LGs UltraFine OLED Pro ist vielleicht der schönste Monitor, den man für Geld kaufen kann

Warum Sie vertrauen können

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.



- Wenn Sie kein professioneller Hollywood-Editor sind, ist der wahrscheinlich teuerste Consumer-Monitor, den Sie kennen - und der Ihnen vernünftigerweise zur Verfügung steht - Apples Pro Display XDR.

Dieser Monitor kommt mit auffälligen $ 4999 / £ 4599 für ein 32 '6K-Gerät mit einer Standard-Glasstruktur oder noch erstaunlicheren $ 5999 / £ 5499 für einen mit Apples spezieller Nano-Textur, die direktes reduzieren soll Blendung, dass all dies vor dem optionalen, aber sehr empfohlenen 'Pro Stand' kommt, der Ihnen eine zusätzliche Größe gibt, egal auf welcher Seite des Teiches Sie leben.





Geben Sie LG und seine Ultra-Premium-Optionen UltraFine ein.

Wir haben die Szene hier früher mit dem Pro Display XDR-Preis festgelegt, sodass der Preis von 2999 US-Dollar oder 3999 US-Dollar / 3299 US-Dollar, den LG verlangt, um einen dieser OLED-Bildschirme zu bekommen, etwas weniger hervorsticht.



Aber verdammt, diese Bildschirme liefern ein verdammt gutes Bild.

LG LG UltraFine OLED Pro ist vielleicht gerade der schönste Monitor, den man für Geld kaufen kann Foto 2

LG hat auf der CES 2021 das UltraFine OLED Pro angekündigt und es ist das erste externe OLED-Display, das das Unternehmen jemals veröffentlicht hat.

Das LG UltraFine OLED Pro ist ab sofort erhältlich und wird in zwei verschiedenen Modellen verkauft. Das erste ist ein OLED 4K 27'-Gerät für 2999 US-Dollar und das zweite - und der Star der Show - ist ein 32-Zoll-OLED-4K-Bildschirm, der (mit Stativ und allem!) Für 3999 US-Dollar / 3299 US-Dollar erhältlich ist.



In Großbritannien scheinen die Lieferzeiten etwa 10-12 Wochen zu betragen und in den USA kennzeichnet den New Yorker Tech-Einzelhändler B&H beide Monitore als 'neues Be-Coming', mit Veröffentlichungsterminen vom 16. Juli, der natürlich schon verstrichen ist, bis 11. Oktober für die 27'-Version.

Während diese Monitore ein sicherer Segen für die externe Mac-Monitorgruppe zu sein scheinen, bieten sie im Gegensatz zu ihren irgendwie keine integrierte Thunderbolt-Unterstützung icke-OLED-unter 1000 € Varianten, die derzeit im Apple Store verkauft werden. Natürlich verfügen sie über USB-C-Anschlüsse mit 90 W Durchsatz, genug, um ein 16-Zoll-MacBook Pro bei maximaler Last am Leben zu halten.

Sie können LG UltraFine OLED Pro 32 'vorbestellen bei B&H in den USA hier .

Wenn Sie sich in Großbritannien befinden, bestellen Sie das LG UltraFine OLED Pro 32' hier.

eichhörnchen_widget_5836615

Interessante Artikel