Samsung Galaxy Watch 4 Serie Erster Test: Ein sensorisches Erlebnis

Warum Sie vertrauen können

Diese Seite wurde mit künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen übersetzt.

- Samsung hat sein Unpacked-Event Mitte August nicht nur genutzt, um neue faltbare Geräte (die Z-Falt 3 und der Z-Flip 3 sind die Highlights, zusammen mit den Buds kabelloser In-Ear-Kopfhörer 2) , sondern auch ein paar neue Smartwatches, die Galaxy. Watch 4 und Galaxy Watch 4 Classic.

Mit aktualisierter Wear OS-Software, einem leistungsstärkeren Prozessor, Displays mit höherer Auflösung und niedrigeren Preisen als die auslaufende Watch 3-Serie kann man mit Sicherheit sagen, dass Samsung starke neue Konkurrenten für die Wear OS-Smartwatch-Krone hat.





Fossil q Männer Gen 3 Entdecker

Im Vorfeld der Unpacked-Veranstaltung konnten wir diese Fitness-Tracker am Handgelenk bei Samsung KX, dem Showroom des in London ansässigen koreanischen Unternehmens im Kings Cross-Gebiet der Hauptstadt, durchfahren, um zu sehen, wie sich das Sortiment entwickelt hat.

Watch 4 vs Classic: Was ist anders?

  • Watch 4 ab £ 249 / € 269 / Classic ab £ 349 / € 369
  • Uhr 4: 40 mm und 44 mm / Classic: 42 mm und 46 mm
  • Uhr 4: Aluminium / Klassisch: Edelstahl
  • Classic fügt drehbare Lünettensteuerung hinzu
  • Dieselben Funktionen und Sensoren auf beiden

Die Watch 4 und Classic sind in Bezug auf die Leistungsfähigkeit im Wesentlichen gleich – egal, wie Sie sich entscheiden, es gibt in keiner Hinsicht einen Unterschied zwischen Leistung, Sensoren oder Tracking-Optionen.



Stattdessen geht es um die Materialien, das Finish, den Stil und die Größe. Die Watch 4 (Galerie unten eingebettet) ist sportlicher, mit einem Aluminiumgehäuse und einem schweißresistenten Armband.

Die Watch 4 Classic (Galerie oben eingebettet) ist, Sie ahnen es schon, eher 'klassisch'. Es verfügt über ein Edelstahlgehäuse, eine traditionellere Bandschließe, eine drehbare Lünetten-Zifferblattsteuerung (die bei der sportlicheren Uhr fehlt) und die beiden Gehäusegrößen sind etwas größer.

Diese Unterschiede bringen unweigerlich Preisschwankungen mit sich, und die Classic hat einen höheren Preis als die sportlichere Watch 4. Dies hängt von der gewählten Größe ab und davon, ob es nur Bluetooth oder 4G eSIM-kompatibel ist. Hier ist eine Liste der Preisoptionen für den britischen Markt:



Galaxy Watch 4

  • Solo Bluetooth de 40 mm: 249 € / 4G: 289 €
  • Nur 44 mm Bluetooth: £ 269

Galaxy Watch 4 Classic

  • Solo Bluetooth de 42 mm: 349 € / 4G: 389 €
  • Bluetooth von 46 mm: £ 369 / 4G: £ 406

Design und Anzeige

  • Abmessungen (40 mm): 40,4 x 39,3 x 9,8 mm / 25,9 g
  • Abmessungen (44 mm): 44,4 x 43,3 x 9,8 mm / 30,3 g
  • Abmessungen (42 mm): 41,5 x 41,5 x 11,2 mm / 46,5 g
  • Abmessungen (46 mm): 45,5 x 45,5 x 11,0 mm / 52 g
  • Display (40/42 mm): 1,2 Zoll, 396 x 396 AMOLED
  • Display (44/46 mm): 1,4 Zoll, 450 x 450 AMOLED
  • 5ATM Wasserbeständigkeit (IP68)
  • Armband: 20 mm Schnellverschluss

Hier konzentrieren wir uns hauptsächlich auf die Galaxy Watch 4 Classic, da sie die Uhr mit den buchstäblichsten beweglichen Teilen und Sehenswürdigkeiten ist. Mit einer Größe von 46 mm, wie im Bild oben gezeigt, hat es das größte Display, 1,4 Zoll, mit einer höheren Auflösung als die meisten anderen tragbaren Geräte.

