Sony MDR-100ABN h.ear on Wireless NC Kopfhörer im Test: Alberner Name, ernsthafte Geräuschunterdrückung

Warum Sie vertrauen können

- Top-End-Sony MDR-Kopfhörer der letzten Jahre bieten eine fantastische Auswahl an Over-Ear- und On-Ear-Produkte mit führendem Audio. Als wir die neuen kabellosen Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung MDR-100ABN von Sony erhielten, waren wir ziemlich aufgeregt, sie auf verschiedenen Langstreckenreisen zu verwenden.



Aber es scheint, als sei im MDR-Land etwas passiert. Von dem fragwürdigen 'h.ear on'-Moniker - 'H-dot ear-on?', 'Hör auf?', 'H-ear on?', wissen wir nicht - bis hin zu einem Ausrutscher vom 5-Sterne Standard in der Klangqualität in dieser Preisklasse, insbesondere für den passiven Gebrauch, hat der MDR-100ABN einige positive Punkte, verfehlt jedoch die Bestmarke auf diesem Niveau. Hier sind die Fakten.

Sony MDR-100ABN Kopfhörer im Test: Design

Wenn Sie auf leuchtende Farben stehen, könnte dies Ihr Glückstag sein: Die MDR-100ABN sind in vier leuchtenden Farben erhältlich - Zinnoberrot, Bordeauxrosa, Limettengelb, Viridianblau - und einem eher üblichen Anthrazitschwarz. Es ist dieser fünfte monotone Farbton, den wir für diese Überprüfung gewinnen können.





Sony MDR 100ABN HEAR ON Wireless NC-Kopfhörer Testbild 6

Das Wichtigste, was die MDR-100ABN-Kopfhörer über ihre MDR-Vorgänger hinaus leisten, ist eine bessere Passform. Es gibt keine Lockerheit um den Kopf, also kein Verrutschen, aber sie sind bequem um die Ohren und drücken überhaupt nicht. Tatsächlich sind sie ziemlich bequem.

Dies wird durch die nach hinten geneigten Ohrmuscheln unterstützt, die sicherstellen, dass sie nicht auf Ihre Ohrläppchen drücken. Diese gepolsterten Ohrmuscheln haben auch viel Schaumstoff, der die weiche Haptik weiter unterstützt. Diese schräge Positionierung verleiht auch ein markanteres Aussehen als die meisten Over-Ear-Kopfhörer, die uns eher gefallen.



Die Sache ist die, trotz ihres skurrilen Aussehens in Bezug auf Farbe und Design, das eigentliche Make-up der MDR-100ABN-Dosen ist nicht viel. Sie haben einen plastischen Glanz, sehen also aus und fühlen sich an wie preisgünstigere Kopfhörer, als ihr Preis von 220 £ vermuten lässt. Von Bang & Olufsen bis Audio-Technica haben wir viele Konkurrenten verwendet, die eine insgesamt bessere Verarbeitungsqualität ausstrahlen.

Sony MDR-100ABN Kopfhörer im Test: Noise Cancelling

Was das ABN-Modell von anderen MDR-100-Derivaten unterscheidet, ist die eingebaute Rauschunterdrückung. Über den freiliegenden Micro-USB-Anschluss auf der linken Seite kann ein On-Board-Akku geladen werden, darüber befinden sich separate Ein-/Aus- und NC-Tasten (Noise-Cancelling). Auf dem anderen Ohr befindet sich neben den Lautstärkereglern ein Track-Skip- und Play/Pause-Hebel.

Sony MDR 100ABN HEAR ON Wireless NC-Kopfhörer Testbild 18

Sie werden wirklich sicherstellen wollen, dass dieser Akku geladen bleibt - und das nicht nur für die Aussicht auf eine drahtlose Bluetooth-Verbindung, sondern auch für die Klangqualität. Die Kopfhörer arbeiten zwar passiv, wenn der Akku leer ist, aber die Klangqualität ist im eingeschalteten Zustand deutlich besser. Es ist sofort offensichtlich, wenn Sie aktiv sind, aber nur um absolut sicher zu gehen, dass Sie eine digitalisierte weibliche Stimme hören, die 'Einschalten' (oder 'Ausschalten') sagt, was unnötig erscheint und den Ton vorübergehend unterbricht. Die Noise-Cancelling-Taste hingegen macht nur einen Piepton, egal ob die Funktion ein- oder ausgeschaltet wird.



