Sony Xperia X vs Xperia Z vs Xperia M: Was ist der Unterschied?

Warum Sie vertrauen können

- Sony Mobile produziert Smartphones, als ob sie aus der Mode kommen würden. Derzeit sind vier Geräte der M- und Z-Reihe erhältlich, aber das Unternehmen hat weitere vier innerhalb der neuen X-Reihe, von denen drei im Sommer auf den Markt kommen werden. Die vierte ist derzeit ohne Verfügbarkeits- und Preisangaben.

Noch verwirrt? Um das hinzuzufügen, hat Sony auch angekündigt, dass die Z-Linie mit der Xperia Z5-Familie aufhören wird, was bedeutet, dass die X-Serie die Zukunft von Sony Mobile sein wird.

Um die Verwirrung zu lindern und Ihnen dabei zu helfen, herauszufinden, welches Sony-Smartphone das richtige für Sie sein könnte, sehen Sie hier, wie die Xperia-Reihen verglichen werden. Das ist der Unterschied zwischen Xperia XA, Xperia XA Ultra, Xperia X, Xperia X Performance, Xperia Z5 Compact, Xperia Z5, Xperia Z5 Premium und Xperia M5. Puh.





Xperia X vs Xperia Z vs Xperia M: Design

Das Sony Xperia Z5 Compact ist mit 127 x 65 x 8,9 mm das kleinste und dickste der Xperia-Mobilteile. Das dünnste ist das Xperia Z5 und das größte ist das Xperia Z5 Premium.

Brauchst du Xbox Live, um Apex Legends zu spielen?

Beim Gewicht sind das Xperia Z5 Compact und das Xperia XA mit 138 g die leichtesten, dicht gefolgt vom Xperia M5 mit 143 g. Das Xperia XA Ultra ist mit 202 g das schwerste, gefolgt vom Z5 Premium mit 180 g und dem Xperia X Performance mit 165 g.



Alle Xperia-Smartphones bieten ein ähnliches OmniBalance-Design, es gibt jedoch einige Unterschiede zwischen den drei Produktreihen. Das Xperia M5 hat eine Kunststoffrückseite, während das Z5 Compact, Z5 und Z5 Premium alle auf Milchglas und eckigere Kanten setzen. Das Xperia XA, XA Ultra, X und X Performance gehen alle den metallenen hinteren Weg hinunter und alle vier der neuesten Geräte bieten 2D-gewölbtes Glas auf der Vorderseite sowie etwas abgerundetere Kanten, wodurch sie angenehmer in der Hand liegen.

Jedes der acht Geräte verfügt über einen kappenlosen Micro-USB-Anschluss und ist bis auf das Xperia XA, XA Ultra und Xperia X alle wasserdicht und staubdicht nach IP68 und IP65. Das Xperia Z5 Compact, Z5, Z5 Premium, X und X Die Leistung bietet alle einen integrierten Fingerabdrucksensor innerhalb des länglichen seitlichen Netzschalters. Es ist erwähnenswert, dass das Z5 und das Z5 Compact in den USA aus irgendeinem seltsamen Grund keinen Fingerabdrucksensor bieten.

Das Xperia XA, XA Ultra und Xperia M haben stattdessen einen kreisförmigen seitlichen Einschaltknopf ohne Fingerabdruckerkennung, wie die vorherigen Xperia Z3- und Z3+-Reihen.



Xperia X vs. Xperia Z vs. Xperia M: Display

Das kleinste Display befindet sich im Xperia Z5 Compact mit 4,6 Zoll, das größte im XA Ultra mit 6 Zoll, gefolgt vom Z5 Premium mit 5,5 Zoll. Das Z5 hat ein 5,2-Zoll-Display, während die anderen vier Geräte alle mit einem 5-Zoll-Display ausgestattet sind.

In puncto Auflösung gewinnt das Z5 Premium mit seiner 4K-Auflösung das schärfste, knackigste Display und bietet eine Pixeldichte von satten 806 ppi. Die niedrigste Auflösung befindet sich im Z5 Compact und Xperia XA, die beide eine Auflösung von 1280 x 720 Pixeln haben. Da der Z5 Compact etwas kleiner ist, drückt er mit einer Pixeldichte von 319 ppi im Vergleich zu 293 ppi ein paar mehr Pixel pro Zoll als der XA.