Samsung Galaxy Watch 4 Classic Foto 9

Offensichtlich ist dieser Bildschirm rund, aber die Pixeldichte ähnelt der des Apple Watch Series 6 de High-End für scharfe Bilder. Außerdem bevorzugen wir ein rundes Zifferblatt, da es einfach viel klassischer ist als die eckige Konkurrenz.

Obwohl das Gehäuse mit 46 mm recht groß ist, ist die Watch 4 Classic immer noch schlank, und die drehbare Lünette macht sie einen Millimeter dicker als ihre sportlichere Alternative.

Diese drehbare Lünettensteuerung ist für einige schnelle Optimierungen sinnvoll, aber da die Wear OS-Software aktualisiert wurde, sind die typisch kreisförmigen Designideen weniger präsent als zuvor. Streichen Sie beispielsweise auf dem Startbildschirm nach oben, um alle Ihre Drittanbieter-Apps anzuzeigen, anstatt sie wie zuvor am Bildschirmrand gestreamt zu sehen Uhr 3. Dieses Apple Watch OS-ähnliche Aussehen mag optisch ansprechend sein, aber es steht ein wenig im Widerspruch zu der Notwendigkeit einer drehbaren Lünette.

Samsung Galaxy Watch 4 Classic Foto 3

Es gibt auch Zwei-Tasten-Steuerungen, genau wie beim nicht-klassischen Modell, die wir nach Bedarf einfach auswählen und zurückgehen können, obwohl die Touch-Steuerung auch eine schnelle Möglichkeit ist, zwischen mehreren Bildschirmen zu wischen.

wie man ein 21-Fragen-Spiel spielt

In Bezug auf die physische Verarbeitungsqualität bietet die Watch 4 Classic einen starken silbernen oder schwarzen Look (es gibt grüne und roségoldene Optionen, die innerhalb der Watch 4-Reihe verschachtelt sind, aber nicht für das Classic-Modell). Der Edelstahl strahlt Qualität aus, Plastikverkleidungen gibt es hier nirgendwo.

Das Armband ist zwar ziemlich einfach, aber mit dem Schnellverschluss ist es einfach, eine Alternative zu finden, die zu Ihrem Uhrengehäuse passt.

Samsung Galaxy Watch 4 Classic Foto 8

Mit einer IP68- und 5ATM-Einstufung ist die Watch 4 auch für 50 Meter unter Wasser gut. Die IP-Schutzart besagt, dass es zudem staubdicht und strahlwasserbeständig ist. Wenn Sie also der Typ Mensch sind, der gerne jederzeit ein Auge auf sich hat, sollte diesem Galaxy-Gerät nichts im Wege stehen.

Sensoren und Aktivitätstracking

  • Tracking: Schritte, Zeit, Kalorien, Körperzusammensetzung, Schlaf, Blutdruck, Herzfrequenz, EKG, Stress
  • Akku (40 Stunden beansprucht): 247 mAh (40/42 mm) / 361 mAh (44/46 mm)
  • Samsung Exynos W920 Prozessor, 1,5 GB RAM, 16 GB Speicher
  • Software: Wear OS powered by Samsung

Obwohl die Watch 4-Serie in der Lage ist, Benachrichtigungen zu empfangen, von Google genehmigte Drittanbieter-Apps herunterzuladen und für Samsung Pay-Zahlungen gut zu sein, besteht ein großer Teil ihrer Funktion darin, Ihre Fitness auf verschiedene Weise zu verfolgen.

Samsung Galaxy Watch 4 Classic Foto 7

Und mit verschiedenen Arten meinen wir viele, viele Arten. Die Watch 4 verfügt auf der Rückseite über den BioActive-Sensor von Samsung, der optische Herzfrequenzmessung mit elektrischer Herzfrequenz- und bioelektrischer Impedanzanalyse kombiniert. Diese Dateneingabe kann verwendet werden, um eine Vielzahl von Merkmalen zu definieren, einschließlich Ihrer Körperzusammensetzung.

