Samsung Galaxy Fold Test: Faltmeisterwerk oder grundsätzlicher Fehler?

Warum Sie vertrauen können

- Als das Samsung Galaxy Fold 2019 auf dem Mobile World Congress vorgestellt wurde, zog es viele Menschen an. Die Leute strömten zum Samsung-Stand, um dieses neue technologische Wunderwerk zu sehen, das tief in Glas eingehüllt und weit weg von der Reichweite ist.

Die Kritik kam dick und schnell: Das Display war nicht gut genug, es gab einen sichtbaren Knick in der Mitte, es war zu teuer. In der ersten Testrunde versuchten die Leute, die Vorderseite des Telefons abzuschälen, was viele glauben ließ, dass das Klapptelefon von Samsung ein Blindgänger war.

Es ist bemerkenswert, wie viel von Leuten gesagt werden kann, die das Samsung Galaxy Fold noch nie gesehen oder in der Hand hatten – geschweige denn damit gelebt haben. Denn zum Glück liegen sie alle falsch.





eichhörnchen_widget_167562

Entworfen und aktualisiert

  • Geschlossen: 160,9 x 62,8 x 15,7-17,1 mm
  • Offen: 160,9 x 117,9 x 6,9 mm
  • Bixby-/Standby-Taste
  • Fingerabdruck-Scanner
  • 276g

Wie ein Buch zu öffnen, ist eines der befriedigendsten Dinge am Galaxy Fold, wie es sich anfühlt, es mit einer Hand aufzuklappen und wie es beim Schließen zugeklappt wird. Das Scharnier selbst ist ein Kunstwerk und die Zusammenstellung des Telefons ist beruhigend solide.



Galaxy Fold vollständiges Testbild 4

Vieles von dem, was Sie im Design des Fold finden, stammt von anderen Samsung-Handys: Die Art und Weise, wie die Antennenbrüche durch das Gehäuse geschnitten wurden, die Art und Weise, wie die Lautsprecherlöcher geschnitten wurden, und die Platzierung der Kameras auf der Rückseite sind beruhigend vertraut.

Es ist im geschlossenen Zustand mit 15-17 mm dick, etwa doppelt so dick wie ein normales Smartphone. Aber gleichzeitig ist die Grundfläche im geschlossenen Zustand kleiner - eher eine Stange als eine Platte - und perfekt griffig, wenn Sie die Straße umklammern.

Es passt leicht in eine Tasche (es ist nicht dicker als eine durchschnittliche Brieftasche) und wurde herumgetragen Dual-Screen-Smartphone von LG Für ein paar Wochen ist es schön, etwas kleineres zu haben - aber es ist immer noch heftig im Vergleich zu beispielsweise dem Samsung Galaxy S20+ .



Von außen kann man immer noch auf ein Display zugreifen – der seitlich angebrachte Fingerabdruckscanner ein sinnvoll platzierter Sicherheitskomfort – obwohl dieses Außendisplay etwas klein ausfällt. Es ist wie mit das kleine Palm-Telefon , was einige Probleme aufwirft.

Galaxy Fold vollständiges Testbild 3

Klappen Sie den Fold auf und Sie sehen eine viel größere Ausstellungsfläche. Seit der ersten Iteration hat es Änderungen gegeben, indem der Rahmen über die Kanten der Kunststoff-Displayoberfläche gewickelt und eine kleine Noppe im Scharnier hinzugefügt wurde, damit niemand versuchen kann, die Kunststoffoberfläche abzulösen. Es ist keine Plastikabdeckung, sondern das eigentliche Display. Daher wäre das Abziehen in der Tat eine sehr schlechte Idee.

Es gibt eine etwas seltsame Notch-Anordnung auf dem Innendisplay, das in der Ecke mit ein paar Kameraobjektiven sitzt. Es ist eine Schande, dass das große Display durch diese Anordnung unterbrochen wird: Da die neuesten Samsung Galaxy-Handys sich für ein einzelnes Loch im Display entscheiden, können wir uns des Eindrucks nicht erwehren, dass dies auch für das Fold eine bessere Option wäre, und wir vermuten, dass dies der Fall sein wird sei für die Falte 2 .

