Lenovo kündigt Yoga 530 und 730 an und verbessert sein Laptop-Spiel mit Trim-Bezel

Warum Sie vertrauen können

- Bei Mobile Weltkongress 2018 Es sind nicht nur Smartphones, die die Show beherrschen. Lenovo hat dieses Jahr als Plattform genutzt, um seine neuesten Laptops Yoga 530 (in den USA als Flex 14 bekannt) und Yoga 730 (in 13- und 15-Zoll-Formen) vorzustellen.



Und es geht darum, den Bildschirmrahmen zu reduzieren. Alle Geräte haben im Vergleich zu ihren Vorgängern auf den schwarzen Rand gespart, um einen moderneren Look zu erzielen. Nehmen Sie das, Dell XPS . Obwohl es Huawei, das mit seinem MateBook X Pro im Rennen um die Trimmblende die Nase vorn hat .

Wie im Yoga-Sortiment üblich, bedeutet ein aufklappbares Design eine 360-Grad-Positionierung des Bildschirms, egal ob im Laptop-, Ständer-, Zelt- oder Tablet-Stil. Das Yoga 730 hat dieses Jahr eine leichte Neigung zum Scharnier, um eine bequemere Handbedienung zu ermöglichen.





Alle drei Geräte verfügen über die neuesten Intel Core i7-Prozessoren der 8. Generation sowie bis zu 16 GB RAM, um eine High-End-Leistung zu gewährleisten, die ihrem High-End-Design entspricht. Das 15-Zoll-Yoga 730 kann auch mit diskreter Nvidia GeForce GTX 1050-Grafik aufgeladen werden, wenn Sie nach zusätzlicher Leistung suchen.

Angesichts der Tatsache, dass das Yoga 720 eines unserer Lieblings-Laptops im Jahr 2017 war, denken wir, dass das 730 trotz relativ bescheidener Anpassungen eine echte Bereicherung für den Laptop-Markt unter 1000 Pfund für 2018 sein wird.



Die britischen Preise sind derzeit jedoch unbestätigt, aber mit dem Yoga 530, das in den USA ab 600 US-Dollar und dem Yoga 730 ab 880 US-Dollar erhältlich sein wird, hoffen wir, dass das Pfund Sterling mit dem US-Dollar-Betrag konkurrieren wird.

Interessante Artikel