Samsung Galaxy Note 20 im Test: Ist das kleinere Note der größere Gewinner?

Warum Sie vertrauen können

LONDON – In einer Welt der Super-Flaggschiff-Telefone – in der dieselbe Hardware von mehreren Marken verwendet wird und so viele ähnliche Designs teilen – gibt es immer einen Platz für die Samsung Galaxy Note-Reihe. Es macht die Dinge seit Jahren ein wenig anders und versteckt den S Pen-Stylus im Ärmel als das einzige Feature, über das er immer das Monopol haben wird.

Es ist dieser Stift, der ihn von der Konkurrenz abhebt, aber ist das jetzt genug, um von der Tatsache abzulenken, dass es ein Telefon ist, dem einige Dinge fehlen, die Sie von einem Ultra-Premium-Telefon im Jahr 2020 erwarten würden? Wir haben von Vodafone UK ein Note 20 5G-Gerät zum Testen geschickt, damit wir Ihnen unsere volle Meinung sagen und entscheiden können, ob es das Geld wert ist oder nicht.

eichhörnchen_widget_327477





Entwurf

  • Abmessungen: 161,6 x 75,2 x 8,3 mm / Gewicht: 192g
  • Rückseite aus Polycarbonat, AKA 'Glasstic'
  • IP68 wasser- und staubgeschützt

Es gab einige Reaktionen auf die Entscheidung von Samsung, Polycarbonat - also Kunststoff oder 'Glasstic', wie Samsung es gerne nennt - auf der Rückseite eines Telefons mit einem vierstelligen Preisvorschlag zu verwenden.

Wenn Sie gutes Geld für ein Smartphone aufbringen, erwarten Sie hochwertige Materialien und ein wahrgenommenes Premium-Finish. Zum Beispiel, wenn iPhone X war einer der ersten, der diese vierstellige Grenze durchbrach, die schon fast vertretbar, weil sein Rahmen aus Edelstahl war. Und es war ganz Glas vorne und hinten.



Man kann also mit Sicherheit sagen, dass Samsung großen Mut hat, ein Gerät mit Kunststoffrückseite für so viel Geld anzubieten. Aber hier ist die Sache: Schauen Sie es sich an, und es sieht genauso gut aus wie ein Telefon mit Milchglasrückseite. Halten Sie es in der Hand und nichts ist hohl, biegsam oder plastisch. Ja, Sie können sagen, dass es kein Glas ist, weil es sich nie kalt anfühlt. Und wenn Sie stark darauf drücken, verbiegt es sich ein wenig. Aber es hat das Aussehen und die Haptik eines Premium-Telefons und das ist wirklich alles, was zählt.

In der Hand fühlt sich das Note 20 wie ein robustes Telefon an, das Soft-Touch-Finish auf der Rückseite ist eine wirklich schöne Textur unter den Fingern, die es angenehm zu halten macht. Was uns überrascht hat, war, wie sehr uns die Textur und das Aussehen gefielen - es erinnerte uns fast an ein anderes Telefon, das wir vor ein paar Jahren ein Faible hatten: das Nokia Lumia 925 , die einen stabilen Metallrahmen mit Polycarbonat und Glas effektvoll kombiniert.

Wenn etwas gegen das Note 20 spricht, dann ist es die Tatsache, dass es ein großes und blockiges Telefon ist. Aber im Kontext der Note-Reihe ist das auch gut so. Note-Geräte sollen groß sein, und die Tatsache, dass das Standardmodell ein großes, flaches, rechteckiges Gerät ist - und nicht nur eine subtile Optimierung der Galaxy S20 Serie - macht es aus.



Die eckigeren Ecken der Note-Serie gefallen uns sehr gut, und die Tatsache, dass die Rahmen um das Display so schmal sind, bedeutet, dass das Panel fast den gesamten Platz auf der Vorderseite einnimmt. Die rosa glänzenden Kanten kontrastieren wirklich gut mit diesen schlanken schwarzen Einfassungen.