Es gibt zwei Displays

  • Außen: 4,5 Zoll, 1680 x 720 Pixel, Dynamic AMOLED
  • Innenraum: 7,3 Zoll, 2152 x 1536 Pixel, Super AMOLED

Mit einem Hauptdisplay im Inneren und einem sekundären Display an der Außenseite schützt das Galaxy Fold sein Hauptdisplay mehr als ein Telefon mit dem Display, das sich um das Äußere wickelt, wie das Huawei Mate X .

was bedeutet live auf dem iphone
Galaxy Fold vollständiges Testbild 20

Anstelle einer schützenden Glasschicht auf der Oberseite wird aufgrund der Flexibilität des Displays stattdessen Kunststoff verwendet. Das ist nicht so ungewöhnlich und es gibt viele Geräte, die Kunststoff für die Oberfläche ihrer OLED-Panels verwenden – es ermöglicht es, gebogen und geformt zu werden – aber nur wenige Geräte müssen diese Flexibilität bei der Verwendung beibehalten. Samsung hat jetzt eine ultradünne Glaslösung entwickelt - verwendet auf dem Galaxy Z Flip - aber in Wirklichkeit haben wir nicht das Gefühl, dass sich das wesentlich von dem unterscheidet, was hier präsentiert wird.

Das Ergebnis ist, dass das Hauptdisplay möglicherweise leichter beschädigt werden könnte als etwas, das mit Glas bedeckt ist. Es ist ein Glück, dass es im geschlossenen Zustand mit nichts in Kontakt kommt, aber es ist keine versiegelte Verpackung, wenn es geschlossen ist, und wir haben keine Ahnung, was passieren würde, wenn sich beim Schließen des Telefons etwas wie Sand darin einschließen sollte.

In der Mitte des Geräts befindet sich auch ein Knick. Es war etwas, aus dem wir alle eine große Sache gemacht haben, als das Telefon zum ersten Mal angekündigt wurde, aber in Wirklichkeit spielt es keine Rolle. Es verschlechtert das Seherlebnis nicht und in den meisten Fällen werden Sie nicht bemerken, dass es da ist – es sei denn, Sie sehen dunklere Inhalte unter düsteren Bedingungen, wo sie auffälliger werden.

Das Display selbst steckt voller Details, es ist hell und lebendig und bietet alles, was Sie von einem Samsung-Display erwarten. Ja, einige Inhalte erscheinen seltsam, wie diese 16:9 Netflix-Filme, die jetzt schwarze Balken bekommen, aber ironischerweise hat diese Zukunftsvision einen Aspekt in der Nähe von 4:3, sodass sie sehr gut zu älteren Inhalten passt, die für das Fernsehen entwickelt wurden. Es ist wahrscheinlich auch die beste Single-Viewing-Plattform für Instagram. Bei so vielen quadratischen Bildern fließt es mit erhabener Schönheit über das Galaxy Fold.

So finden Sie gelöschte Instagram-Fotos

Dieses Wow-Erlebnis taucht an allen möglichen Orten auf. So viele Apps werden auf einem etwas größeren Display zum Leben erweckt, so dass viele schlecht gestaltete Websites einfacher zu navigieren sind. Das hört sich nach den Vorteilen an, die ein Tablet bietet, aber die Möglichkeit, es zu schließen und in die Tasche zu stecken, ist eine neue Erfahrung.

