Sony Xperia M5 vs Sony Xperia M4 Aqua: Was ist der Unterschied?

Warum Sie vertrauen können

- Sony ist dafür bekannt, mehrere Smartphones pro Jahr auf den Markt zu bringen. Es hält sich nicht an den jährlichen Aktualisierungszyklus, den viele seiner Konkurrenten tun, sondern entscheidet sich bei seinen Flaggschiff- und Mittelklasse-Geräten für einen halbjährlichen Zyklus.

Das neueste Smartphone im Sony Mobile-Portfolio ist der Nachfolger des Xperia M4 Aqua, das Anfang März auf dem Mobile World Congress angekündigt wurde.

Nur fünf Monate später wurden wir mit dem Xperia Z5 begrüßt, das den Namen Aqua fallen ließ, aber die Wasserdichtigkeit beibehielt. Wir haben die Zahlen recherchiert und die Spezifikationen verglichen, um zu sehen, wie sich die Dinge geändert haben und was die Unterschiede zwischen dem Xperia M4 Aqua und dem Xperia M5 sind.





Das Xperia M4 Aqua ist schlanker und leichter

Das Xperia M5 ist nur knapp kleiner als das Xperia M4 Aqua, dafür aber dicker und schwerer. Das neue Gerät misst 145 x 72 x 7,6 mm und das Dual-SIM-Modell kommt mit 142,6 g auf die Waage.

Sein Vorgänger misst 145,5 x 72,6 x 7,3 mm und wiegt nur 136 g, also ist an der Größe nicht viel drin, aber das neue Modell bringt ein paar Gramm ins Gewicht.



Der M5 wird in Schwarz, Weiß und Gold erhältlich sein, während der M4 Aqua in Schwarz, Weiß und Koralle erhältlich ist.

Wir haben das Design des Xperia M4 Aqua geliebt und das Xperia Z5 scheint einem ähnlichen Look zu folgen und das Flaggschiff der Z-Serie zu replizieren. Sowohl das M4 Aqua als auch das M5 sind IP65- und IP68-zertifiziert und verfügen beide über kappenlose Micro-USB-Anschlüsse.

Das Xperia M5 hat ein schärferes, schärferes Display

Das Xperia M4 Aqua und das Xperia M5 verfügen beide über 5-Zoll-Displays, aber das Xperia M5 hat die Auflösung erhöht.



Das M4 Aqua verfügt über ein Display mit einer Auflösung von 1280 x 720, das eine Pixeldichte von 294 ppi liefert. Das Xperia M5 steigert dies auf Full HD 1920 x 1080, was mehr Pixel pro Zoll bei 440 ppi bedeutet. Dies sollte schärfere, schärfere Bilder bieten.

pokemon geh ein leben

Das Display des M4 Aqua war ausreichend. Es bot nicht viel Lebendigkeit mit seinen Farben und Weiß war ein wenig dunkel. Es gab auch einige Unschärfen in der oberen Leiste, in der der Akku und die Uhrzeit angezeigt werden, aber wir vermuten, dass die Verbesserung der Auflösung dazu beiträgt, das Bildschirmerlebnis zu verbessern.

Das Xperia M5 verbessert sowohl die Front- als auch die Rückkamera

Der Hauptunterschied bei diesen beiden Geräten sind die Kameras. Das Xperia M4 Aqua verfügt über eine 13-Megapixel-Rückfahrkamera und eine 5-Megapixel-Frontkamera, aber das Xperia M5 springt diese auf 21,5 Megapixel bzw. 13 Megapixel.

Das neue Gerät wird in der Lage sein, 4K-Videos vom hinteren Schnapper aufzunehmen, während das M4 Aqua nur 1080p verarbeiten kann. Die Frontkamera des M5 wird 1080p-Videos aufnehmen können, während die Frontkamera des M4 Aqua nur 720p hatte, sodass auch hier eine Verbesserung stattgefunden hat. Darüber hinaus hat Sony bei der M5 einen 5-fachen Zoom für klare Bilder eingeführt, der den 4-fachen Digitalzoom der M4 Aqua ersetzt, und Sie erhalten auch Hybrid-AF auf dem neuen Gerät.

Videostabilisierung und Bildstabilisierung sind bei beiden Geräten an Bord, aber die M5 wird auch eine automatische Szenenerkennung bieten, während die M4 Aqua dies nicht tat. Die Kamera der M4 Aqua war einer ihrer größten Nachteile, daher hoffen wir auf eine große Verbesserung mit der M5.

Das Xperia M5 soll schneller sein und länger halten

Das Xperia M5 hat einen 64-Bit-Octa-Core-Prozessor unter seiner Haube, wechselt jedoch von Qualcomm zu MediaTek und erhöht die Geschwindigkeit von 1,5 GHz im M4 Aqua auf 2 GHz. Außerdem wurde der Arbeitsspeicher von 2 GB auf 3 GB erhöht, was bedeutet, dass das neue Gerät härtere Aufgaben besser bewältigen kann.

Dinge, die Google Assistant tun kann

In Bezug auf den Speicher wird der M5 mit 16 GB internem Speicher geliefert, was bedeutet, dass Sony sich entschieden hat, die Option eines 8-GB-Modells zu verlassen, das Benutzer mit dem M4 Aqua erhalten könnten. Beide sind mit microSD-Unterstützung für eine Speichererweiterung auf bis zu 200 GB ausgestattet, sodass sich in Bezug auf den Speicher nicht viel ändert.

Die Akkukapazität hat sich mit dem neuen Modell jedoch leicht erhöht und ist von 2400 mAh auf 2600 mAh gestiegen, aber mit dem Sprung der Displayauflösung vermuten wir, dass die Laufzeit ungefähr gleich sein wird, mit vielleicht einer leichten Verbesserung gegenüber der M5.

Ähnliche Software-Erfahrung

Das Sony Xperia M4 Aqua und das Xperia M5 laufen beide auf Android Lollipop mit Sonys Overlay darüber.

Das bedeutet, dass Sie mit beiden ein sehr ähnliches Software-Erlebnis haben, aber da es sich bei beiden um Mittelklasse-Geräte handelt, erhalten Sie keine Funktionen wie PS4 Remote Play wie bei der Flaggschiff-Z-Serie von Sony.

Sonys Walkman- und Entertainment-Apps werden jedoch zusammen mit der Xperia Lounge-App an Bord sein. Sie würden einen kleinen Unterschied zwischen der M-Serie und der Z-Serie bemerken, aber nicht zwischen den beiden Geräten der M-Serie.

Abschluss

Das Sony Xperia M5 macht in den meisten Bereichen Verbesserungen gegenüber dem Xperia M4 Aqua, wie man es von einem Nachfolgegerät erwarten würde.

Es mag einen Bruchteil eines Millimeters dicker und ein paar Gramm schwerer sein, aber das M5 bietet ein schärferes Display, eine größere Akkukapazität, einen schnelleren Prozessor und das Potenzial für große Kameraverbesserungen.

Preisdetails wurden noch nicht bekannt gegeben, aber wenn Sony das Xperia M5 wie das Xperia M4 Aqua um die 200-Pfund-Marke bringt, könnte sogar das neue Moto G in seinen Stiefeln zittern.

Interessante Artikel