Lenovo Yoga 9i im Test: Shadow Black ist nicht alles

Warum Sie vertrauen können

- Das Lenovo Yoga 9i Shadow Black ist das ambitionierteste Notebook in Lenovos Produktpalette. Es steckt voller Technik und Ideen, die man nicht überall sieht. Wie wäre es mit der Mikro-Soundbar im Scharnier? Der echte Lederdeckel? Das haptische Touchpad? Der kleine Stift, der in die Rückseite einsteckt, immer da, wenn Sie ihn brauchen?

Es ist viel los, das sich sicherlich gut liest. Aber wie wir festgestellt haben: Nicht jeder Innovationsversuch funktioniert. Wieso den? Das haptische Touchpad des Lenovo Yoga 9i ist eine Fehlzündung und hinterlässt das Gefühl, nicht verbunden zu sein, während die Tastatur flach ist.

Was ein bisschen enttäuschend ist, wenn das Step-Down Yoga 7 eines der beliebtesten Laptops war. Sicher, das Yoga 9i schlägt das in mehrfacher Hinsicht in Bezug auf die Spezifikation, aber wir glauben nicht, dass es - und wir sprechen hier speziell vom Shadow Black-Modell - als alltägliches Arbeitsgerät ins Schwarze trifft.





Entwurf

  • Abmessungen: 211 x 318 x 16,4 mm / Gewicht: 1,44 kg
  • Shadow Black Lederdeckel

Das Lenovo Yoga 9i ist ein Hybrid-Laptop mit 360-Grad-Scharnier, erhältlich in 14-Zoll- und 15-Zoll-Varianten. Lenovo hat uns das kleinere Modell geschickt, aber in einer sehr speziellen High-End-Ausstattung - hier kommt der Shadow-Black-Aspekt ins Spiel.

Lenovo Yoga 9i Testfoto 6

Normalerweise kann dies bedeuten, dass es mehr RAM, mehr Speicher und eine bessere CPU hat. Hier ist aber auch ein Lederdeckel gemeint und keine strukturierte Hartplastikoberfläche. Es ist nicht eines der ziemlich überzeugenden Kunstleder - wie es bei den meisten Kopfhörerpads verwendet wird - es ist echtes Leder.



Es ist die Art von Design-Flex, die Sie vielleicht bei einer Luxusmarke sehen, die wahrscheinlich noch teurer wäre. Und wir müssen sagen, es ist ziemlich nett.

beliebtestes X-Box-Spiel

Wird es wie eine feine Lederjacke altern? Wahrscheinlich nicht. Das Leder wird entsprechend verdünnt. Es ist ein Furnier, daher kann ein böser Kratzer nicht gut enden. Aber wenn Sie so viel Geld für das Lenovo Yoga 9i ausgeben, werden Sie es gut behandeln, oder?

Damit ist das Lenovo Yoga 9i auch eine Seltenheit: ein nicht für Veganer geeigneter Laptop. Aber auch eine Version mit Metalldeckel ist erhältlich.



Fast alle anderen Teile des Laptops sind aus Metall oder Glas, und die Verarbeitungsqualität ist hervorragend, genau wie bei den meisten anderen High-End-Laptops von Lenovo. Das 360-Grad-Scharnier wackelt praktisch nicht, das gleiche gilt für die Tastatur.

Lenovo hat sich nicht nur das auffällige Zeug für den Deckel beibehalten. Das 9i hat ein Glas-Touchpad, aber es sitzt in einer riesigen Glasscheibe, die sich von einer Seite des Laptops zur anderen erstreckt, von rechts unten bis zur Tastatur.

Lenovo Yoga 9i Testfoto 5

Wieso den? Keine Ahnung. Glas nimmt Fingerfettflecken leichter auf als Aluminium- oder Magnesiumlegierungen und wir sind nicht überzeugt, dass es besser aussieht als die weitaus traditionellere Metalleinfassung des Yoga 7. Lenovo möchte jedoch, dass das Yoga 9i anders aussieht als ein Standard-Laptop.

In typischer Lenovo-Manier wurde jedoch die Verarbeitung gegenüber dem Gewicht priorisiert. Das Lenovo Yoga 9i wiegt 1,44 kg. Das halten wir für einen tragbaren Computer, insbesondere einen mit 360-Grad-Scharnier, für vollkommen in Ordnung, aber er ist bei weitem nicht der leichteste. Das Acer Swift 5 wiegt beispielsweise unter 1 kg.

