Redmi Note 10 vs 10S vs 10 Pro vs 10 Pro Max: Was ist der Unterschied?

Warum Sie vertrauen können

Diese Seite wurde mit künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen übersetzt.

- Xiaomi hat offiziell die weltweite Redmi Note 10 Reihe auf den Markt gebracht, allerdings ist die Namenskonvention recht kompliziert, da es viele Modelle und je nach Region eine Änderung der Nomenklatur gibt.

Da ist das Redmi Note 10 am unteren Ende der Palette, das Redmi Note 10S obendrauf (das in Indien als größere Bildschirmvariante namens Redmi Note 10 Pro erhältlich ist) und das Redmi Note 10 Pro obendrauf . wieder (das ist das Redmi Note 10 Pro Max in Indien). Es gibt auch ein Note 10 5G-Modell (in Indien nicht erhältlich), das wie eine völlige Abkehr von der Serie erscheint.





Behalten Sie diesen Namen im Hinterkopf, wenn Sie sich das unten gezeigte ansehen, da wir ihn mit dem globalen Namen und der Spezifikation ausgeführt haben. Welches dieser Redmi Note 10-Modelle ist für Sie am besten geeignet? Hier brechen wir die Unterschiede zwischen den vier Telefonen auf.

wie rufe ich eine andere echoshow auf

eichhörnchen_widget_265372



Entwurf

  • Nota 10 und 10S: 160,5 × 74,5 mm × 8,3 mm / 179 g
  • Nota 10 5G: 161,8 × 75,3 × 8,9 mm / 190 g
  • Nota 10 Pro: 164 × 77 × 8,1 mm / 193 g
  • Alles: seitlich angebrachter Fingerabdruckscanner
  • Alle: IP53 spritzwassergeschütztes Design

Obwohl sich die Designsprache mehr oder weniger in jedem Note 10-Modell widerspiegelt, gibt es, abgesehen von den offensichtlichen Unterschieden in der physischen Größe, verschiedene Farboptionen, um verschiedene Modelle hervorzuheben.

Das Haupttrio der Note 10-Geräte verfügt über eine Onyx-Grau-Option, während das Note 10 5G diese in Graphitgrau ändert. Wie Sie sehen werden, unterscheidet sich das 5G-Modell stark vom Haupttrio und ehrlich gesagt sind wir uns nicht sicher, warum es in die Serie aufgenommen wurde. Hier ist die vollständige Aufschlüsselung des Farbschemas nach Modell:

    • Note 10: Onyxgrau, Kieselweiß, Seegrün
    • Note 10S: Onyxgrau, Kieselweiß, Ozeanblau
    • Note 10 Pro: Onyx Grey, Ice Blue, Gradient Bronze
    • Note 10 5G: Silberchrom, Graphitgrau, Nachtblau, Auroragrün

Monitor

  • Note 10 und 10S: 6,34 Zoll AMOLED, 2400 x 1080 Auflösung, 60 Hz Bildwiederholfrequenz
  • Hinweis 10 5G: 6,5-Zoll-LCD, 2400 x 1080 Auflösung, 90 Hz Bildwiederholfrequenz
  • Note 10 Pro: 6,67-Zoll-AMOLED, 2400 x 1080 Auflösung, 120 Hz
  • Alles: Frontkamera mit Mittelloch gebohrt

Obwohl auf der Vorderseite alle vier Modelle gleich aussehen, sind sie mit der gelochten Kamera vorne und in der Mitte aufgrund der unterschiedlichen Bildschirme unterschiedlich groß.



Das Basisnote 10 und sein 10S-Pendant erhalten ein 6,34-Zoll-AMOLED mit einer Bildwiederholfrequenz von 60 Hz. Das Note 10 Pro erhöht diese Größe auf 6,67 Zoll, mit einer auf 120 Hz verdoppelten Bildwiederholfrequenz, was es zum Besten der Reihe macht. Das Note 10 5G ist mit 6,5 Zoll und 90 Hz darunter.

Die indischen Versionen, nämlich das Note 10 Pro und das 10 Pro Max, verfügen jedoch über 6,67-Zoll-Displays mit 120-Hz-Update. Nur um die Verwirrung noch zu erhöhen.