Das äußere Display ist etwas anders. Es ist klein und das ist für einige Dinge in Ordnung, aber im Gegensatz dazu ist es für einige Aufgaben etwas fummelig zu verwenden. Versuchen Sie, eine Antwort auf eine E-Mail einzugeben, und Sie werden Schwierigkeiten haben. Es ist eine der wenigen Gelegenheiten, in denen wir empfehlen, zwei Tastaturen aktiviert zu haben: Die Wischeingabe von Gboard an der Außenseite umgeht das Größenproblem (und ist sowohl für die Wischeingabe als auch für die Spracheingabe viel besser als die Samsung-Tastatur), aber im Inneren möchten Sie die Tastatur von Samsung , weil es für einfaches Tippen mit zwei Daumen geteilt wird - so verwenden wir das Fold 85 Prozent der Zeit.

Galaxy Fold vollständiges Testbild 21

Was nicht berücksichtigt wird, sind Stirn und Kinn des Außendisplays. Warum ist dieses Display nicht stattdessen 5 Zoll groß? Warum sitzt es nicht näher an den Kanten des Gehäuses? Obwohl es großartig ist, zwei Displays zu haben, fühlt sich das kleinere Display so an, als könnte es besser ausgeführt werden und etwas mehr für Sie tun. Die besten Handy-Angebote für Samsung S21, iPhone 12, Google Pixel 4a/5, OnePlus 8T und mehr VonRob Kerr· 31. August 2021

Leistung und Leistung

  • Qualcomm Snapdragon 855-Prozessor, 12 GB RAM
  • 4235mAh Akkukapazität, USB-C Schnellladung
  • 512 GB Speicher, keine microSD-Erweiterung
  • 5G-Konnektivität

Das Samsung Galaxy Fold basiert auf der Qualcomm Snapdragon 855-Plattform mit massiven 12 GB RAM. Es gibt auch riesige 512 GB Speicher – was einen Teil der Kosten erklären könnte – was praktisch ist, da es keine microSD-Kartenunterstützung für die Speichererweiterung gibt. Es gibt auch keine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse, aber ein Paar Samsung Galaxy Buds in der Box - im Wert von etwa 120 US-Dollar - was eine schöne Ergänzung ist.

Galaxy Fold vollständiges Testbild 25

Dies sind ziemlich große Spezifikationen und im Gebrauch zeigt sich dies, dass das Galaxy Fold schnell Apps startet und ein Flaggschiff-Erlebnis bietet. Während vieles von dem, was Sie in der Benutzeroberfläche (UI) sehen, sehr ähnlich wie bei anderen Samsung-Geräten ist – wieder viel beruhigende Vertrautheit – können Sie bis zu drei Apps gleichzeitig öffnen, was offensichtlich etwas mehr Grunzen erfordert die große Portion RAM.

Dies führt Multitasking in eine neue Richtung, sodass Sie beispielsweise Messaging-Apps neben Google Maps und Chrome öffnen können. Sie können besser, schneller und dynamischer als alle anderen suchen und navigieren und sich gleichzeitig mit Ihrem Team koordinieren. All dies geschieht ohne Verlangsamung oder Verzögerung. Nicht alle Apps unterstützen dies: Sie können Netflix nicht gleichzeitig öffnen und Slack aufschieben, aber Sie können Apps in Windows wie auf anderen Samsung-Geräten verwenden.

Wie bereits beim Thema Display erwähnt, kann das Galaxy Fold für Ihre Apps transformativ sein. Öffnen Sie eines der glorreichen Handyspiele wie Monument Valley und es sieht fantastisch aus. wechsle zu deinem Lieblings-Shooter wie Call of Duty: Mobil und Sie haben ein unvergleichliches Großbilderlebnis in Ihrer Tasche.

Dies wird durch die großartigen Lautsprecher des Galaxy Fold an den Seiten verstärkt, aber hier stoßen wir ein wenig auf das Notch-Problem. Bei einigen Spielen befinden sich Bedienelemente in den unteren Ecken (damit sie mit den Daumen leicht zu erreichen sind), sodass Sie das Fold mit den Frontkameras oben halten müssen, da Sie sonst möglicherweise einige Bedienelemente in der Kerbe verlieren. Das bedeutet, dass Ihre Handflächen die Lautsprecher an der Seite des Telefons bedecken. Wenn Sie die Kerbe unten haben, ist das kein Problem - während das für YouTube oder das Ansehen von Filmen funktioniert, ist es für einige Spiele nicht ideal. Verwenden Sie diese Knospen und es ist kein Problem.