Bildschirm

  • 14,0 Zoll 4K UHD (3840 x 2160) IPS-LCD-Bildschirm
  • 90 % DCI-P3 (98 % gemessen), 100 % sRGB
  • 500nits maximale Helligkeit
  • Glänzendes Glas-Finish

Das Lenovo Yoga 9i hat in vielerlei Hinsicht ein Display, das seinem hohen Preis gerecht wird. Erstens hat es eine 4K-Auflösung. Dies ist ein Breitbild-Display, nicht das 3:2-Display, das den Platz pro Zoll Breite ausschöpft. Aber es ist eine gute Passform für die Anzeige von Medien.

Lenovo Yoga 9i Testfoto 9

Die Farben sind extrem satt und entsprechen mehr oder weniger dem DCI-P3-Farbraum, dem von Hollywood verwendeten Standard. Die Kalibrierung ist ebenfalls hervorragend, sodass Sie nicht mit einem Laptop-Bildschirm enden, der karikaturhaft gesättigt aussieht.

Der Kontrast ist für einen LCD-Bildschirm großartig und die maximale Helligkeit ist auch sehr gut. Für den Außeneinsatz ist eine hohe Helligkeit erforderlich, aber Lenovo geht noch einen Schritt weiter und fügt eine reflexionsmindernde Beschichtung hinzu, um die Hintergrundbeleuchtung bei viel Umgebungslicht effektiver zu gestalten.

Spotify-Wiedergabelisten in Apple Music importieren

Dies ist ein wirklich erstklassiger Bildschirm, und er ist weitaus flexibler als die meisten anderen. Erstens ist da seine buchstäbliche Flexibilität. Dank des Scharniers können Sie ihn in jedem Winkel halten - praktisch, wenn Sie ihn wie einen Mini-TV aufstellen möchten, ohne sich mit dem Platzbedarf der Tastatur auseinandersetzen zu müssen.

Du bekommst auch einen Stift. Dieser passt in die Rückseite, ein bisschen wie der S-Pen von a Galaxy Note-Telefon . Als solches ist es kleiner als die meisten Laptop-Stifte, verfügt aber dennoch über die Kerntechnologie, die Sie für Grafiktablett-ähnliche Aufgaben benötigen.

Lenovo Yoga 9i Testfoto 1

Der Stift bietet 4.096 Druckstufen mit Wacom-Technologie. Und wie zu hoffen gleitet es sanft über das Glas des Displays. Dies macht den Laptop zu einer soliden Wahl, wenn Sie an einem Grafiktablett arbeiten und einen Laptop suchen, mit dem Sie auch unterwegs ähnliche Arbeiten ausführen können.

Tastatur & Touchpad

  • Eingebetteter Ultraschall-Fingerscanner
  • Haptisches 'Clickpad'-Touchpad
  • Hintergrundbeleuchtete Tastatur

Das Lenovo Yoga 9i überzeugt uns allerdings nicht so sehr als Notebook für eher langweilige Arbeiten: E-Mails verfassen, Steuererklärungen berechnen und Notebook-Rezensionen schreiben. Touchpad und Tastatur sind weit entfernt von den besten Lenovo-Marken.

Die Tastatur ist flach und neigt sich zum 'Klicken', dem genauen Gegenteil von dem, was Sie von einem bekommen Lenovo ThinkPad-Laptop . Viele werden damit vollkommen zufrieden sein, aber als Leute, die den ganzen Tag mit Tippen verbringen, bevorzugen wir ein fleischigeres Gefühl mit größerem Tastenhub. Das Feedback hier ist knapp unter dem Durchschnitt.

Lenovo Yoga 9i Testfoto 10

Das Touchpad wird jedoch eher allgemein enttäuschen, da es einen haptischen Motor verwendet und nicht ein Touchpad, das sich tatsächlich auf einen mechanischen 'Klicker' bewegt. Diese liegen derzeit voll im Trend. Apple stellt ein brillantes haptisches Touchpad her. Huawei hatte einen anständigen (wenn auch etwas leichten) Stich an einem. Aber wir finden das Lenovo Yoga 9i nicht sehr gut.

