Samsung UE65JS9500 4K TV Test: High Dynamic Range Master

Warum Sie vertrauen können

- Laut Samsung ist der 65-Zoll JS9500 mehr als nur ein UHD-Fernseher; Es ist ein SUHD-Fernseher. Es ist verlockend, sich vorzustellen, dass das zusätzliche S für „Super“ steht, obwohl Super Ultra High-Definition ein bisschen viel klingen mag, und die Marketingabteilung von Samsung möchte dies gerne bestreiten – und suggeriert rätselhaft, dass es für das stehen kann, wofür es stehen soll … oooh.

Mit einiger Sicherheit lässt sich jedoch sagen, dass die 4K-SUHD-Fernseher von Samsung – die Kategorie gilt auch für seine JS9000- und JS8500-Serien – über eine ziemlich furchterregende Spezifikation verfügen.

Hat der JS9500 und sein SUHD-Namen bei 4K-Fernsehern mehr zu bieten als die Konkurrenz?





Samsung JS9500 4K TV-Test: Nano Nano

Zunächst einmal verwenden die SUHD-Fernseher die neue Nanokristall-Technologie, um einen Farbbereich zu liefern, der schätzungsweise 92 Prozent des DCI-P3-Farbspektrums erreicht, das in kommerziellen Digitalkinos verwendet wird. Diese Farbfläche wird außerdem durch ein neues ultrahelles Panel-Design aus dem Bildschirm getrieben, das bis zu 1000 Nits erreichen kann - der höchste Wert, der auf einem 2015er Fernseher erhältlich ist.

Diese beiden Bildelemente sind für das Fernsehgerät unerlässlich, das eine weitere wichtige Funktion bietet: HDR-Video (High Dynamic Range). Wenn Sie mit HDR nicht vertraut sind, es ist ein neues Bildformat, das einen viel größeren Luminanzbereich enthält als die alten Heimvideostandards, an denen wir so viele Jahrzehnte festhalten.



Um diese HDR-Videofunktion freizuschalten, ist jedoch ein Bildschirm erforderlich, der einen größeren als den üblichen Luminanzbereich liefert – und hier leisten die wichtigsten Bildschirminnovationen von Samsung gute Dienste. Es hat uns wirklich umgehauen, wie gut HDR aussieht - aber dazu später mehr.

Samsung ue65js9500 4k TV-Rezension Bild 4

Samsung UE65JS9500 im Test: Rechenleistung

Samsung hat auch ein neues Octa-Core-Videoverarbeitungssystem entwickelt, das bereit ist, die immensen Verarbeitungsanforderungen zu bewältigen, die mit der nativen 4K-UHD-Pixelzahl (3840 x 2160) und den neuen HDR-Licht- und Farbanforderungen des UE65JS9500 verbunden sind.

Diese Verarbeitungs-Engine bietet sogar die Möglichkeit, nicht nur HD-Quellen auf die UHD-Auflösung des Bildschirms hochzukonvertieren, sondern auch den Farb- und Luminanzbereich von Nicht-HDR-Inhalten auf annähernd HDR zu erweitern.



Um die Helligkeit zu liefern, die Samsung mit dem JS9500 erreicht hat, ohne die normalerweise beeindruckenden Leistungsmerkmale der Marke für Schwarzwert/Kontrast zu ruinieren, verwendet der UE65JS9500 ein fortschrittliches Hintergrundbeleuchtungssystem, das eine unabhängige Steuerung von weit über hundert separaten Zonen ermöglicht die LEDs direkt hinter seinem Bildschirm positioniert.

Diese Kombination aus lokalem Dimmen und direkter anstelle von Kantenbeleuchtung erhöht den Kontrast erheblich (im Vergleich zu einem bloßen Edge-LED-System) und ermöglicht es Samsung, die mit HDR verbundenen Helligkeitsspitzen zu liefern, ohne den Stromverbrauch zu stark zu erhöhen (da es kann mehr Leistung an sehr helle Bereiche liefern, während weniger an dunklere Bits gesendet wird).

Der nächste Wunderfilm kommt raus

Samsung JS9500 4K TV-Test: Konnektivität

Auch die Anschlüsse des UE65JS9500 blicken entschlossener in die Zukunft als die der meisten Fernseher. Es verwendet eine externe Box, um sowohl seine Verbindungen als auch seine Rechenleistung zu beherbergen, die durch zukünftige Iterationen ersetzt werden können, damit Sie Ihren Fernseher mit neuen Funktionen und sogar Verbindungen in den kommenden Jahren aktualisieren können.

