Offizielles Samsung Galaxy Note 3: 5,7 Zoll, Android 4.3, 4K-Videoaufzeichnung und erweiterter S Pen

Warum Sie vertrauen können

- Samsung hat das Galaxy Note 3 offiziell vorgestellt und ist das bisher fortschrittlichste Gerät in der Smartphone-Reihe des koreanischen Unternehmens.

Es kommt mit einem 2,3 GHz Quad-Core Qualcomm Snapdragon 800 Prozessor für die LTE 4G-Version oder einem 1,9 GHz Octa-Core Samsung Prozessor für Regionen, die an 3G-Dienste gebunden sind, plus 3 GB RAM. Der 5,7 Zoll große Super-AMOLED-Bildschirm bietet eine Full-HD-Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln. Und das Gerät wird ab sofort mit Android 4.3 Jelly Bean geliefert.

LESEN: Samsung Galaxy Note 3 Bilder und Hands-On





Was sind umfangreiche Kommunikationseinstellungen?

Bis zu sechs verschiedene 4G-Bandsets werden je nach Markt in der LTE-Version enthalten sein – das heißt, sie funktioniert in allen britischen 4G-Netzen, einschließlich denen von EE, Vodafone und O2, plus drei, wenn sie im Dezember auf den Markt kommt.

Auf der Rückseite befindet sich eine 13-Megapixel-Kamera mit Autofokus und Samsungs Smart Stabilization-Technologie. Es wird von einem LED-Blitz begleitet.



Auf der Vorderseite ist eine 2-Megapixel-Kamera montiert, die auch mit der Smart Stabilization-Funktion ausgestattet ist.

Viele der gleichen Kamerafunktionen des Samsung Galaxy S4 werden auch auf dem Note 3 vorhanden sein, darunter Dual Shot, Dual Recording und Dual Video Call, mit denen Sie eine zweite Bild-in-Bild-Aufnahme von der lauernden Frontkamera machen können auf dem Bildschirm, wenn ein zweites Bild oder Video über die Rückseite aufgenommen wird.

Gerüchten zufolge ist dank des Snapdragon 800-Prozessors eine 4K-Videoaufnahme möglich. Es kann UHD-Inhalte mit 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen, um sie auf einem entsprechend hochauflösenden Display wiederzugeben, aber wenn Sie auf Full HD fallen, sind Videoaufnahmen mit 60 Bildern pro Sekunde möglich. Zeitlupenvideo – aufgenommen mit 120 Bildern pro Sekunde – ist möglich, wenn in 720p aufgenommen wird.



wie viele Abspannszenen in Doctor Strange

Zu den Konnektivitätsoptionen gehören Wi-Fi 802.11a/b/c/n/ac, Bluetooth 4.0 (LE), NFC und ein Infrarot-Blaster zur Steuerung des Home-Entertainment-Kits.

Eine der wichtigsten neuen Verbesserungen für das Galaxy Note 3 gegenüber früheren Iterationen besteht darin, dass der S Pen fortschrittlicher ist und eine Reihe neuer Funktionen freigeschaltet werden, wenn Sie auf die Schaltfläche auf dem Stift klicken, während Sie den Mauszeiger über den Bildschirm bewegen. Im Air Command-Modus sind Funktionen wie Action Memo, Scrapbook, Screen Write, S Finder und Pen Window zugänglich.

Action Memo ermöglicht es einem Benutzer, eine handschriftliche Notiz zu verwenden, um eine beliebige Anzahl von Telefonfunktionen zu starten, darunter einen Kontakt anzurufen, eine Adresse zu suchen und im Internet zu suchen; Scrapbook bietet einen Ort zum Zusammenfassen von Inhalten aus mehreren Quellen, einschließlich YouTube und der Notizen-Galerie; Screen Write erfasst einen Screenshot und ermöglicht es einem Benutzer, darüber zu schreiben oder zu zeichnen. S Finder bietet eine umfangreiche Suchfunktion, mit der der Benutzer alle Inhalte auf dem Gerät durchsuchen kann; und Stiftfenster öffnet ein Multitasking-Fenster beliebiger Größe, indem es einfach auf den Bildschirm gezeichnet wird.

Neben dem Stiftfenster führt das Note 3 auch eine neue Multi Window-Funktion ein, mit der Benutzer zwei Anwendungen gleichzeitig auf dem Bildschirm ausführen können.

Samsung Knox, das Sicherheitssystem des Unternehmens, ist auf dem Telefon präsent, und das Unternehmen möchte betonen, dass das Note 3 auch ein guter Begleiter für seine neue Galaxy Gear-Smartwatch ist.

Das Samsung Galaxy Note 3 misst 151,2 x 79,2 x 8,3 mm und wiegt 168 g. Damit ist es etwas kleiner und leichter als sein Vorgänger, das Galaxy Note II , obwohl der Bildschirm etwas größer ist.

Es wird von einem 3.200-mAh-Akku betrieben und es werden 32-GB- und 64-GB-Modelle erhältlich sein. Beide verfügen über microSD-Kartensteckplätze, um eine Erweiterung um weitere 64 GB zu ermöglichen.

Google Home Mini-Touch-Steuerung

Das neue Samsung Galaxy Note 3 wird ab dem 25. September in mehr als 140 Ländern erhältlich sein, darunter auch Großbritannien. Es wird noch in diesem Jahr auf Sprint, Verizon, AT&T, T-Mobile (US) und US Cellular in die USA kommen.

Zu den für die Markteinführung geplanten Farben gehören Jet Black, Classic White und Blush Pink, wobei die Rückseite des Geräts aus Kunstleder besteht. Außerdem wird es eine Reihe von schaltbaren Backcovern und Designer-Accessoires geben. Preise und Netzpläne werden kurz vor dem Start bekannt gegeben.

Interessante Artikel