Sein Klicken fühlt sich nicht wie ein Knarren an den Wänden Ihres Hauses an, dessen Quelle Sie nie genau bestimmen können. Die Haptik des Dings ist bleiern. Es ist nicht das schnelle und gut definierte Pad, das Sie in dieser Preisklasse erwarten.

Ein Teil dieses Problems ist wahrscheinlich auf Lenovos Entscheidung zurückzuführen, eine große Glasscheibe zu verwenden, die natürlich dazu führt, dass sich ein Teil der Kraft des 'Klicks' über das gesamte Panel verteilt.

Super Mario-Spiele für Xbox One

Klang

  • Dolby Atmos Scharnier-Soundbar

Im Lenovo Yoga 9i funktioniert also nicht jeder Versuch, sich zu zeigen. Aber es hat einen überdurchschnittlichen Lautsprecher.

Lenovo Yoga 9i Testfoto 3

Sehen Sie das Gitter im Scharnier? Das ist eine kleine Soundbar, die Teil des Lautsprechersystems ist. Hochtöner leben in diesem Teil, um das klarste Stereobild zu bieten, da der Klang mit höheren Frequenzen positioneller ist als der Bass.

Zusätzliche Treiber im Inneren der Basis fügen das niederfrequente Audio hinzu. Es ist laut und satt, und die Höhen sind ungewöhnlich klar. Ist es so mächtig wie das erschreckend Gute? MacBook Pro 16 ? Nein, aber es schlägt die meisten Windows-Laptops seiner Klasse.

Leistung

  • Intel Core i7-1185G7-Prozessor der 11. Generation
  • 16GB RAM (LPDDR4x bei 4266MHz)
  • Intel Xe-Grafik
  • 512 GB M.2-SSD

Das Lenovo Yoga 9i ist auch ein Evo-Laptop. Dies ist ein Intel-Qualitätssiegel, das mit Prozessorsystemen der 11. Generation geliefert wird und Ihnen neun Stunden Akkulaufzeit, Wi-Fi 6, Thunderbolt 4 und einen Grafikchipsatz der Intel X-Serie garantiert.

Letzteres markiert die größte Veränderung in der Herangehensweise an dünne und leichte Laptops. Das Lenovo Yoga 9i verfügt über den Intel Core i7-1165g7-Prozessor, der über eine Intel Xe-Grafik verfügt. Dieser integrierte Chipsatz ist meilenweit besser als die GPUs von Intel der vorherigen Generation und ermöglicht es Ihnen, einige ziemlich anspruchsvolle Dinge zu spielen.

Lenovo Yoga 9i Testfoto 8

Sie können Skyrim mit 1080p und Ultra-Grafik spielen und erhalten komfortable 30fps+-Raten. Subnautica läuft bei mittlerer Grafik ziemlich gut. The Witcher 3 läuft einigermaßen mit 1080p oder mit mehr visuellem Schnickschnack, wenn Sie bereit sind, die Auflösung zu reduzieren. Und das neuere Kingdom Come Deliverance bleibt meistens über 30fps, wenn Sie niedrige Grafikeinstellungen und den dynamischen Auflösungsmodus verwenden, der je nach Headroom zwischen 900p und 1080p-Auflösung wechselt.

Sicher, es ist nein Xbox-Serie X , aber das Lenovo Yoga 9i und die vielen anderen Notebook-Linien, die mit Intel Xe-Grafik aktualisiert wurden, sind bereit für etwas Spaß.

Dieses spezielle Lenovo eignet sich auch gut für einige der anspruchsvolleren Produktivitäts-Apps. Es verfügt über 16 GB RAM und eine 512 GB SSD, und die Erhöhung von 8 GB RAM dient als Fett, damit datenhungrige Apps gut funktionieren.

tiefe persönliche Fragen zu stellen

Sicher, Apples M1-MacBooks sind noch leistungsfähiger, aber nicht jeder will einen Mac. Und ein Lenovo Yoga 9i bringt Sie nicht dazu, sich mit den Kompatibilitätsproblemen eines Wechsels von einer Systemarchitektur zu einer völlig anderen zu befassen, wie es bei Apples neuesten MacBooks vor sich geht.

Mit einem Lenovo Yoga 9i kann man so ziemlich alles machen, genauso wie sich die Videobearbeitung auf einem riesigen Desktop mit 950 Prozessorkernen besser anfühlt.