Diese Art der Zukunftssicherung hat in der heutigen, sich schnell ändernden Fernsehzeit sicherlich großen Anklang, obwohl das Vorhandensein einer separaten Box nicht für alle Setups geeignet ist, da es noch eine andere Sache ist, sie irgendwo zu platzieren.

Die Innovationen kommen mit dem brandneuen Tizen TV-Betriebssystem von Samsung weiter. Dadurch werden die umständlichen Vollbildmenüs und das statische Gefühl der alten Smart-TV-Plattform des Unternehmens zugunsten eines viel schlankeren Systems aufgegeben.

Es nutzt die verfügbare Bildschirmfläche viel effizienter und führt viele Animationen und praktische Designfunktionen ein, um Ihren Zugriff auf Ihre Lieblingsinhalte zu verkürzen. Es ist auch einigermaßen anpassbar, und obwohl es ein wenig gewöhnungsbedürftig ist, erweist es sich letztendlich als eine ziemlich gute Möglichkeit, die Masse an Inhalten zu navigieren, die den heutigen Fernsehzuschauern zur Verfügung stehen.

Samsung ue65js9500 4k TV-Rezension Bild 3

Samsung UE65JS9500 im Test: Appy-Tage

Samsung unterstützt eine der umfangreichsten App-Sammlungen in der TV-Welt, darunter die 4K-Version von Netflix, die 4K/HDR-Version von Amazon Prime sowie die wichtigsten Nachhol-Apps BBC iPlayer, ITV Player, All 4 und Demand 5 .

Da der UE65JS9500 von Grund auf für HDR entwickelt wurde, beginnen wir die Haupttestphase damit, uns anzusehen, wie Samsungs Flaggschiff-Fernseher mit der minimalen Menge an HDR-Inhalten umgeht, die uns zum Zeitpunkt des Schreibens zur Verfügung standen: Clips von Life Of Pi und Exodus: Gods And Kings von Samsung, sowie Amazon Primes Mozart In The Jungle TV-Serie.

Diese beiden Clips sehen einfach unglaublich aus. Wenn Sie sie nebeneinander gegen dieselben Clips von Blu-ray laufen lassen, werden die Unterschiede so deutlich, dass Sie fast das Gefühl haben, verschiedene Filme zu sehen. Die zusätzliche Helligkeit der Bilder auf dem UE65JS9500, ihre weitaus satteren Farbsättigungen und die Art und Weise, wie diese zusätzliche Helligkeit und Farbsättigung Seite an Seite mit satten, tiefschwarzen Farben stehen, führen zu Bildern von weitaus mehr Intensität und Dynamik als alles andere. HDR-TV ist in der Lage, nahe zu kommen.

Samsung JS9500 4K TV-Test: Schwitzen Sie die kleinen Dinge

Es sind nicht nur die extremen Sachen, die der UE65JS9500 hervorragend macht. Der angebotene zusätzliche Luminanzbereich wird mit ausreichender Subtilität verwaltet, um sicherzustellen, dass der Bildschirm herrlich nuancierte Farbtöne und Graustufen-Feinheits- und Schattendetails liefert, die Sie bei Nicht-HDR-Inhalten einfach nicht sehen.

Es muss gesagt werden, dass die Amazon HDR-Feeds deutlich weniger beeindruckend aussehen, der Dynamikumfang der Filmübertragungen fehlt und sie seltsam verwaschen aussehen. Aber nachdem ähnliche Probleme beim Abspielen von Amazon HDR auf dem LG 65EF950V aufgetreten sind, scheint dies eher eine Einschränkung der HDR-Quelle von Amazon zu sein als alles, was der Fernseher falsch macht.

Das Einspeisen der Standard-Blu-rays des Lebens von Pi und Exodus in den UE65JS9500, um zu sehen, wie der Fernseher diesen Nicht-HDR-Quellen neues Leben einhaucht, zeigt, dass die Ergebnisse zwar nicht so glänzend sind wie natives HDR, aber dennoch beachtlich aussehen satter und dynamischer als auf einem Standard-LCD-Bildschirm mit dynamischem Bereich. Abgesehen von gelegentlichen Details in dunklen Bereichen führt der Hochkonvertierungsprozess nicht dazu, dass Bilder unnatürlich werden.