Mit allem, was gesagt wurde, ist es ein Riesenspaß, Spiele auf dem Fold zu spielen. Es dauert eine Weile, sich an die Größe des Geräts zu gewöhnen, aber die Erfahrung hat einen instinktiven Glanz. Es ist viel mehr wie das Spielen von Spielen auf einem kleinen Tablet wie das iPad mini , außer dass Sie es zusammenklappen und in Ihre Tasche stecken können, wenn Sie fertig sind.

Galaxy Fold vollständiges Testbild 23

Das Samsung Galaxy Fold kommt als 5G-Mobilteil . Das passt zu seiner Position als Telefon der Zukunft. Ob Sie es als 5G-Telefon verwenden oder nicht, liegt bei Ihnen, da Sie es im Gegensatz zu einigen anderen 5G-Handys mit Vertrag oder ohne SIM-Karte kaufen können.

eichhörnchen_widget_167562

Wenn es um die Akkulaufzeit geht, wird die große 4.235-mAh-Zelle das Fold problemlos über einen Tag hinweg überstehen – aber es hängt davon ab, was Sie mit dem Telefon machen. Wie bei allen Geräten wird der Akku viel schneller nachlassen, sobald Sie das große Display stark drücken. Es gibt Telefone, die länger halten - die Huawei P30 Pro zum Beispiel - aber da das Galaxy Fold einzigartig ist, gibt es nur sehr wenig Vergleichbares.

Schnelles Laden wird ebenso unterstützt wie kabelloses Laden und Samsungs Wireless PowerShare . Es fehlt wirklich nichts an diesem Telefon.

Ein Erlebnis mit sechs Kameras

  • Rückseite: 12 MP Hauptaufnahme, 16 MP Ultraweitwinkel, 12 MP Teleobjektiv
  • Vorderseite: 8MP Selfie, RBG-Tiefensensor
  • Cover: 10MP Selfie

Samsung entschied, dass der beste Weg, um sicherzustellen, dass Sie immer ein Foto mit dem Galaxy Fold machen können, darin besteht, an jeder Seite eine Kamera anzubringen. Das heißt, es gibt eine 'Cover' -Kamera über dem externen Display, drei Kameras auf der Rückseite des Telefons sowie zwei Kameras im Inneren - um ein überlegenes Selfie-Erlebnis zu bieten.

Sony Xperia Z3 vs Z5

Das bedeutet, dass Sie, wie auch immer Sie das Telefon halten, zu einer Kamera schwenken und ein Foto machen können. Dank der Art und Weise, wie das Telefon zusammengeklappt werden kann, sind diese Rückfahrkameras immer verfügbar, sodass der Zugriff ziemlich reibungslos verläuft.

Die Rückfahrkamera bietet Samsungs Haupt-Dual-Pixel-Kamera mit doppelter Blende (f/1.5 und f/2.4). Dazu gesellen sich eine 16-Megapixel-Ultra-Wide-Kamera und ein 12-Megapixel-Teleobjektiv in einer vertrauten Anordnung – es ist im Grunde das gleiche wie das Galaxy S10+ und nach der Einführung der Galaxy S20-Familie nun eine Generation alt.

Die Hauptkamera ist eine gute Leistung, die in der Lage ist, unter guten Bedingungen einige großartige Fotos zu machen. Die aufgenommenen Fotos haben Sättigung und Pop, nehmen Farben auf und geben ihnen einen Schub, wenn der Optimierer von Samsung eingeschaltet ist - ähnlich wie die KI-Modi anderer Telefone. Aber während Samsung die Hardware einpackt, scheint es nicht so leistungsfähig zu sein wie einige Konkurrenten; es ist nicht so gut wie das Huawei P30 Pro oder der Apple iPhone 11 Pro , und während Sie bei gutem Licht absolut gute Aufnahmen machen, fühlt es sich an, als ob Samsung an Aufnahmen bei schwachem Licht und an der Zoomtreue arbeiten muss, um wieder das Beste zu erreichen.