Batterie & Anschlüsse

  • 2x Thunderbolt 4.0-Anschlüsse, 1x USB-A
  • 60Wh Akku (10 Stunden)
  • 65-W-Ladegerät, USB-C

Das Lenovo Yoga 9i verfügt über einen 60-Wh-Akku, der laut Lenovo bis zu 17 Stunden hält. Dies gilt jedoch nur für die 1080p-Display-Version, nicht für das 4K-Monster, das wir hier haben.

Durch diese Änderung der Auflösung sinkt der Anspruch von 17 auf 10 Stunden. Wenn Sie einen Beweis dafür benötigen, warum ein Display-Upgrade nicht immer ein umfassendes Upgrade ist, hier ist es.

Lenovo Yoga 9i Testfoto 4

Wir haben das Lenovo Yoga 9i so eingestellt, dass es ein YouTube-Video mit vollem Akku streamt und auf die Helligkeit eingestellt ist, die Sie in Innenräumen verwenden könnten. Es dauerte acht Stunden und 43 Minuten – was ein wenig unter dem Evo-Abzeichen-Anspruch von neun Stunden liegt. Aber nur eben.

Dies erreicht das, was wir für einen schlanken Laptop als Minimum suchen. Es ist jedoch nicht einmal annähernd die 16 Stunden 40 Minuten, die wir von der Seite gesehen haben Lenovo Yoga 7 Slim . Angesichts der Tatsache, dass die 1080p-Version dieser Art von Traumausdauer wahrscheinlich viel näher kommen wird, sollten Sie ernsthaft überlegen, wie viel Sie den 4K-Bildschirm benötigen, auch wenn er auch in anderen Aspekten wie Farbe und Helligkeit besser ist.

Alle Versionen des Yoga 9i bieten Ihnen auch die gleichen Ports. Es gibt zwei Thunderbolt 4.0 USB-C-Anschlüsse und einen Full-Size-USB, sodass Sie nicht so oft einen Kabeladapter verwenden müssen. Ein Kopfhöreranschluss ist auch hier, aber es gibt keinen Speicherkartenslot oder HDMI-Ausgang.

Urteil

Dieses Lenovo Yoga 9i bringt uns in die ungewöhnliche Position, Sie zu bitten, ernsthaft über eine der günstigeren Alternativen aus dem gleichen Unternehmen nachzudenken.

alle MCU-Filme in chronologischer Reihenfolge

Das Shadow Black Lenovo Yoga 9i hat einige interessante Ideen, wie ein haptisches Touchpad und einen Slot-In-Stylus. Aber das Touchpad fühlt sich einfach nicht gut an und der 4K-Bildschirm dieses High-End-Modells lässt die Akkulaufzeit von erstaunlich auf nur noch akzeptabel sinken - ungefähr im Einklang mit den Mindesterwartungen von Intels Evo.

Kreative Typen können diese möglicherweise abtun, betrachten sie als aufgewogen durch die schöne Displayfarbe, den schnell verstauten Stift und die Menge an Leistung, die in einem tragbaren Laptop wie diesem steckt. Aber wir denken, dass es in der Zukunft von Lenovo eine bessere Version dieses speziellen Konzepts geben wird, insbesondere wenn es auf dieses Touchpad verzichtet.

Bedenken Sie auch

Lenovo Yoga Slim 7

eichhörnchen_widget_3759498

Lenovos Step-Down-Serie, das Yoga Slim 7, ist ziemlich unglaublich. Sicher, es ist nicht ganz so blitzschnell wie das 9i und hat kein 360-Grad-Scharnier, aber die Leistung ist großartig, die Akkulaufzeit ist erstaunlich (AMD Ryzen-Modell getestet) und wir mögen auch, wie es aussieht und sich anfühlt.

HP Spectre X360

eichhörnchen_widget_272497

Dank des kantigen Stils der Spectre-Serie sieht es etwas 'draußen' aus, fühlt sich aber im Gebrauch tatsächlich vertrauter an. Die Tastatur hat relativ tiefe Tasten, das Touchpad einen Standard-Klicker. Es gibt 13-Zoll- und 14-Zoll-Versionen. Kaufen Sie den kleineren und Sie können sogar einen 4K-OLED-Bildschirm erhalten, wenn die Anzeigequalität oberste Priorität hat.

Interessante Artikel