Das ist nichts Besonderes an der Tasten- und Anschlussanordnung. Es bietet alles, was Sie von einem Telefon erwarten, an den Orten, an denen sie normalerweise sein sollten. Ob Power- und Lautstärketasten rechts oder Typ-C-Port und Lautsprechergitter an der Unterseite

Was das Telefon einzigartig macht, ist der S Pen-Stylus, der am unteren Rand über ein eigenes eingebautes Silo verfügt. Es ist dieses Jahr auf der linken Seite. Wenn Sie also eines der älteren Modelle mit dem Stift auf der rechten Seite haben, dauert es eine Weile, bis Sie sich daran gewöhnen.

S Pen-Spielereien

  • Memo ausblenden
  • Stift hoch zum Zeichnen
  • AR-Doodle, Drehbuchschreiben, vieles mehr

Wie bei jeder Note-Serie besteht der Vorteil des Kaufs unabhängig vom Jahr darin, dass Sie den S Pen-Stift erhalten. Welche jedes neue Jahr Samsung weitere Funktionen hinzufügt und es noch nützlicher macht. Mit dem Note 20 können Sie so viel machen, dass wir fast eine ganze Rezension nur zu den S Pen-Funktionen schreiben könnten, aber wir werden versuchen, uns kurz zu fassen.

Einer der unmittelbaren Vorteile – und eine der Funktionen, die wir am häufigsten genutzt haben – ist die Drehbuchschreibfunktion. Sie können einen Screenshot aufnehmen und dann sofort darauf kritzeln und ihn mit Anmerkungen versehen. Dies ist nützlich, wenn Sie einen Artikel mit jemandem teilen und nur einen Schlüsselsatz hervorheben möchten. Oder machen Sie wie bisher einen Screenshot einer Karte und markieren Sie wichtige Orientierungspunkte oder Wegbeschreibungen.

Wenn Sie sich zum Beispiel in einer Kneipe treffen möchten und auf der Karte nicht klar ist, wo die Einfahrt zum Parkplatz ist, können Sie einfach einen kleinen Pfeil kritzeln und den Schnappschuss an Ihren Freund senden. Oder wenn Sie in einem Neubaugebiet wohnen und zeigen möchten, wo sich Ihr Haus auf dem Grundstück befindet - da Google Maps es noch nicht hat - können Sie auf Karten kritzeln, wo es ist. Es ist ein wirklich nützliches Werkzeug.

Eine weitere unserer am häufigsten verwendeten Funktionen ist die Bildschirmabschaltung von Memos. Entfernen Sie einfach den Stift aus seinem Silo, während der Bildschirm ausgeschaltet ist und das Telefon sich im Standby-Modus befindet. Sie können jedoch trotzdem eine Notiz auf dem Bildschirm schreiben und speichern. Es ist praktisch, wenn Sie nur schnell eine Einkaufsliste erstellen oder sich etwas notieren möchten, das Sie nicht vergessen möchten.

vergleiche galaxy s8 und s8 plus

Natürlich gibt es andere Verwendungen. Zum Beispiel können Künstler mit Pen Up Skizzen zeichnen und haben sogar die Möglichkeit, Fotos hochzuladen und diese zu „nachzeichnen“, um mit den verschiedenen digitalen Stiften und Pinseln zu üben. Es gibt auch eine AR-Doodle-Funktion, mit der Sie auf Ihrem eigenen Gesicht zeichnen können, während Sie ein Video über die Frontkamera aufnehmen.

Die Liste geht wirklich weiter. Bei einigen Apps können Sie Seiten automatisch nach oben und unten scrollen, indem Sie die S Pen-Spitze oben oder unten bewegen. Bei einem großen Telefon wie diesem ist das tatsächlich bequemer, aber es bedeutet, dass beide Hände mit telefonbezogenen Aktivitäten beansprucht werden.