Galaxy Fold vollständiges Testbild 10

Fotos bei schlechten Lichtverhältnissen weisen ein gewisses Bildrauschen auf, das andere Kameras beseitigen können, während die Situation der Selfie-Kamera etwas besorgniserregender ist. Wir haben uns daran gewöhnt Google Pixel unter fast allen Bedingungen ein gutes Selfie zu machen, aber sobald das Licht untergeht, reagiert keine der Kameras des Galaxy Fold wirklich. Sie erhalten ein unscharfes Ergebnis oder ein weiches Bild, was schade ist.

Die interne Selfie-Kamera hat diesen zweiten Sensor, der behauptet, ein RGB-Sensor zu sein. Bedecken Sie die zweite Sensorlinse der Frontkamera und sie beschwert sich nur, wenn Sie versuchen, den Live-Fokus- oder Porträtmodus zu verwenden, aber die interne Selfie-Kamera liefert etwas wärmere Ergebnisse mit etwas mehr Details.

Da die Cover-Kamera Ihnen einen Live-Fokus ohne das zweite unterstützende Objektiv bietet, ist es schwer zu verstehen, warum Samsung sich die Mühe gemacht hat, sie aufzunehmen. Wir vermuten, dass dies viel damit zu tun hat, dass das Fold eng mit der Entwicklung des S10 zusammenhängt – wir vermuten, dass die nächste Iteration näher an der Entwicklung liegen wird Galaxy Note 10 bei der Frontkamera-Implementierung.

Fotobeispiele Bild 6

Das mag hart klingen und wir sollten nicht übersehen, dass die Galaxy Fold-Kamera viel Gutes enthält – aber sie ist nicht auf dem neuesten Stand, wo sie sein sollte. Raum für Verbesserungen, sicherlich.

Die tägliche Erfahrung des Galaxy Fold

Während es einfach ist, die Hardware dieses Telefons zu durchsuchen und alles für sich zu beurteilen, hat dieses Telefon einen größeren Kontext. So etwas gibt es aktuell noch nicht auf dem Markt (vielleicht das Huawei Mate X, wenn man eines bekommt), ein direkter Vergleich mit anderen Marktführern macht also nicht auf Anhieb Sinn.

Das Galaxy Fold zieht alle Blicke auf sich: In einem Meer der Gleichheit, in dem Googles Pixel wie das iPhone aussieht und das iPhone kaum anders aussieht als ein preisgünstiges Motorola-Handy, ist das Galaxy Fold völlig anders.

Galaxy Fold vollständiges Testbild 24

Gleichzeitig wird es Dinge geben, für die Sie sich anpassen müssen. Das Tippen auf dem Galaxy Fold erfolgt meist mit zwei Händen und das ist herrlich, wenn man auf dem Sofa sitzt.

Zeigen Sie Ihren Freunden einige Fotos oder etwas, das Sie in den sozialen Medien gefunden haben, und die Erfahrung ist besser als bei jedem anderen Telefon. Aber versuchen Sie dasselbe, wenn Sie mit einer Tüte Lebensmittel einkaufen gehen und den Kompromisspunkt des Galaxy Fold erreichen: Das externe Display bietet nicht wirklich das gewünschte Erlebnis - es ist kein Ersatz für ein normales Telefon Erfahrung, die es sein sollte.

50 zufällige Fragen, die du jemandem stellen kannst

Das bestimmt die tägliche Erfahrung mit dem Telefon. Wir werden das Außendisplay zum Spielen verwenden Pokemon Go beim Gassigehen mit dem Hund, denn das geht ganz einfach, ebenso wie das Steuern von Musik, das Surfen in Slack oder das Drehen des Arlo Kameras An. Für sinnvolle Antworten ist jedoch Wisch- oder Spracheingabe erforderlich, da die Tastatur außen so klein ist und daher nicht so nützlich ist wie ein normales Telefon.