Das Xperia X, X Performance und M5 verfügen alle über Full-HD-Displays für Pixeldichten von 441ppi. Auch eine Full-HD-Auflösung ist beim Z5 für eine Pixeldichte von 423ppi und beim XA Ultra für eine Pixeldichte von 367ppi an Bord. Einige der Xperia-Mobilteile verfügen auch über die Triluminos- und X-Reality-Technologien von Sony, darunter das X, X Performance und alle drei Geräte der Z5-Familie.

Das Xperia XA und XA Ultra haben jedoch die aufregendsten Displays, auch wenn sie nicht die schärfsten sind, da sie einen umwerfenden Bildschirm haben, der von Kante zu Kante ist.

Wolke (Videospiel)

Xperia X vs. Xperia Z vs. Xperia M: Kamera

Das Xperia XA hat den Kamerasensor mit der niedrigsten Auflösung auf der Rückseite mit 13 Megapixeln, während das Xperia Z5, Z5 Compact und Z5 Premium mit 5,1 Megapixel die niedrigste Auflösung auf der Vorderseite haben.

Im Xperia X, X Performance, Z5 Compact, Z5 und Z5 Premium stecken ein 23 Megaixel Sensor mit einer Empfindlichkeit bis ISO 12800, eine Blende von f/2.0 und ein 24mm Weitwinkel-G-Objektiv. Das Xperia M5 und das Xperia XA Ultra verfügen über eine 21,5-Megapixel-Rückfahrkamera.

Das Xperia X, X Performance und das M5 sind alle mit einer 13-Megapixel-f/2.0-Frontkamera ausgestattet, wobei das X und X Performance eine Empfindlichkeit von ISO 6400 bieten. Diese beiden Geräte und das XA verfügen alle auch über eine Funktion namens Prädiktiver Hybrid-Autofokus, der den Moment verfolgt und vorhersagt, um sicherzustellen, dass Momente nicht verpasst werden.

Das Xperia XA Ultra verfügt jedoch mit 16 Megapixeln über die am höchsten auflösende Frontkamera. Es bietet auch optische Bildstabilisierung und Autofokus sowie einen Smart Selfie-Blitz.

Xperia X vs. Xperia Z vs. Xperia M: Hardware

Der schnellste und neueste Chip sitzt im Xperia X Performance. Es trägt den Qualcomm Snapdragon 820, während sich alle drei der Z5-Familie für den etwas älteren Qualcomm Snapdragon 810 entscheiden. Das Xperia X hat den Qualcomm Snapdragon 650 an Bord.

Das Xperia XA, XA Ultra und M5 verfügen alle über MediaTek-Chips. In allen Xperia-Mobilteilen sind 3 GB RAM an Bord, mit Ausnahme des XA, das nur 2 GB bietet.

Alle acht Xperia-Geräte verfügen über microSD-Unterstützung zur Speichererweiterung. Die Xperia Z5-Familie, X Performance und M5 sind alle mit 32 GB internem Speicher ausgestattet, während das X mit 32 GB und 64 GB und die XA und XA Ultra nur mit 16 GB erhältlich sind.

Die größte Akkukapazität hat das Xperia Z5 Premium mit 3430 mAh, gefolgt vom Z5 mit 2900 mAh und dann dem Z5 Compact, X Performance und XA Ultra, die alle 2700 mAh haben. Die kleinste Kapazität liegt beim XA mit 2300 mAh, während der X und M5 beide um die 2600 mAh-Marke liegen.

Xperia X vs Xperia Z vs Xperia M: Software

Das Xperia XA, XA Ultra, X und X Performance werden im Sommer alle mit Android Marshmallow auf den Markt kommen. Der X Performance hat noch keine Preis- oder Verfügbarkeitsdetails, während der XA und X im Juni für 239 £ bzw. im Mai für 499 £ auf den Markt kommen sollen. Das Xperia XA Ultra wird im Juli erscheinen, aber es wurden noch keine Preise bekannt gegeben.