Es gibt auch Luftgesten, mit denen Sie den Stift wie einen kleinen Zauberstab verwenden und ihn herumschwenken können, um Aktionen auszuführen. Aus unserer Sicht ist dies jedoch alles eine Spielerei mit inkonsistenten Ergebnissen, daher würden wir bei den tatsächlich nützlichen Aktionen bleiben, die wir oben hervorgehoben haben - der S Pen bietet viel Gutes.

Anzeige

  • 6,7-Zoll-Super-AMOLED-Plus-Display, 20:9-Seitenverhältnis
  • 1080 x 1400 Auflösung (393 ppi)
  • Fingerabdruckscanner im Display

Der zweite Bereich, der bei Technikfans Reaktionen hervorruft, ist das Display des Note 20. Auf dem Datenblatt scheint es ein Kompromiss zu viel zu sein, um nur ein Panel mit Full-HD-Auflösung in ein teures Smartphone der Marke Galaxy einzubauen. Wenn Sie auf dem Android-Markt einen vierstelligen Betrag für ein Telefon zahlen, ist es besser, nicht nur ein Quad-HD-Panel zu haben - sondern auch eine wirklich hohe Bildwiederholfrequenz. Letztendlich, OnePlus macht das für viel weniger Geld .

Die Wahrheit ist, dass wir während unserer Tests des Telefons keine einzige Beschwerde über den Bildschirm hatten. Es ist für den Anfang flach, was bedeutet, dass keine wirkliche Gefahr besteht, dass versehentliche Berührungen Dinge auf dem Bildschirm passieren (oder nicht passieren). Es besteht auch keine Gefahr, dass das Video verzerrt oder seltsam aussieht, wenn es um eine Kurve rollt - weil es keine gibt.

Legen Sie das Note 20 neben den Quad HD+-Bildschirm des Galaxy S20 und Sie werden feststellen, dass es etwas weniger scharf ist. Es ist nicht so, dass man einzelne Pixel sieht, eher sind die wirklich feinen Details und Kurven etwas weniger glatt. Es ist aber nicht viel drin. Und wenn Sie einmal in einer Netflix-Binge-Session sind oder Ihre Mittagspause damit verbringen, anderen Rennfahrern in Mario Kart Tour mit roten Muscheln den Rücken zu zerschlagen, werden Sie nicht darüber nachdenken.

Auch die Farbwiedergabe ist super. Sie erhalten das lebendige, atemberaubende Erlebnis, das Sie von einem Samsung AMOLED-Bildschirm erwarten. Es ist nicht übermäßig gesättigt, aber dennoch lebendig und im Allgemeinen gut ausbalanciert. Es ist auch hell. Die besten Handy-Angebote für Samsung S21, iPhone 12, Google Pixel 4a/5, OnePlus 8T und mehr VonRob Kerr· 31. August 2021

Leistung und Akku

  • Exynos 990- oder Snapdragon 865+-Prozessor
  • 8 GB RAM, 128 GB / 256 GB Speicher
  • 4300mAh Akku, 25W Aufladung
  • Kabelloses Laden

Die letzte Angabe auf dem Blatt, die zu einer Doppeltnahme führt: Akkukapazität. Es handelt sich um eine 4.300-mAh-Zelle, die im Zusammenhang mit großen 2020-Flaggschiffen mit 5G-Unterstützung nicht allzu geräumig erscheint. In einem normalen, kleineren Flaggschiff ist es in Ordnung. In einem großen, leistungsstarken Telefon der Note-Serie sollte es größer sein. Wenn eine Telefonreichweite Ihnen zwei Tage Akkulaufzeit geben sollte, sollte es ein Hinweis sein.

Dennoch ist es nicht so, als ob es ein kümmerlicher Betrag wäre. In den meisten Anwendungsfällen leistet es einen großartigen Job, um einen ganzen Arbeitstag zu überstehen. Das liegt wahrscheinlich daran, dass es nur ein Display mit Full-HD-Auflösung hat, ohne die atemberaubenden Bildraten von der Ultra (der, wie bereits erwähnt, einen mittelmäßigen Akku hat) . Es gab keinen einzigen Tag, an dem wir von morgens bis abends zu kämpfen hatten, nachdem wir den Akku ausgeschaltet hatten, als wir aufwachten und aus dem Bett aufstanden.