Galaxy Fold vollständiges Testbild 15

Kommen Sie nach Hause und lassen Sie sich aufs Sofa fallen, ohne dass Sie ein Tablet brauchen, klappen Sie den Fold auf und machen Sie sich wieder auf den Weg, um das Dokument oder die Tabelle zu überprüfen, Ihren Urlaub mit Freunden zu planen oder einfach nur auf der großen Bühne zu spielen. Hier funktioniert das Fold wirklich gut.

Für diejenigen, die sich Sorgen über die Kosten machen und ob das Galaxy Fold hält, wird es mit einem einjährigen Samsung Care+-Paket geliefert, was bedeutet, dass Samsung repariert, ersetzt oder erstattet, wenn innerhalb dieses Zeitraums etwas schief geht. Es deckt keine Abnutzungsschäden ab, aber es bietet Sicherheit für diejenigen, die sich nicht sicher sind, ob sie investieren sollten.

Urteil

Es besteht kein Zweifel, dass sich das Galaxy Fold weiterentwickeln und das Erlebnis verbessern kann. Wir haben ursprünglich die Tablet-ähnliche Größe des Displays in Frage gestellt und dachten, wir wollten ein Telefon, das kompakter wird wie das neue Moto Razr oder auch das Galaxy Z Flip, aber das glorreiche große Display-Erlebnis des Samsung verkauft sich und hat enorme Vorteile.

Sollten Sie also das Fold kaufen? Es wird Leute geben, die die Änderungen, die das Samsung Galaxy Fold von Ihnen verlangt, einfach nicht bewältigen können. Der Wechsel von einer Einhand- zu einer meist Zweihand-Erfahrung, der Großteil in der Tasche, ganz zu schweigen von den damit verbundenen Kosten. Sie dachten, das neue iPhone sei teuer, daher ist der Preis von 1.900 GBP alles andere als gering.

Aber das Galaxy Fold ist ein Gerät der ersten Generation und wir würden gerne mit seinen Macken leben, denn dies ist eine Vision der Zukunft. Die Erforschung dessen, was jenseits der sicheren Hülle des aktuellen Smartphone-Ansatzes liegt, ist enorm wichtig – und wir erwarten, dass Samsung hier sein wird, um die Dinge voranzutreiben.

Sicher, einige Teile dieses Telefons sind nicht marktführend, aber dies fühlt sich wie der Ausgangspunkt für die nächste Generation von Mobilgeräten an. Während sich andere Telefonhersteller über schrittweise Änderungen streiten, hat Samsung etwas Radikales getan – und das lieben wir.

Dieser Artikel wurde erstmals im April 2019 veröffentlicht und seitdem aktualisiert, um die vollständige Überprüfungserfahrung widerzuspiegeln.

Alternativen zu berücksichtigen

Alternativen Bild 2

Huawei Mate X

Das Huawei Mate X wurde gleichzeitig mit dem Galaxy Fold vorgestellt und bietet ein externes Display, das sich um das Gerät wickelt, anstatt den Buchstil, den Samsung gewählt hat. Das Gerät von Huawei sieht zwar gut aus, aber wir haben es noch nicht im Angebot und ein Ersatzgerät wurde bereits angekündigt.

  • Huawei Mate X-Test
Alternativbild 1

Razr-Motorrad

eichhörnchen_widget_149708

Das Handy von Motorola greift auf Razr-Nostalgie zurück, um Ihnen ein Clamshell-Gerät mit großer Wirkung zu bieten. Es ist nicht ganz das gleiche Niveau wie das Samsung auf dem Datenblatt, aber es ist viel kompakter. Viele halten Samsungs Galaxy Z Flip für besser, aber es ist sicher eine Option.

Interessante Artikel