minuten von 15 auf 68 Prozent geschafft haben.

zufällige Fragen, die man den Leuten stellen kann

Der Akku des LG ist, wie bereits erwähnt, ebenfalls austauschbar, und einer der 'Freunde', die durch das Entfernen der Unterseite des Geräts angeboten werden, ist ein spezieller DAC für bessere Audiofunktionen.

Wann bekommt Samsung Android 11?

Das LG G5 verfügt ebenso wie das HTC 10 über einen 24-Bit-DAC im Kopfhöreranschluss mit Hi-Res-Zertifizierung. Beide verfügen über großartige Audiofunktionen, sodass Sie in dieser Abteilung mit keinem der beiden verlieren.

HTC 10 vs. LG G5: Software

Das HTC 10 läuft auf Android Marshmallow, genau wie das LG G5. Sie erhalten jedoch nicht die gleiche Software-Erfahrung, da beide Unternehmen ihre eigenen Skins zur Android-Software hinzufügen.

Das Gerät von HTC bietet jedoch ein eher rohes Android-Erlebnis als das von LG. Das HTC 10 startet mit einer verfeinerten Version von Sense, die leichter als frühere Versionen ist und ein Erlebnis bietet, das auf das Beste von Android mit dem Besten von HTC Sense ausgelegt ist.

LG hat auch seine neueste Optimus UX-Software für das G5 verfeinert, indem der App-Launcher entfernt wurde, aber es ist immer noch sehr viel LG-Software mit Android darunter.

HTC 10 vs LG G5: Fazit

Das LG G5 ist ein großartiges Gerät und hat bei seiner Markteinführung Schlagzeilen gemacht, weil es mit seinem modularen Aufbau ein wenig anders war. Das HTC 10 bietet jedoch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, mit einem massiveren Design, das ein hochwertigeres Gefühl in der Hand bietet.

Beide verfügen über die gleiche leistungsstarke Hardware und beide versprechen ein großartiges Kameraerlebnis, obwohl die Kamera wahrscheinlich der beste Vorteil des G5 ist. Das HTC ist konventionell, aber das Weitwinkelangebot des LG G5 gefällt uns sehr gut.

Den Zahlen zufolge steckt in diesen beiden Geräten in Sachen Spezifikation nicht viel. Die Entscheidung wird höchstwahrscheinlich auf Design- und Software-Erfahrung zurückgeführt. Das HTC hat ein hochwertigeres und solideres Erscheinungsbild, das vielleicht auch mit seiner verfeinerten Software die Nase vorn hat, aber die Modularität von LG könnte ihm einige Fans verschaffen, und in Verbindung mit seiner hervorragenden Kamera hat es auch einige überzeugende Eigenschaften.

Interessante Artikel