finde kein pokemon in pokemon go

Die Geräuschunterdrückung funktioniert wirklich gut und schneidet einen erheblichen Anteil an Umgebungsgeräuschen aus, sodass Sie sich besser auf das Hörerlebnis konzentrieren können. Bei einer Autofahrt zu einem Flughafen zum Beispiel wurde dieses leise „Sprudeln“ von der Straße weitgehend weggelassen, wenn auch nicht vollständig. Die Geräuschunterdrückung verbessert auch den Klang mit einem ansprechenderen Hörerlebnis. Es ist diese Geräuschunterdrückungsfunktion, die der Hauptgrund ist, diese Dosen in Betracht zu ziehen.

Fragen, um jemanden tiefer zu kennen

Wie wir bei früheren MDR-Noise-Cancelling-Dosen festgestellt haben, sind die Mikrofone (die für das Feature verwendet werden) jedoch nicht perfekt für den Außeneinsatz positioniert. Ein bisschen Wind und als Ergebnis gibt es dieses einfangende 'reißende' Geräusch. Es ist eine Funktion, die besser für den Transport reserviert ist, wie bei den meisten geräuschunterdrückenden Dosen.

Sony MDR-100ABN Kopfhörer Test: Klangqualität

Der MDR-100ABN muss in Bezug auf die Klangqualität in einem vielschichtigen Ansatz betrachtet werden. Wir haben ziemlich viel (d.h. zu viel) Zeit damit verbracht, sie passiv zu hören, wenn der Akku leer ist, was einen hohlen, schwebenden und schlecht ausgewogenen Klang ergibt, dem es an den richtigen Stellen an Punch fehlt. Dass diese Kopfhörer so klingen, lässt uns denken, dass ihre passive Funktionalität einfach nicht verfügbar sein sollte - sie entspricht einfach nicht dem Standard.

Sony MDR 100ABN HEAR ON Wireless NC-Kopfhörer Testbild 9

Bei aufgeladenem Akku geht die Klangqualität steil nach oben. Alles klingt 'eingeschlossener' mit verbessertem Bass und besserer räumlicher Verteilung. Es ist jedoch nicht klassenführend. Wir bevorzugen die Audio-Technica MSR7-Kopfhörer und ihren neutraleren und getriebeneren Klang.

Schalten Sie die Geräuschunterdrückung ein und es ist, als würde eine Audio-Luftschleuse aktiviert, die einen noch ansprechenderen Klang liefert. Es ist straffer und hat bei ausreichender Lautstärke deutlich mehr Pop. Dies ist der MDR-100ABN von seiner besten Seite.

Wir sind jedoch nicht davon überzeugt, dass die Balance ganz stimmt. Wenn man sich den Bass in Heavens' Patent Pending anhört, klingt er, als ob er eine EQ-Kurve hätte, die die Dinge aus dem Verhältnis drängt. Bestimmte Mittelstufen fühlen sich falsch dargestellt oder übertönt an, während High-End die Klarheit einiger Konkurrenten vermissen lässt.

Diese h.ear on Wireless NC kann sicherlich die dringend benötigte Lautstärke erhöhen: Senken Sie die Ausgabe auf niedrigere Pegel und ein Großteil dieses Engagements geht verloren. Wir würden ein eher standardisiertes Hören im gesamten Sortiment erwarten.

Urteil

Wenn der Akku aufgeladen, eingeschaltet, die Lautstärke hoch und die Geräuschunterdrückung aktiviert ist, sind die h.ear on Wireless NC MDR-100ABN-Kopfhörer optimal. In dieser Situation ist die Ausgabe solide, wenn auch nicht klassenführend und nicht von der Qualität früherer MDR-Top-Modelle. Die Geräuschunterdrückung ist jedoch außergewöhnlich.

Hören Sie sie jedoch passiv an, und der Klangqualität fehlt es an Dynamik und Kohäsion. Dies, gepaart mit der plastischen Verarbeitungsqualität und dem hohen Preis, stellt den MDR-100ABN in Frage. Sie sind bequem und sicherlich farbenfroh, aber nicht in jeder Abteilung führend.

Interessante Artikel