An arbeitsreichen Tagen hätten wir vielleicht 30 Prozent übrig, manchmal weniger, wenn wir uns ernsthaft mit Fotografieren und Spielen beschäftigen. Wenn Sie es auf zwei Tage ausdehnen möchten, müssen Sie wirklich streng sein, wie viel Zeit Sie mit dem Bildschirm verbringen.

Sobald er leer ist, haben Sie verschiedene Möglichkeiten, ihn wieder aufzufüllen. Sie können entweder den Typ-C-Ladeanschluss verwenden oder auf ein kabelloses Ladegerät legen. So oder so erhalten Sie keine überwältigenden Ladegeschwindigkeiten wie bei Oppo oder OnePlus, aber es ist schnell genug. Das Netzteil von Samsung kann bis zu 25 W erreichen, wodurch das Telefon im Notfall innerhalb von 30 Minuten ordentlich aufgeladen wird. Wenn Sie ein Nachtladegerät sind, was Sie wahrscheinlich mit diesem Telefon verwenden werden, ist das sowieso kein Problem.

Was die Gesamtgeschwindigkeit und die Schnelligkeit betrifft, werden Sie möglicherweise einen Unterschied zwischen dem US-Modell und dem europäischen feststellen. Wir hatten letzteres mit dem viel geschmähten Exynos-Prozessor. Abgesehen davon, möglicherweise wieder aufgrund der Bildschirmaktualisierung und der Auflösungsspezifikationen, schien es unter Spielelast überhaupt nicht zu kämpfen.

Während Sie bei allgemeinen Schnittstellenübergängen wie dem Laden der App-Schublade oder dem Herunterklappen des Benachrichtigungsschattens möglicherweise nicht die superweichen Bildraten erhalten, macht die Tatsache, dass es nur 60 Hz sind, keinen Unterschied, wenn Sie Ihr Lieblingsspiel laden, weil so wenige Spiele im Play Store alles mit mehr als 60 fps bieten.

Wir hatten die 5G-Variante im Test, das Telefon wurde jedoch nur in 4G-Gebieten verwendet, sodass wir das neueste Datennetz von Vodafone nicht testen konnten. Das heißt, dass das Netzwerk in Gebieten mit gutem Signal im Allgemeinen sehr zuverlässig für das Surfen im Internet und soziale Medien war.

Software

  • Eine UI 2.5 basierend auf Android 10

Samsung hat in Sachen Software schon immer seine eigenen Wege gemacht, Googles Android als Plattform für seine eigenen Dienste und Benutzeroberfläche verwendet und - obwohl es optisch nichts Besonderes auszusetzen ist - kann die Verwendung frustrierend sein, wenn Sie es gewohnt sind zu einigen Google-eigenen Diensten.

Sie könnten beispielsweise den Autofill-Dienst von Google in Chrome verwenden oder sich bei der ersten Einrichtung in Ihre Apps einloggen, aber die Benutzeroberfläche von Samsung bevorzugt die Verwendung von Samsung Pass, und so sind Sie gezwungen, Ihren Autofill-Dienstleister. Oder wenn Sie in einer E-Mail auf einen Weblink klicken, wird der Samsung-Browser anstelle von Chrome gestartet.

Dennoch ist es nicht alles schlecht, von Samsung entwickelte Software zu haben. Tatsächlich ist es aufgrund des S Pens unerlässlich. Ohne die zusätzliche Stylus-Unterstützung innerhalb der Apps oder dedizierte Funktionen wie die verschiedenen Markup-Tools und Hervorhebungsoptionen wäre der S Pen nicht als nützliches Werkzeug möglich.