Wir konzentrieren uns zuerst auf die Body Composition-Funktion, da es sich im Wesentlichen um ein fortschrittliches Body-Mass-Index-System (BMI) handelt, bei dem Sie Ihre Größe und Ihr Gewicht eingeben und dann mit zwei Fingern auf die Doppeltasten der Uhr tippen, damit sie elektrische Impulse aussendet um Ihr Körper-Make-up im Allgemeinen zu lesen. Es präsentiert Ergebnisse auf einer gleitenden Skala von grün (gut) bis orange (wahrscheinlich nicht so gut) und kann Ihnen dabei helfen, auf bestimmte Bereiche zu zielen, in denen Sie möglicherweise etwas bewirken möchten. Wenn es um Fettabbau, Muskelaufbau usw. geht, ist es kein binäres System wie der klassische BMI, das kritische Daten zur Körperzusammensetzung ignoriert.

Garmin Fenix ​​3 Uhrenarmband
Samsung Galaxy Watch 4 Classic Foto 12

Dieser Fokus auf Gesundheit erstreckt sich auf eine Vielzahl weiterer Maßnahmen. Wenn Sie zwischen den Bildschirmen wischen, sehen Sie zuerst die Grundlagen: Schritt, Zeit und verbrannte Kalorien (einschließlich eines Ringsystems, um Ihren Fortschritt zu verfolgen und Ihre Freunde herauszufordern), bevor Sie auf detailliertere Gesundheitsoptionen für Aktivitäten zugreifen (Gehen, Laufen, Radfahren, mehr)), Körperzusammensetzung (wie oben beschrieben), Schlaf, Blutdruck, EKG (Elektrokardiogramm), Herzfrequenz und Stress messen. Einige davon werden verwendet, um tägliche Ergebnisse wie Ihren Stresslevel zu melden und können Ihnen helfen zu verstehen, wie sich beispielsweise Ihr Schlaf (oder Schlafmangel) auf Ihre Gesundheit auswirken kann.

Zu diesem Zeitpunkt haben wir natürlich nur an der Oberfläche gekratzt, um zu sehen, dass die Watch 4 diese Dinge kann. Wie genau oder überzeugend es ist, muss jedoch diskutiert werden, denn wir müssten Tag für Tag mit der Uhr leben, um wirklich zu verstehen, wie nützlich diese Messwerte wirklich sind.

Wir vermuten, dass viele einfach wissen wollen, dass sie auf das Laufsymbol tippen und täglich joggen können. Glücklicherweise ist dies leicht zu bewerkstelligen, während es viele andere Arten von Aktivitäten zur Auswahl gibt - insgesamt über 100. Sie können sogar Workouts auf einen kompatiblen Samsung-Fernseher streamen, wenn Sie zu Hause trainieren möchten.

Die Galaxy Watch 4-Serie ist auch die erste, die Samsungs Exynos W920-Plattform verwendet, die eine deutliche Leistungssteigerung im Vergleich zu tragbaren Geräten der nächsten Generation bietet. Es gibt einen 20-prozentigen CPU-Boost, einen 10-prozentigen GPU-Boost und mit zusätzlichen 500 MB RAM (insgesamt 1,5 GB) besteht eine bessere Chance, dass Wear OS reibungslos und gut läuft. Hier gibt es keine vibrierenden Siebe, alles ist glatt und fließend. Die besten Smartwatches kommen 2021: Zukünftige Armbänder, auf die man sich freuen kann VonBritta O'Boyle18. März 2021

Hier sind die besten Smartwatches, von denen angenommen wird, dass sie bis 2021 verfügbar sein werden.

Samsung Galaxy Watch 4 Classic Foto 1

Die Intensität all dieser Sensoren und die leistungsstärkere Verarbeitung der Akkulaufzeit können wir derzeit nicht mit Sicherheit sagen, aber Samsung behauptet, dass die Akkulaufzeit 'bis zu 40 Stunden' pro Ladung beträgt, je nachdem, wie viel Sie sich widmen verschiedene Aktivitäten und Überwachung.

Erste Eindrücke

Egal, ob Sie eine Smartwatch suchen, die singt und tanzt, oder einfach nur einen schick aussehenden Fitness-Tracker, die Samsung Galaxy Watch 4-Serie bietet scheinbar alles. Diese Uhren sind schlanker und leistungsstärker als ihre Vorgänger und auch günstiger. Es ist ein gutes Beispiel dafür, wie weit Wear OS in kurzer Zeit gekommen ist.

Interessante Artikel