Wacom Cintiq 12WX interaktives Stift-Display

Warum Sie vertrauen können

- Jeder Grafikprofi oder Computerkünstler wird wissen, dass ein Grafiktablett genauso unverzichtbar ist wie die Hand, mit der er zeichnet. Wacoms Einführung der Cintiq-Reihe und jetzt speziell die Einführung des Cintiq 12WX und hier besprochen, ist die neueste und tragbarere Option in der Produktpalette (einschließlich der größeren 21UX), die Benutzerfreundlichkeit und Portabilität bei Beibehaltung ausbalanciert die Nützlichkeit des Gerätes.

Das neue, interaktive, druckempfindliche Display-Tablet kombiniert einen hochwertigen 12,1-Zoll-TFT-LCD-Farbbildschirm mit einem günstigeren Preis von unter £1000. Die schlanken Abmessungen (405 x 270 x 17 mm) lassen sich gut mit dem Intuos3 A5 Wide-Grafiktablett des Unternehmens vergleichen und ermöglichen es Ihnen, direkt auf das Display zu zeichnen, was das manchmal unzusammenhängende Gefühl bei der Verwendung eines traditionelleren Grafikpads beseitigt.

Ein 170-Grad-Blickwinkel und sein ausklappbarer Ständer bedeuten, dass es auf dem Schoß verwendet oder um 25 Grad auf einem Schreibtisch geneigt werden kann, um eine schlagkräftigere Anzeige zu erzielen, aber ohne zu viele Störungen, da es in diesem Winkel immer noch verwendbar ist . Mit etwa 2 kg Gewicht ist es auch auf Ihrem Schoß nicht übermäßig schwer, sodass der mobile / tragbare Einsatz eher attraktiv ist als ein taubes Bein!

24-Bit-Farbe bietet genügend Spielraum, um ein primärer Monitor zu sein oder ein vorhandenes Display-Setup zu spiegeln, und er kann in einem Multi-Monitor-Array genauso gut als zweiter oder dritter (interaktiver) Bildschirm verwendet werden.

Da er sich wie ein „normales“ Stift-Grafikpad verhält, erhalten Sie einen druckempfindlichen Grip Pen, der in verschiedenen Winkeln arbeiten kann und über 1024 Druckstufen verfügt, die sich gut mit der Auflösung des Systems von 5080 Zeilen pro Zoll kombinieren lassen.

Genau wie die Intuos3-Tablets von Wacom enthält das 12WX die 10 programmierbaren ExpressKeys (fünf pro Seite) und Touch Strips dieses Modells, einen auf jeder Seite in Kombination mit den ExpressKeys. Die Tasten ermöglichen die schnelle Aktivierung vordefinierter Einstellungen wie Tastaturkürzel für STRG-, ALT- oder SHIFT-Funktion/-Kombinationen und helfen dabei, andere Funktionen wie die Anzeigeumschaltung schnell zu aktivieren.

Die Touch Strips verhalten sich mittlerweile wie eine Bildlaufleiste, was gewöhnungsbedürftig ist, aber die Mühe wert ist, da es den Workflow wirklich beschleunigt. Sie können ein Bild in Photoshop vergrößern oder verkleinern, oder für diejenigen, die sich mehr mit der Videoproduktion beschäftigen, können sie beispielsweise zum Scrubbing von Apples Final Cut Pro verwendet werden.

In Bezug auf die Treibersoftware erhalten Sie wie bei allen Wacom-Tablets eine breite Palette von Steuerungsmöglichkeiten für das Tablet- und Stiftverhalten. Einschließlich Empfindlichkeit, Anpassungen, für das Gefühl von Stiftspitze oder Radierer, Neigungsempfindlichkeit und Zuweisen von Steuerelementen zu Tasten oder Modifikator-ExpressKeys.

Die Kalibrierung ist integriert und nach der Kalibrierung funktioniert das gesamte Ensemble schnell und ohne Verzögerung zwischen einem Stiftstrich und den Pixeln, die genau dort auf dem Bildschirm erscheinen, wo Sie sie haben wollten. Auch die Konnektivität ist umfassend und bietet fast alles, was Sie für alle Fälle benötigen.

Ein einzelnes Kabel wird an den Hub des 12WX angeschlossen, der über einen USB-Anschluss und einen DVI-I-Anschluss verfügt. Alle erforderlichen Kabel sind im Lieferumfang enthalten, einschließlich eines zusätzlichen VGA-Kabels, und alle mitgelieferten Kabel sind mit etwa 6 Fuß lang genug.

Betrachtet man allein den Preis, sieht das Wacom Cintiq 12WX ziemlich teuer aus. Aber sobald die Qualität des Displays, die Verarbeitung und die Benutzerfreundlichkeit des Dings einmal ausgepackt sind, wird es schnell zu einem unverzichtbaren Werkzeug für jeden Grafikprofi mit weniger großzügigem Budget oder für diejenigen, die eine tragbare Lösung für ihre Grafikproduktion benötigen. Schließlich passt das 12WX problemlos in eine Laptoptasche.

iphone se tipps und tricks
Urteil

Das Cintiq 12WX von Wacom kombiniert das Beste aus der Intuos3-Reihe von Grafiktabletts mit interaktiver Display-Technologie in einem tragbaren Format, das sowohl flexibel als auch hervorragend zu verwenden ist. Wie jeder, der ein Grafikpad verwendet hat, Ihnen sagen wird, wenn Sie einmal eines haben, gibt es kein Zurück mehr. Nun, nachdem Sie eines davon ausprobiert haben, wird Ihr altes Intuos verstauben.

Interessante Artikel