Kamera

  • Dreifaches Rückfahrkamerasystem
    • 12 Megapixel primär, f/1.8 Blende, Dual Pixel Autofokus, optische Stabilisierung (OIS)
    • 64MP Tele (3x Zoom), f/2.0
    • 12MP Ultraweitwinkel, f/2.2
  • 8K-Videoaufnahme, HDR-Videoaufnahme
  • 10-MP-Frontkamera mit 4K-Aufnahme

Das Note 20 verfügt über ein vielseitiges Triple-Kamera-Setup, das aus drei tatsächlich nützlichen Kameras besteht. Hier ist kein Platz für einen nutzlosen Makro- oder Tiefensensor mit niedriger Auflösung. Stattdessen erhalten Sie ein Hauptobjektiv mit Unterstützung von einer Ultraweitwinkel- und einer Telekamera. Sie variieren in der Auflösung, aber Sie erhalten eine gute Auswahl.

Im Automatikmodus machen die Kameras einen guten Job, um Lichter und Schatten auszugleichen. Beeindruckend ist, dass alle drei Kameras wirklich konsistente Farben zu erzeugen scheinen - es gibt keinen Eindruck, dass die zweite und dritte Kamera trotz unterschiedlicher Sensorzusammensetzung verwaschen oder detailverliebt sind.

Wirklich weit hineingezoomt - bis zum Maximum 30x - ergab nicht überraschend schwammige Ergebnisse, denen es an Farbe und Details mangelte, aber das ist zu erwarten, wenn der Digitalzoom auf jedem Telefon maximiert wird. Unser Rat: einfach nicht. Auch Nahaufnahmen sind etwas knifflig, da wir manchmal mehrmals versuchen mussten, Motive in der Nähe des Objektivs wie Pflanzen oder Käfer zu fokussieren.

Die Kamera neigt auch dazu, bei der Verarbeitung von Farben etwas übertrieben zu werden - Blautöne am Himmel wirken beispielsweise etwas zu lebendig.

Insgesamt sind Aufnahmen bei gutem Tageslicht ein Hingucker. Wir glauben, dass so ziemlich jeder, der das Note 20 zum Fotografieren in die Hand nimmt, mit der Schärfe und dem Aussehen der Aufnahmen sehr zufrieden sein wird.

Urteil

Wenn Sie ein Telefon mit integriertem Stift suchen, dann gibt es kaum besseres als das Samsung Galaxy Note 20. Sein Notizen-Potenzial ist hervorragend.

Sicher, die 'Glasstic'-Rückseite und das Fehlen eines Bildschirms mit höherer Bildwiederholfrequenz sind kleine rote Flecken gegen die Spezifikation, aber isoliert und im täglichen Gebrauch vermuten wir, dass dies für die meisten Leute kein großes Problem sein wird.

Wenn Sie mehr wollen, geben Sie mehr aus und entscheiden Sie sich stattdessen für das Ultra-Modell. Wir bevorzugen jedoch das dezentere Kameradesign und die Gesamtgröße des Standard-Note 20.

Das Galaxy Note 20 bringt vielleicht keine wirklichen Killer-Neuheiten mit, aber als Gerät, das seit langem an der Spitze seines Spiels steht, zeigt es weiterhin erhebliche Stärken.

Bedenken Sie auch

Samsung Galaxy S20 Plus

eichhörnchen_widget_184580

Wenn Sie die große Größe des Note 20 mögen, aber kein Plastik wollen und eine Anzeige mit höherer Auflösung und höherer Bildwiederholfrequenz wünschen, gibt es immer das S20 Plus. Es ist eine gute Balance zwischen ergonomischem Design und erstklassigen Funktionen.

Moto G Pro

eichhörnchen_widget_264382

wie man lieder auf youtube loopt

Wenn Sie einen Stift wollen, aber nicht das große Geld ausgeben möchten, hat Motorola dieses Jahr ein Telefon mit Stift zu seiner G-Serie hinzugefügt. Es hat nicht viele zusätzliche Stylus-optimierte Funktionen, aber Sie könnten das für den günstigeren Preis verzeihen.

Interessante Artikel