Niemand möchte als Erster sein Facebook-Regenbogen-Profilfoto entfernen: Warum ist das so ein Problem?

Warum Sie vertrauen können

- Dieses Jahr bot Facebook zur Unterstützung von Pride einen Filter an, um jedem Profilbild Regenbogenfarben hinzuzufügen.

Aber mit Pride vor fast einer Woche beginnen sich die Leute zu fragen, ob es in Ordnung ist, das Profilbild wieder zu ändern. Niemand will zuerst gehen, niemand will sein das Kerl oder Mädel.

Die diesjährige Pride fiel mit der Entscheidung der USA zusammen, gleichgeschlechtliche Ehen legal zu machen, ihr mehr Gewicht zu verleihen und sie zu einem viel größeren Ereignis zu machen. Der Druck scheint zu groß zu sein und lässt einige in Verlegenheit.





Was sind also die Fragen, die zum Wechsel zurück gestellt werden?

Die Fragen

'Untersucht Facebook nicht jeden meiner Schritte?'



Ja, in der Tat. Nun, Facebook hat das Tool erstellt und Sie haben darauf geklickt, es weiß, was in Ihrem Profil passiert. Facebook wurde zuvor als Tracking des Nutzerverhaltens geoutet, aber in diesem Fall sagt das soziale Netzwerk, dass das Regenbogen-Profilbild nur eine nette Möglichkeit ist, die LGBTQ-Community zu unterstützen.

beliebte Kartenspiele für 2 Spieler

Laut Facebook haben über 26 Millionen Menschen ihr Profil geändert. Jetzt, da sie sich beobachtet fühlen, fühlen sich viele möglicherweise nicht wohl dabei, das Profilbild wieder zurückzuschalten, da dies darauf hindeuten könnte, dass Sie Ihre Unterstützung zurückziehen. Aber interessiert es dich wirklich, was Facebook denkt?

'All diese Sorgen sind ein bisschen albern, nicht wahr?'



Nun ja. Wenn Sie die Sache unterstützt haben, gut für Sie. Warum sich Sorgen machen, zum nächsten Schritt überzugehen? Ihr Regenbogenprofilbild hat vielleicht ein wenig geholfen, aber erwarten Sie nicht, dass Harvey Milk Sie aus dem Jenseits anstarrt, wenn Sie es zurückwechseln. Es ist keine so große Sache.

Dein Bild zu ändern ist keine Meinungsänderung, genauso wie das Aufstellen eines Selfies mit deiner neuen Bestie keine Möglichkeit ist, diesem hinterhältigen Ex zu zeigen, dass du weitergezogen bist. Nein, warte, was?

'Welches ist eine angemessene Zeit, um die Bänder zu verwenden?'

Tue es für den Rest deines Lebens, wenn du willst. Wenn Sie damit beschäftigt sind, sich Gedanken darüber zu machen, was andere Leute denken, werden Sie nie den richtigen Zeitpunkt für etwas finden. Wenn du das Gefühl hast, dass der Regenbogen genug Leuten gezeigt hat, wo du stehst und es nicht mehr hilft, dann ändere dich. Wenn Sie der Meinung sind, dass der Austritt trotzdem dazu beitragen kann, die Rechte von Homosexuellen weiter zu unterstützen, behalten Sie ihn.

x-men serie bestellen

Wenn Sie sich nur um die Wahrnehmung anderer Leute von Ihnen sorgen, haben Sie dies überhaupt aus den richtigen Gründen getan?

'Ich könnte warten, bis Facebook die Ribbon-Option entfernt, oder?'

Wenn Sie so viel Geduld haben, seien Sie unser Gast. Wir bezweifeln, dass Facebook der Typ ist, der eine neue Option entfernt, die wirklich gut gemacht ist. Halten Sie also nicht den Atem an. Tatsächlich könnte Facebook besorgt sein, diese Option nach all dieser Aufmerksamkeit und Spekulation zu entfernen.

Sicherlich möchten Zuck und seine Kumpels nicht so gesehen werden, als würden sie die Option zur Unterstützung von LGBTQ-Themen zurückziehen, oder? Oder vielleicht spürt Facebook nicht den gleichen sozialen Druck wie die Leute, die seine Seiten füllen. Beste iPhone-Apps 2021: Der ultimative Leitfaden VonMaggie Tillman· 31. August 2021

'Bin ich ein Fanatiker, wenn ich den Regenbogen wegnehme?'

Wenn Sie so denken, könnte die Frage durchaus lauten: 'Versuche ich die Leute davon zu überzeugen, dass ich kein Fanatiker bin?' Na ja, Punk?

Menschen unterstützen alle möglichen Ursachen, Bewegungen und Wohltätigkeitsorganisationen durch Facebook-Fotos. Zeigen Sie nachhaltige Unterstützung für LGBTQ-Probleme oder feiern Sie Pride?

Du trägst nicht immer noch diese Weihnachtsmütze auf deinem Bild, weil du die Jahreszeit des guten Willens liebst. Du hast dir keine Sorgen gemacht, das Bild von dir mit deinem Charity-Lauf-T-Shirt gegen das Bild zu tauschen, auf dem du wie eine Legende einen Berg besteigst.

Kommt schon, Leute, der springende Punkt ist, dass ihr nicht verurteilt werdet. Wir wollen in einer Welt leben, in der Sie Ihr Facebook-Profilbild ohne Angst vor Vorurteilen ändern können – oder auch nicht. Also ja, Sie können sich jederzeit für Entengesicht, Hot Dog-Beine oder Ihr altes Schulfoto entscheiden.

muss Nintendo Switch-Spiele haben

Interessante Artikel