Sony Ericsson K800i-Handy

Warum Sie vertrauen können

- Sony Ericsson hofft, dass das K800i mit seinem Sony Cyber-Shot-Branding den Markt für Kamerahandys genauso dominieren kann, wie seine Walkman-Handsets die Musikhandy-Arena dominiert haben.

Die wichtigste Crux des Telefons ist, wie zu erwarten, die 3,2-Megapixel-Digitalkamera auf der Rückseite und Sony Ericsson hat das Design des Telefons darauf ausgerichtet, seinen Benutzern zu betonen, dass es an vorderster Front steht und nicht nur im Nachhinein.

Das Telefon ist von einer etwas sperrigen Objektivabdeckung bedeckt und bietet Auslöser- und Zoomtasten an der Seite des Mobilteils und einen 2-Zoll-Bildschirm im Querformat, um die Benutzer zu ermutigen, wie eine Kamera zu fotografieren, anstatt wie bei den meisten Mobiltelefonen Telefonhörer.





Schieben Sie die Abdeckung nach unten und das Kameraelement des Telefons springt in Aktion (etwas nervig, wenn es in der Tasche ist) und das Fotografieren ist mit vielen Optionen wie dem Anpassen des Weißabgleichs sehr einfach. Nach der Aufnahme stehen Ihnen eine Reihe von Optionen zur Verfügung, einschließlich Bearbeitung im Telefon oder Senden an ein anderes Gerät über Bluetooth, MMS oder E-Mail. Das Telefon verfügt über 64 MB internen Speicher und die Möglichkeit, diesen mit einem Memory Stick Micro (M2)-Steckplatz zu erweitern .

Die interessanteste Funktion ist jedoch die Möglichkeit, das Bild direkt von der Kamera zu 'bloggen', indem ihr zweites großes Verkaufsargument verwendet wird: die 3G-Verbindung.



Wenn Sie im Menü auf die Option „Bloggen“ klicken, können Sie das Bild, einen Titel und Text an ein Blogger.com-Konto-Blog senden. Das bedeutet, dass Sie theoretisch ganz ohne Computer bloggen können, es sei denn, Ihre SMS-Kenntnisse sind gut beeindruckend, es kann einige Zeit dauern.

Nach dem Absenden sendet das Telefon die Daten (es dauerte ein paar Sekunden über die 3G-Verbindung) und ein paar Sekunden später ist es online für die ganze Welt - wir waren sehr beeindruckt.

Wenn die Online-Freigabe fehlschlägt, bietet das Telefon auch PictBridge-Kompatibilität, wodurch es sich für den direkten Druck auf einen Fotodrucker eignet, genau wie Sie es mit einer Digitalkamera tun.



Wenn Sie die Kameraelemente des Telefons hinter sich lassen, bietet das K800i immer noch viele Funktionen, die für den Multimedia-Fan nützlich sind. Für diejenigen, die mit der Welt in Kontakt bleiben möchten, können Sie mit dem RSS-Reader unterwegs auf Ihre Lieblings-Feeds zugreifen, einschließlich , und eine VideoDJ-Anwendung, mit der Sie aufgenommene Videos bearbeiten können, gehören zu den Funktionen, über die es sich lohnt, nach Hause zu schreiben .

In Kombination mit einem Webbrowser, MP3-Player und einer Reihe von Spielen ist das 3G-fähige K800i ein sehenswertes Telefon. Beste Smartphones 2021 bewertet: Die Top-Handys, die es heute zu kaufen gibt VonChris Hall· 31. August 2021

Natürlich geht es nicht nur um Gewinn, Gewinn, Gewinn und die Hauptkritik, die wir hatten, war, dass es keine Verriegelung für die Objektivabdeckung gab - seltsam, wenn man bedenkt, dass die Tastensperre-Option so schnell ist - wir mussten immer die Entsperroption drücken bevor wir etwas unternehmen, auch wenn das Telefon schon in unserer Hand gewesen wäre.

Urteil

Sony Ericsson hat ein Kamerahandy entwickelt, das das CyberShot-Branding von Sony perfekt verwendet, großartige Bilder erstellt und diese großartigen Bilder dann mit Funktionen wie 3G-Konnektivität und gutem soliden Design sichert.

Es mag ein bisschen sperrig sein (105 x 47 x 22 mm) im Vergleich zu anderen regulären Telefonen, aber für uns würden wir es gerne als unser Haupttelefon haben.

arlo ultra vs pro 3

Wir würden sogar so weit gehen zu sagen, dass wir dies vom Strand aus statt im Büro ablegen würden, wenn wir die Blogger-Software verwenden und unsere SMS-Fähigkeiten auf dem neuesten Stand wären.

Interessante Artikel