Skoda Superb iV Kombi Plug-in-Hybrid-Test: Der Name lügt nicht

Warum Sie vertrauen können

Diese Seite wurde mit künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen übersetzt.

- Es gab eine Zeit, in der der Name und das Abzeichen von Skoda sahen, wie sich die Leute umdrehten. Aber die tschechische Marke, unter dem Volkswagen-Konzern, hat sich vollkommen verdient und den Spieß umgedreht. Tatsächlich sind die modernen Automobile des Unternehmens so stolz auf den Namen, dass er vollständig auf dem Heck jedes Fahrzeugs steht. Und so soll es sein, basierend auf dem Erfolg seines ersten Plug-in-Hybrids, dem Superb iV (hier in seiner bekannten Form).

Zu viele Add-Ons haben mehr mit dem Versuch zu tun, jährlich Steuern zu sparen, als mit tatsächlicher, praktischer Effizienz und rein elektrischer Reichweite. Nicht so der Superb iV Estate – er hat einen großartigen vollelektrischen Modus mit angemessener Reichweite (über 50 km von seiner 13-kW-Batterie) sowie eine anständige Effizienz und Regeneration im Hybridmodus. Wir denken, es ist der Skoda, der die Nase rütteln wird, denn wir müssen noch einen besseren Plug-in-Hybrid im Gelände fahren.





Plugin-Praktiken

Da es sich um ein Plug-In handelt, müssen Sie den Superb iV Kombi natürlich beim Parken in eine Steckdose stecken, um das Beste aus diesem Fahrzeug herauszuholen. Daher müssen Sie möglicherweise die zusätzlichen Kosten für einen Heimladehafen berücksichtigen. Wenn Sie jedoch relativ kurze Reisen unternehmen, vermuten wir, dass sich dies in kürzester Zeit amortisiert. Ein Standardstecker lädt das Auto auch auf, es ist langsamer.

s20+ vs Note 20
Skoda Superb iV Kombi Plug-in-Hybrid Testfoto 16

Starten Sie den Superb iV Variant leise und Sie haben einige Energieoptionen: Ein E-Knopf im Mitteltunnel kann zwischen vollelektrisch (kein Benzinverbrauch) oder Hybrid (mit einer Kombination aus und Benzin, Rückgewinnung der Ladung aus regenerativem Bremsen) umschalten. Oder Sie wählen über den Drive-Select-Modus beispielsweise den Sport-Modus, der insgesamt weniger effizient ist, aber die Batterieladung schneller regeneriert und ein reaktionsfreudigeres Fahren ermöglicht.



Mehrere Plug-Ins, die wir vorangetrieben haben, bieten keine vollelektrische Option (der Volvo XC40 ist ein solches Beispiel). Mild-Hybride, also solche ohne Plug-in-Lösung und mit einer viel geringeren Batteriekapazität, bieten bei rein elektrischen Fahrten fast kein Potenzial (nehmen Sie wirklich irgendeinen Lexus oder den Honda CR-V).

Es ist also erfrischend, sich hinter das Steuer von Skoda zu setzen und zu wissen, dass man ohne Einschränkung elektrisch loslegen kann. Fahren Sie 20 Meilen pro Stunde, setzen Sie Ihren Fuß nieder und beschleunigen Sie auf einer Autobahn auf 70 Meilen pro Stunde - alles ist möglich, ohne dass die Verbrennung eingreifen muss. Und obwohl die offizielle 60-Meilen-Reichweite nicht nach viel klingt (wir haben leicht mehr als 32 Meilen erreicht, aber nie die vollen 60 Meilen), könnte es problemlos zwei 25-Meilen-Fahrten pro Tag mit jeder vernünftigen Geschwindigkeit zurücklegen und keinen Sturz verwenden. aus Kraftstoff hergestellt.

Veröffentlichungsdatum des Kalten Krieges ps4

Wo ein Hybrid jedoch viel Sinn macht, ist für längere Reisen. Mit vollelektrischen Runabouts, wie dem Honda e Es ist einfach nicht möglich, lange Strecken zu laufen, es gibt nicht viele elektrische Optionen, um die Strecke zu bewältigen. Der Polestar 2 wäre eine (brillante) Ausnahme, aber selbst seine vollelektrische 290-Meilen-Kappe bringt Sie nicht auf einmal überall hin.



Im Skoda haben wir im Hybridmodus mit einem Drittel des Kraftstofftanks ungefähr 350 Meilen erreicht, was insgesamt auf etwa 850 Meilen prognostiziert würde (nur etwas unter Skodas maximaler Angabe von 578 Meilen). Das ist eine anständige Effizienz; Die Batterieregeneration ist auch für einige Vorteile der automatischen Wiederaufladung stark, wenn Kraftstoff verwendet wird.

Komfortable Handhabung

Jetzt gibt es nicht viele Familienautos, die Ihnen ein Rennauto-Erlebnis bieten (okay, dann ist da noch der Audi RS6 Avant , was absurd brillant und absurd unpraktisch ist und außerdem sechsstellig kostet!). Aber das ist auch gut so, denn dafür ist nicht viel Platz. Dass sich der Superb iV Kombi nie „sportlich“ anfühlt, ist keine Kritik, sondern Realität.

Und obwohl es nicht „sportlich“ ist, auch nicht im Sportmodus, hat das iV Variant mit seinem 1.4 TSi-Motor (218 PS) genug Leistung. Nein, 7,8 Sekunden bei 100 km/h sind es nicht Schnell , aber es reicht zum Überholen, Höchstgeschwindigkeit (138 Meilen pro Stunde, nein, wir kommen dem nicht nahe, aber natürlich) bedeutet, dass Sie nie auf einer Autobahn fahren werden und es sich anfühlt, als würde das Auto eine Panne versuchen. Alles fühlt sich ausgewogen, raffiniert, nicht zu laut, ausgelassen oder nervig an.