Hardware

  • Note 10, 10S und 10 5G: 5.000 mAh Akku / Note 10 Pro: 5.020 mAh
  • Note 10, 10S, 10 Pro: 33 W Schnellladung / Note 10 5G: 18 W
  • Hinweis 10: Qualcomm Snapdragon 678
  • Hinweis 10S: MediaTek Helio G95
  • Hinweis 10 5G: MediaTek-Dimensity 700
  • Nota 10 Pro: Qualcomm Snapdragon 732G

Lange Zeit wurde gemunkelt, dass die Note 10-Serie auf Qualcomms Snapdragon 732-Plattform laufen würde. Das stimmt, aber nur für das Note 10 Pro-Modell.

Schränken Sie die Serie weiter ein und das Basisnote 10 verfügt über einen Snapdragon 678, während das 10S und 10 5G eine Änderung für die MediaTek-Hardware vornehmen.

Es ist das erste Mal, dass wir den Dimensity 700 von MediaTek im Einsatz sehen, der für seine 5G-Konnektivität verwendet wird, was natürlich nur beim Note 10 5G-Modell möglich ist.

An anderer Stelle gibt es für alle Modelle einen Mindestakku von 5.000 mAh, sodass er eine lange Lebensdauer hat, zusammen mit 33 W Schnellladung (es sind nur 18 W für das 5G-Modell).

Kameras

  • Hinweis 10: 48MP Haupt-, 8MP Weitwinkel, 2MP Makro, 2MP Tiefe / 13MP Frontkamera
  • Hinweis 10S: 64MP Haupt-, 8MP Weitwinkel, 2MP Makro, 2MP Tiefe / 13MP Frontkamera
  • Hinweis 10 5G: 48MP Haupt-, 2MP Makro, 2MP Tiefe / 8MP Frontkamera
  • Note 10 Pro: 108 MP Hauptkamera, 8 MP Breite, 5 MP Makro, 2 MP Tiefe / 16 MP Frontkamera

Das Haupttrio der Geräte verfügt über ein Quad-Rückfahrkamera-Setup mit Haupt-, Ultra-Weitwinkel-, Makro- und Tiefensensor. Das Note 10 5G ist wieder einmal das Seltsame mit einem dreifachen Rückfahrkamera-Setup, da es das Ultra-Wide aufgibt.

Das High-End-Modell ist das erfolgreichste, da sein Hauptsensor von 108 Megapixel und sein Telemakro von 5 Megapixeln, ähnlich wie beim Xiaomi Mi 11 , sind überlegen. Das 108-Megapixel-Objektiv verwendet eine Neun-Pixel-in-Eins-Methode, um standardmäßig 12-Megapixel-Ergebnisse zu erzielen.

galaxy s9 kaufe eine bekomme eine gratis

Die anderen Modelle sind nur 2 Megapixel in der Makroabteilung und wir denken, dass sie für diese spezielle Kamera auch keinen Autofokus haben. Dies ist typisch für preiswerte Geräte, aber wir würden es vorziehen, wenn diese Optik komplett fehlen würde, da die Ergebnisse nach bisherigen Erfahrungen schlecht sind.

Sie werden sehen, dass es für kein Redmi Note 10 einen optischen Zoom gibt, was bei diesem Preis keine Überraschung ist. Aber das einzige, was unserer Meinung nach wirklich fehlt, ist jede Form der optischen Bildstabilisierung, die wir in unserem Test des Note 10 Pro hervorgehoben haben, Link unten.

eichhörnchen_widget_4353125

Fazit

  • Preise: TBC

Dies ist eindeutig das Note 10 Pro, praktisch eine preisreduzierte Version des Xiaomi Mi 11, die ihm viel Anziehungskraft verleihen wird.

Ansonsten finden wir, dass Xiaomis Entscheidung, so viele Note 10-Varianten zu veröffentlichen, einfach verwirrend ist. Ganz zu schweigen von der Änderung des Namens und der Spezifikation dieser Telefone in verschiedenen Regionen. Ach ja, und dass das 5G-Modell so seltsam ist, dass es nicht zur Serie gehört, wie wir es sehen.

Legen Sie alle anderen Modelle beiseite und entscheiden Sie sich für das Note 10 Pro (Note 10 Pro Max in Indien) und Xiaomi ist hier ein Gewinner. Aber Sie müssen diesen Namensmalarkey wirklich lösen.

Interessante Artikel