Samsung UE65JS9500 im Test: UHD rockt

Wir sind so begeistert von HDR auf dem UE65JS9500, dass wir seine Ultra-HD 4K-Fähigkeiten noch nicht einmal erwähnt haben. Aber seien Sie versichert, dass sie hervorragend sind, mit der extremen Farbauflösung und dem leistungsstarken Lichthandling, die sich mit der rohen Pixelzahl und der tadellosen Videoverarbeitung verbinden, um Bilder zu liefern, die unglaublich detailliert, strukturiert und lebensecht aussehen – weit über alles hinaus, was ein 65-Zoll-Full-HD-Fernseher bewältigen könnte .

Während es jetzt möglich ist, eine ganze Menge nativer 4K-Inhalte zu finden, wenn Sie Amazon Prime und Netflix abonnieren, verbringen Sie vorerst immer noch viel Zeit damit, HD auf dem UE65JS9500 anzusehen. Es ist also eine Erleichterung zu sehen, dass Samsung Ihnen den Rücken freihält, dank einer außergewöhnlich sicheren und effektiven Upscaling-Engine, die HD-Quellen Details hinzufügt, ohne die Schärfe zu reduzieren oder das Quellenrauschen zu übertreiben.

So finden Sie gelöschte Instagram-Fotos

Die gute Nachricht geht weiter mit der 3D-Wiedergabe des UE65JS9500 - vorausgesetzt, Sie interessieren sich a) noch für 3D und b) haben für einige der aktiven Shutter-Brillen von Samsung bezahlt, da leider beim Kauf des Fernsehers keine mitgeliefert werden (vielleicht ein Zeichen, dass sich niemand darum kümmert 3D nicht mehr).

Die starke Helligkeit des Bildschirms wirkt hervorragend gegen die übliche Dunkelheit, die man durch das Tragen einer aktiven Shutter-Brille bekommt; die extreme Kontrastleistung erweist sich als äußerst hilfreich bei der Schaffung eines großen, natürlichen Gefühls des 3D-Raums; und die Hochskalierung unserer HD-3D-Quellen ist effektiv genug, um die 3D-Welten greifbarer zu machen als in reinem HD, ohne dass sie verarbeitet oder unnatürlich aussehen.

Samsung Samsung ue65js9500 4k TV-Rezension Bild 7

Samsung JS9500 4K TV-Test: Das knifflige Stück

Die Bilder des UE65JS9500 im 2D- und 3D-Modus sind so schillernd, dass man die Schwächen des Samsung-Fernsehers fast blind macht. Aber wenn Sie genau genug suchen, können Sie ein paar finden. Einer davon ist, dass, wie bei allen Fernsehern mit gebogenem Bildschirm, helle Objekte auf dem Bildschirm reflektiert werden, diese Reflexionen über fast die gesamte Breite des Fernsehers verzerrt werden, anstatt relativ lokalisiert zu bleiben, wie dies bei einem flachen Fernseher der Fall wäre. Und das Samsung hat eine ziemlich spiegelnde Beschichtung.

Die Kurve verursacht auch Probleme mit der Bildgeometrie, wenn Sie den Bildschirm aus einem Winkel von mehr als 20 bis 30 Grad an den Seiten des Fernsehers betrachten müssen - wenn auch auf der anderen Seite, und bietet ein etwas intensiveres Erlebnis, wenn Sie direkt gegenüber sitzen Der Bildschirm ist groß genug, um den Sweetspot des gekrümmten Bildschirms zu ermöglichen, um mehr potenzielle Zuschauer aufzunehmen, als Sie mit einem kleineren Set erhalten würden.

Das andere Problem ist, dass das direkte LED-Hintergrundbeleuchtungs-/Lokal-Dimmsystem des UE65JS9500 zwar im Allgemeinen gut funktioniert, jedoch gelegentlich ablenkende Lichthöfe oder Blüten um sehr helle Objekte (wie die hellsten Sterne am Nachthimmel über Pis Rettungsboot) herum verursachen kann, insbesondere in HDR Modus.

Urteil

Das Samsung UE65JS9500 ist zwar nicht ganz perfekt, aber wenn man es so installieren kann, dass man nicht zu sehr von seinen Reflexionsproblemen betroffen ist, überwiegen seine Bildstärken seine Schwächen bei weitem.

Der JS9500 ist ein High-Dynamic-Range-Master, der hellste Bildschirm, der 2015 erhältlich war, und er vereint ein einzigartiges zukunftsweisendes Feature-Set, um dieses Samsung-Flaggschiff wie den verlockendsten Blick in die Zukunft des Fernsehers des Jahres erscheinen zu lassen.

Interessante Artikel