Sony Extra Bass SRS-XB43 im Test: Plug-in-Disco

Warum Sie vertrauen können

- Als wir das Sony XB43 zum ersten Mal eingesteckt haben, hat es gezwinkert und seine Lichter auf uns geblitzt. Halt, ist das nicht ein Lautsprecher? Ja, aber die Extra Bass-Reihe von Sony geht noch einen Schritt weiter und bietet ein disko-tastisches Array, das zu Ihren Melodien passt. Wir vermuten, dass hier der Moment ist, in dem viele Leute aufhören zu lesen und auf das kleine „X“ in der oberen Ecke der Seite klicken.

Wenn Sie jedoch noch hier sind, müssen wir sagen, dass - wenn Sie einmal herausgefunden haben, dass es möglich ist, die blinkenden mehrfarbigen Lichter auszuschalten (wir sind langweilig, wir wissen), dass es viel Gutes gibt über den XB43. Es hat einen großen und kräftigen Klang, ist relativ tragbar, staub- und wettergeschützt, und wenn Sie es zum richtigen Preis bekommen, wird es der Konkurrenz mehr als nur einen Kampf um ihr Geld geben.

Amazon-Videos auf Android ansehen

Entwurf

  • Integrierte Beleuchtung: Edge Strips, Woofer & Tweeter Beleuchtung
  • Abmessungen: 325 x 123 x 117 mm / Gewicht: 2,95 kg
  • Kabelgebundene Anschlüsse: 3,5-mm-Eingang, USB-Ausgang, USB-C-Aufladung
  • Eingebauter Akku (bis zu 24 Stunden pro Ladung)
  • Party Connect andere Lautsprecher*
  • Farboptionen: Blau, Schwarz
  • IP67 wasserdicht

Wenn Sie sich für das gesamte Beleuchtungssetup interessieren, gibt es im XB43 eine Reihe davon: Zwei Randstreifen umschließen die Passivstrahleröffnungen an beiden Enden des Lautsprechers und leuchten in mehreren Farben; während vier weiße Hauptlichter hinter dem Gewebegitter über den beiden Tieftönern und zwei Hochtönern positioniert sind. Es gibt verschiedene Lichtmodi, die Sie entweder als ein bisschen Spaß oder, nun ja, völlig verwirrend ansehen werden.





Die Lichter verbrauchen jedoch offensichtlich die Akkulaufzeit, so dass Sony bei eingeschaltetem Akku eine maximale Akkulaufzeit von 14 Stunden angibt. Wir sind fest im Lager, sie fernzuhalten, was eine zusätzliche Akkulaufzeit von bis zu 10 Stunden bietet – also volle 24 Stunden Hörgenuss. Das ist viel Leben pro Ladung.

Aufladen über USB-C – der Anschluss ist hinter der Blende auf der Rückseite versteckt – ermöglicht ein einfaches Aufladen zum Aufladen. Es gibt auch einen USB-Port in voller Größe, wenn Sie Ihr Telefon anschließen möchten, um den Akku des Lautsprechers zu nutzen, und eine 3,5-mm-Buchse, wenn Sie lieber eine kabelgebundene Verbindung anstelle von Bluetooth verwenden möchten.



Die Anschlüsse sind nicht freigelegt, um die IP67-Einstufung des Lautsprechers zu gewährleisten, was bedeutet, dass er vollständig staubdicht und wasserbeständig ist - wie bei einem ordnungsgemäßen Eintauchen in eine Tiefe von bis zu einem Meter bis zu einer halben Stunde, sollte er versehentlich in Ihren Partypool rutschen.

Sony Extra Bass SRS-XB43 Testfoto 4

Party ist hier wirklich das Thema, mit Party Connect von Sony können Sie bis zu 100 Lautsprecher gleichzeitig anschließen. Nun, Sie können * wenn sie alle auf dem neuesten Stand sind - wenn Sie also ein älteres XB-Produkt haben, dann verlassen Sie sich nicht darauf, dass es gekoppelt werden kann, was ein potenzieller Stachel ist.

Was ist Google One Drive?

Unser Testgerät ist in Schwarz gehalten, aber es gibt auch ein blaues Modell, wenn Sie die Lichtshow zusätzlich auffällig machen möchten.



