Mercedes EQB ist ein Elektro-SUV mit 7-Sitzer-Option

Warum Sie vertrauen können

- Die elektrische Umstellung von Mercedes vollzieht sich mit Tempo, wobei der EQB dem EQC beitritt, der die Dinge anfing, dem EQA, der ihm vorausging, und dem EQS, der ebenfalls kürzlich sein Debüt feierte.

Was Sie am EQB wahrscheinlich auffallen wird, ist die Option für zusätzliche zwei Passagiere als dritte Reihe. Obwohl es bei SUVs nicht ungewöhnlich ist, gibt es nicht viele elektrische Optionen – obwohl es erwähnenswert ist, dass Tesla in beiden Fahrzeugen sieben Sitze bietet Modell S und Modell X .

Die Einführung des EQB steht mit der Auto Shanghai 2021 an, wobei China ein großer Markt für Mercedes ist und eine große Nachfrage nach reinem Elektroantrieb hat.





okay google geh zur arbeit

Die Option mit sieben Sitzen bedeutet, dass dies direkt auf Familien ausgerichtet ist und sich an das Erbe kastenförmiger Offroader des Mercedes G Wagon anlehnt, was zu viel Platz führt – auch wenn die Optik nicht ganz so elegant ist wie bei einigen Konkurrenten.

Der Kofferraum von 495 (fünf Sitzer) oder 465 (sieben Sitzer) ist vergleichbar mit einigen der kompakten Modelle, die wir anderswo gesehen haben. Da es sich um eine China-Einführung handelt, gibt es ein China-spezifisches Modell (mit sieben Sitzplätzen serienmäßig, bis AMG Line mit 215 kW).



In Europa wird es Optionen für Front- (Standard) oder Front- und Heckmotoren geben. Die Batterie hat eine nutzbare Kapazität von 66,5 kWh, während die Motoroptionen bis zu über 200 kW reichen. Das Laden wird mit bis zu 100 kW angeboten.

Der Innenraum folgt dem, was wir von den letzten Mercedes-Modellen gesehen haben, mit einer Reihe von Displays, die die MBUX-Schnittstelle bieten, damit Sie auch unterwegs in Verbindung bleiben.

Der Mercedes EQB soll 2021 in Europa auf den Markt kommen und 2022 in den USA landen.



Interessante Artikel