Die Xperia Z5-Familie und das M5 wurden auf Android Lollipop eingeführt, aber die Z5-Familie wurde jetzt auf Marshmallow aktualisiert. Die Software-Erfahrung sollte auf allen Geräten sehr ähnlich sein, wenn sie alle aktualisiert sind, wobei alle über das Software-Overlay von Sony auf Android verfügen. Allerdings bieten nicht alle Xperia-Geräte alle Funktionen.

Zum Beispiel werden die Xperia X-, X Performance- und Z5-Familien alle über PS4 Remote Play verfügen, während die M5 und XA dies nicht tun.

Xperia X vs Xperia Z vs Xperia M Fazit

Welches Sony Xperia Smartphone ist also das richtige für Sie? Nun, das hängt davon ab, was Sie von Ihrem Smartphone wollen und wo Sie leben. Wie bereits erwähnt, wissen wir derzeit nicht, in welche Regionen die X Performance fahren wird, so dass nur sieben zur Auswahl stehen, von denen drei - der X, XA und XA Ultra - frühestens im Mai erhältlich sein werden.

Das Xperia XA hat ein interessantes Display und ein Metalldesign, welches zudem zu den leichtesten gehört. Seine Hardware ist nicht so leistungsstark wie die seiner Geschwister, es ist nicht wasserdicht und es gibt keinen Fingerabdrucksensor.

Das Xperia XA Ultra bietet zudem ein interessantes Display, sowie das größte, und ein Metalldesign, wenngleich es eines der schwersten ist. Auch hier ist es nicht so leistungsstark wie andere Xperia-Optionen, es ist auch nicht wasserdicht und auch hier fehlt ein Fingerabdrucksensor. Es hat jedoch die beste Hardware für Selfies.

Das Xperia X hat das Metalldesign und einen Fingerabdrucksensor, bietet aber auch leistungsstarke Kameras auf der Vorder- und Rückseite. Es ist jedoch nicht wasserdicht und der Akku ist etwas kleiner als bei anderen.

Das Xperia X Performance ist derzeit das leistungsstärkste Xperia-Mobilteil. Es bietet den Fingerabdrucksensor, Wasserdichtigkeit, anständige Front- und Rückkameras und es hat eine schöne Metallkonstruktion. Es ist ein Flaggschiff, das es mit dem Z5 aufnehmen kann.

Das Xperia Z5 Compact ist das kleinste und auch eines der leichtesten der Xperia-Geräte, aber auch das dickste. Auch hier ist eine Wasserdichtigkeit sowie ein Fingerabdrucksensor an Bord und es gibt auch einige leistungsstarke Spezifikationen, auch wenn die Frontkamera wahrscheinlich nicht so gut ist wie die der X, X Performance oder M5.

Das Xperia Z5 ist das dünnste Mobilteil, das leistungsstarke Hardware und eine große Akkukapazität sowie eine ordentliche Hauptkamera mitbringt. Dieser Fingerabdrucksensor und die Wasserdichtigkeit sind auch hier vorhanden.

Das Xperia Z5 Premium hat das schärfste und größte Display. Es ist das Gerät, das Sie kaufen sollten, wenn Sie es mit einem VR-Headset verwenden möchten. Der Premium verfügt außerdem über eine leistungsstarke Hardware und einen riesigen Akku sowie eine Wasserdichtigkeit und einen Fingerabdrucksensor.

Das Xperia M5 ist wasserdicht und verfügt über eine gut ausgestattete Front- und Hauptkamera, obwohl seine Hardware vielleicht etwas weniger leistungsstark ist als andere. Es hat auch eine Plastikrückseite und verzichtet auf den Fingerabdrucksensor, aber es ist wahrscheinlich das billigste der Xperia-Geräte.

Die seltsamsten Fragen, die man einem Mädchen stellen kann

Das sind die Xperia-Smartphones in Kürze. Welche Sie wählen, liegt bei Ihnen.

Interessante Artikel