Klang

  • 2x Passivstrahler, 2x Tieftöner, 2x Hochtöner
  • Frequenzgang: 20Hz - 20.000Hz
  • 'Live Sound' 3D-Surround-Verarbeitung
  • Codec-Unterstützung: SBC, AAC, LDAC
  • Kabellos: Bluetooth, NFC

Viele Lautsprecherhersteller preisen eine 360-Grad- oder eine ähnliche Klangausgabe als das A und O des tragbaren Lautsprecherdesigns. Sony geht diesen Weg nicht wirklich, daher ist der XB43 in seiner Klangwiedergabe relativ direktionaler. Es ist nicht so, als ob Sie aus stumpfen Winkeln nichts hören würden, aber für beste Qualität müssen Sie sich von vorne anhören.

Sony Extra Bass SRS-XB43 Testfoto 2

Wenn Sie jedoch dem XB43 gegenüberstehen, stößt er einen großen, kräftigen Klang aus. Niemand, der beim Verkauf von Partylautsprechern schüchtern ist, das ist sicher, er wird Pop-Hits mit Begeisterung raushauen, während diese doppelten Passivstrahler die ganze Zeit vibrieren, um sicherzustellen, dass sein Name Extra Bass bestätigt wird.

Sony behauptet Bass bis zu 20 Hz, was so subbass ist, dass man es sowieso nicht wirklich hören könnte. Wir haben es getestet und obwohl es bei 20 Hz ausgibt, erhalten Sie mehr Thwap aus dem 45-60 Hz-Bereich - was keine Überraschung ist, da eine Bassgitarre sowieso nicht unter 40 Hz bei ihrer tiefsten Note ausgibt. Kurz gesagt: Bass gibt es im Überfluss.

lustige Szenarien zu fragen

Die Anordnung von zwei Lautsprechern, die den passiven Strahlern Munition hinzufügen, gepaart mit zwei Hochtönern, ist kein hyperkomplexes Setup und daher kann es zu einer geringfügigen Unterbrechung des Hörerlebnisses kommen - es ist einfach nicht ganz so vollständig wie möglich woanders finden. Es ist groß, es ist laut, es ist eine Wand aus Soundzeug - und das ist vollkommen zufriedenstellend - es ist nur nicht besonders geschickt in der Ausführung.

Sony Extra Bass SRS-XB43 Testfoto 6

Es gibt auch eine 'Live'-Taste am Lautsprecher, die eine Klangverarbeitung hinzufügt, um einen Pseudo-3D-Surround zu erzeugen. Dies kann mehr Dynamik verleihen, als würde es die Spur anheben und helfen, die Elemente zu trennen, aber manchmal kann die Fähigkeit des Sprechers, mit High-End-Audio umzugehen, sogar Low-End-Inhalte hervorheben - einige unserer Spotify-Streams haben es geschafft, verzerrte Artefakte hervorzuheben bis zu einem gewissen Grad, da die Hochtöner etwas scharf sein können. Beste Lautsprecher für PC-Spieler 2021: All der Sound und die RGB-Beleuchtung, die Sie jemals brauchen könnten VonAdrian Willings· 31. August 2021

lächerlich würdest du lieber fragen

Wenn Sie eine Quelle mit höherer Qualität haben, ist der LDAC-Codec von Sony an Bord, was bedeutet, dass er 24-Bit/96-kHz-Streams über Bluetooth verarbeiten kann – was wirklich hohe Qualität ist (wenn Sie es bekommen).

Urteil

Der Sony Extra Bass XB43 ist ein lustiger und unverschämter Partylautsprecher. Wenn Sie die eingebauten Lichter anfangs abschrecken, wissen Sie, dass Sie sie ausschalten können - und verlängern so die Akkulaufzeit von bis zu respektablen 24 Stunden.

Mit entweder ein- oder ausgeschaltetem Licht bricht der XB43 den Ton jedoch mit echter Absicht aus und stellt sicher, dass er dieses Partyversprechen durch und durch einhält – was noch mehr unterstützt wird, da er vollständig tragbar und vollständig wetterbeständig ist.

Bedenken Sie auch

Ultimate Ears Megaboom 3

eichhörnchen_widget_145462

Es ist etwas kleiner, dafür aber tragbarer, weniger „Disco-Disco“ und liefert großartigen 360-Grad-Sound. Wir ziehen dieses Design dem ausgelasseneren Extra Bass-Design von Sony vor.

Interessante Artikel