Eine optische Kuriosität gibt es jedoch mit dem Rückspiegel, der sich je nach Sitzposition immer recht nah anfühlt. Eine Kleinigkeit, aber wir müssen wählerisch sein, wenn sich so wenig an diesem Auto krumm anfühlt.

Der Superb iV ist jedoch ein sehr komfortabler Ort. Nachdem wir zwei Tage lang mit vier Erwachsenen im Auto eine Hin- und Rückfahrt von über 800 Meilen gefahren waren, wollte keiner von uns unbedingt eine typische Beinstrecke machen; Vorne und hinten ist so viel Platz, dass Komfortaspekte nie im Vordergrund stehen.

Skoda Superb iV Kombi Plug-in-Hybrid Testfoto 24

Skoda bietet auch viele Optionen, von denen Sie viele sorgfältig abwägen sollten. Der elektrisch verstellbare Fahrersitz zum Beispiel ist nett zu haben, aber wenn Sie Ihre Position gefunden haben, müssen Sie sie wahrscheinlich nicht mehr ändern. Wir würden jedoch die beheizten Sitze hinzufügen, nur um in den Wintermonaten ein wenig zusätzliche Wärme zu geben. Das Wichtigste ist vielleicht, die Ledersitze zu wählen, da sie super bequem sind.

s8 vs s8+ Akkulaufzeit

Binnenfahrten und technische Hilfeleistung

Diese Optionen werden auf Innenraumtechnik, Infotainment und Fahrerassistenzfunktionen erweitert. Ihre Wahl sollte die Art und Weise widerspiegeln, wie Sie das Auto nutzen werden. Wenn es sich nur um Kurzstrecken handelt, sind einige der Assistenzpakete, wie der Spurhalteassistent, möglicherweise nicht so hilfreich wie für jemanden, der immer wieder auf Autobahnen rauf und runter fährt.

Ein Detail, das uns zu diesem Auto bekannt ist, kann Skoda sicher lösen: Die Startzeit für den Einstieg in das Infotainmentsystem ist zu langsam. Und wir können wirklich nicht sehen, warum. Wenn Sie es eilig haben und die Postleitzahl ins Navi eingeben möchten, nur um ein paar Minuten warten zu müssen, fühlen sich diese Momente besonders lang an. Vielleicht kommt später noch eine WLAN-Lösung, da wäre ein schneller Zugriff super.

Sobald das System betriebsbereit ist, können Sie Ihr Telefon ganz einfach per Kabel verbinden und Android Auto oder Apple CarPlay aktivieren, sodass die meisten Benutzer nicht extra für Satellitennavigation und WLAN-Upgrades bezahlen müssen brauchen. . Es gibt einen schönen großen Bildschirm in der Mitte des Armaturenbretts, um alles zu sehen, das taktile Feedback ist in Ordnung und es gibt sogar Handgesten, wenn Sie während der Fahrt Harry Potter spielen möchten.

Die adaptive Geschwindigkeitsregelung ist, wenn Sie dafür bezahlen, eine fortschrittliche, die in der Lage ist, Abstand zu halten, die Spur zu halten und automatisch bis zum Stillstand zu bremsen. Es war ein kleiner Lebensretter in einem einstündigen Stau, seltsam, da man die meiste Zeit über einen Meter auf dem Boden stand. Das einzige Detail hier ist, wie vergraben der Spurassistent ist - er ist hinter zu vielen Bildschirmen versteckt, wenn es nicht sein sollte, da es eines der Dinge ist, die Sie beim Überqueren von Feldwegen mit schlechten Straßenmarkierungen entfernen möchten.

Skoda Superb iV Kombi Plug-in-Hybrid Testfoto 3

Wenn Sie weitere Optionen hinzufügen, wird der Preis steigen. Überprüfen Sie also, ob Sie diese niedlichen LED-Scheinwerfer wirklich benötigen. Die Onboard-Stereoanlage hat auch ziemlich begrenzte Fähigkeiten, etwas, das selbst ein Upgrade bei diesem Auto nicht zu epischen Ausmaßen anheben wird. Aber bei dem Preis und all den positiven Aspekten können wir damit leben.

Microsoft Windows 10 Home vs Pro
Erste Eindrücke

Der Skoda Superb iV Kombi ist, wie der Name schon sagt, ein großartiges Auto. Es ist geräumig, komfortabel für Fahrer und Passagiere, es ist intelligent, wenn Sie mehrere Tech-Pakete hinzufügen, es bietet eine wirklich praktische elektrische Reichweite. Tatsächlich ist es das beste Offroad-Plug-In, das wir bisher gefahren sind.

Seine Mängel sind rar gesät. Wir würden uns noch mehr Batterie wünschen, da in diesem Großraumfahrzeug genügend Platz dafür ist und der Start des Infotainments schneller gehen muss. Ansonsten ist es schwierig, Fehler zu finden.

Was Sie vielleicht nicht von einem Auto erwarten, das das Skoda-Emblem trägt. Wenn Sie also eine Immobilie suchen, die die Vorteile einer wirklich praktischen Plug-in-Hybrid-Technologie bietet, sind Sie bei uns richtig. Der Name lügt nicht wirklich und wir empfehlen eine Probefahrt.

Interessante Artikel